Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.12.2012, 09:50

Bremen: Neuer Geschäftsführer gefunden

Eichin wird Nachfolger von Klaus Allofs

Werder Bremen hat die Nachfolge von Klaus Allofs geklärt. Wie die Norddeutschen bekanntgaben, wird Thomas Eichin das Amt des Geschäftsführers übernehmen. Der ehemalige Bundesliga-Profi Eichin war seit 1999 Geschäftsführer des achtmaligen Eishockey-Meisters Kölner Haie. Allofs hatte sich Mitte November dazu entschieden, zum VfL Wolfsburg zu wechseln.

Thomas Eichin
Er macht's: Thomas Eichin nimmt das Erbe von Klaus Allofs an.
© picture allianceZoomansicht

Wie die Bremer erklärten, werde die Zusammenarbeit offiziell erst im Frühjahr nach dem Saisonende der Kölner Haie beginnen. Der 46-Jährige unterschrieb bei den Grün-Weißen einen Vertrag bis zum Sommer 2016.

"Wir haben für die Nachfolge von Klaus Allofs eine smarte Lösung angekündigt und sie mit Thomas Eichin gefunden", erklärte der Vorsitzende des Aufsichtsrates Willi Lemke. "Er stand von Beginn an auf unserer Shortlist und passt mit seinem bisherigen Erfahrungen genau in unser Anforderungsprofil. Er ist verhandlungserfahren, kennt sich in der Bundesliga aus und hat im Eishockey bewiesen, dass er an der Spitze eines Traditionsvereins alle Höhen und Tiefen erfolgreich bestehen kann."

- Anzeige -

Eichin wird am Donnerstagnachmittag auf einer Pressekonferenz in Bremen vorgestellt. "Das ist die einmalige Chance für mich in einer sehr interessanten Position bei einem so renommierten Verein in den Fußball zurückzukehren. Ich bin sehr froh über das Vertrauen, das mir alle handelnden Personen beim SV Werder ausgesprochen haben", so Thomas Eichin, der erst 2012 seinen Vertrag bei den Kölner Haien bis 2016 verlängert hatte. "Besonders danke ich den Gesellschaftern des KEC, dass sie mir die Möglichkeit gewähren, diese Herausforderung ab Frühjahr anzunehmen."

Eichin absolvierte insgesamt 180 Bundesligaspiele, außer für Gladbach war er auch noch als Leihspieler für den 1. FC Nürnberg aktiv (10 Zweitligapartien). Ab 1996 arbeitete er drei Jahre lang im Marketing von Borussia Mönchengladbach, ehe er 1999 ins Management der "Kölner Haie" wechselte. Während seiner Zeit wurde der KEC 2002 Deutscher Meister, 2004 Pokalsieger, gewann 1999 den Spengler Cup und erreichte 2000, 2003 und 2008 das Meisterschaftsfinale.

27.12.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Werder Bremen
Gründungsdatum:04.02.1899
Mitglieder:40.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen
Telefon: 0 18 05 - 93 73 37
Telefax: (04 21) 49 35 55
E-Mail: info@werder.de
Internet:http://www.werder.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -