Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

02.01.2013, 20:18

Schalke: Farfan fliegt direkt nach Katar

Heldt will wieder in die Champions League

Am Donnerstag bricht der FC Schalke 04 zum Trainingslager Richtung Katar auf. Neben Rückkehrer Edu und dem wechselwilligen Lewis Holtby werden auch drei Nachwuchskräfte aus den eigenen Reihen die Reise in wärmere Gefilde mitmachen. Trotz der jüngsten Negativserie und der Entlassung von Trainer Huub Stevens hält Manager Horst Heldt an den Saisonzielen fest.

Horst Heldt, Jens Keller (re.)
Neues Gespann bei S04: Manager Horst Heldt mit Trainer Jens Keller (re.).
© imagoZoomansicht

"Wir werden unsere Ziele nicht ändern, sondern wollen nach wie vor den erneuten Einzug in die Champions League schaffen", sagte der Sportvorstand der Gelsenkirchner ungeachtet von nur fünf Punkten aus den letzten sieben Hinrunden-Begegnungen.

Bevor es am Donnerstag ins neuntägige Trainingslager nach Katar geht, stand am Mittwoch zunächst der obligatorische Leistungstest nach dem Jahreswechsel an. Dabei fehlten der österreichische Nationalspieler Christian Fuchs und der nach sechsmonatiger Leihzeit vom Ligakonkurrenten Greuther Fürth zurückkehrende Brasilianer Edu. Fuchs litt unter einer Grippe, Edu landete erst am späten Mittwochnachmittag in Deutschland. Beide werden aber den Flug nach Katar mit antreten. In Absprache mit dem Klub wird zudem Jefferson Farfan direkt aus Peru an den Golf reisen.

- Anzeige -

Neben den übrigen Profis begrüßte Schalkes neuer Cheftrainer Jens Keller am Mittwoch auch drei Spieler aus dem eigenen Nachwuchs: Dennis Erdmann aus der Regionalliga-Reserve sowie Kaan Ayhan und Max Meyer aus dem U-19-Meisterteam der Gelsenkirchener.

Heldt: "Keine Anfrage für Holtby"

In Sachen Lewis Holtby erwartet Heldt keine schnellen Entscheidungen und bedauert zudem den Abgang des Mittelfeldspielers zum Saisonende. "Wir respektieren seine Entscheidung. Er ist ein anständiger Junge, der bis Vertragsende alles für Schalke 04 geben wird", sagte Heldt im Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD.

Ein Wechsel in der Winterpause ist für Heldt aber kein Thema: "Es gibt aktuell keine Anfrage für Holtby und auch kein Zeichen seines Beraters für einen Wechsel." Holtby hatte am 28. Dezember erklärt, dass er seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird.

Bilder zum Trainingsauftakt
Bundesligisten starten durch - der Meister legt los!
Armin Reutershahn und Michael Wiesinger (re.)
Erfolgsduo?

In Nürnberg wurde das neue Trainerduo Armin Reutershahn und Michael Wiesinger (re.) mit Spannung erwartet.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
02.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Holtby

Vorname:Lewis
Nachname:Holtby
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV
Geboren am:18.09.1990

weitere Infos zu Edu

Vorname:Eduardo
Nachname:Goncalves
Nation: Brasilien
Verein:FC Tokyo
Geboren am:30.11.1981

weitere Infos zu Fuchs

Vorname:Christian
Nachname:Fuchs
Nation: Österreich
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:07.04.1986

weitere Infos zu Farfan

Vorname:Jefferson
Nachname:Farfan
Nation: Peru
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:26.10.1984

weitere Infos zu M. Meyer

Vorname:Max
Nachname:Meyer
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:18.09.1995

weitere Infos zu Erdmann

Vorname:Dennis
Nachname:Erdmann
Nation: Deutschland
Verein:Dynamo Dresden
Geboren am:22.11.1990

weitere Infos zu Ayhan

Vorname:Kaan
Nachname:Ayhan
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:10.11.1994

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Schalke 04
Gründungsdatum:04.05.1904
Mitglieder:130.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen
Telefon: (02 09) 36 18 0
Telefax: (02 09) 36 18 109
E-Mail: post@schalke04.de
Internet:http://www.schalke04.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -