Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

25.12.2012, 17:34

Gladbach: Schon fünf Tore und fünf Assists in der Hinserie

Arango: 2012, das beste Jahr des "Chiller"

Juan Arango (32) zeigt sich sehr zufrieden mit dem zu Ende gehenden Jahr 2012. Der Venezolaner bezeichnet es selbst als eines der besten in seiner bisherigen Karriere und weiß, dass er von der Trainingsintensität in Deutschland sowie vom Vertrauen seines Coaches Lucien Favre profitiert. Der begnadete Linksfuß plaudert im kicker zudem auch aus dem Nähkästchen.

Arango trifft gegen Wolfsburg
Juan Arango trifft per Volleyabnahme spektakulär gegen Wolfsburg. Fagner kann es nicht verhindern.
© imagoZoomansicht

Fünf Tore, eines schöner als das andere, stehen für Arango in der Hinrunde der laufenden Saison zu Buche. Spektakuläre Treffer, ob per Freistoß, Volleyabnahme oder aus großer Distanz erzielt. "Das Schwere fällt mir oft leicht, das Leichte dafür manchmal schwer", charakterisiert sich der Super-Techniker selbst. Favre schwärmt: "Er hat soviel Gefühl im Fuß wie andere in der Hand."

Der 110-malige Nationalspieler Venezuelas, für den zudem auch fünf Assists zu Buche stehen, spürt das Vertrauen, das Favre in ihn setzt. Dieses Vertrauen und eine in drei Jahren antrainierte stärkere Physis nennt der im Team "Chiller" genannte Arango als Basis seines bisher besten Jahres in Deutschland, in dem er in der Rückrunde 2011/12 drei Tore und sechs Assists verzeichnete. Seit drei Jahren spielt er für die Borussia, in dieser Spielzeit erstmals im Europacup - und das Erreichen des internationalen Geschäfts ist auch 2013 das große Ziel des eher wortkargen Südamerikaners.

- Anzeige -

Bußgeldbescheide und deutsche Tugenden

Eher still, aber dennoch selbstbewusst sieht sich der Ballkünstler in Europa als Freistoßschütze ganz weit vorne, fühlt sich auch Cristiano Ronaldo und Messi nicht unterlegen. Mit seinem linken Fuß zaubert er Bälle über die Mauer, sein rechter dagegen bereitet ihm eher "Sorge": Den brauche er nur zum "Einsteigen ins Auto, zum Gasgeben und zum Bremsen - mehr zum Gasgeben". Die Folge: Etliche Bußgeldbescheide. Überhaupt hat es seine Zeit gedauert, ehe er sich an die deutschen Regeln gewöhnt hat. "Als Latino hat man es nicht ganz so mit der Pünktlichkeit. Das lernt man wirklich erst mit der Zeit, das ist auch jetzt noch schwierig für mich." Die Mannschaftskasse der Gladbacher freut's.

Noch fünf Partien, dann wird Arango Rekordnationalspieler Venezuelas sein. Auch hier bleibt der 32-Jährige ganz "gechillt". Dies bedeute ihm "wenig", wichtiger ist ihm Nachhaltigkeit bezüglich des Aufschwungs im Fußball seines Heimatlandes auch nach seiner Karriere. Und in der möchte er noch einige Jahre den Ball sprechen lassen. Zunächst bei der Borussia, am Ende seiner Laufbahn in Venezuela, das er damals bereits mit 20 Jahren Richtung Mexiko verlassen hatte.


Das komplette und ausführliche Interview mit Juan Arango lesen Sie in der kicker-Weihnachtsausgabe.

25.12.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Favre

Vorname:Lucien
Nachname:Favre
Nation: Schweiz
Verein:Bor. Mönchengladbach

- Anzeige -

weitere Infos zu Arango

Vorname:Juan
Nachname:Arango
Nation: Venezuela
Verein:Club Tijuana
Geboren am:17.05.1980

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Bor. Mönchengladbach
Gründungsdatum:01.08.1900
Mitglieder:63.400 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Hennes-Weisweiler-Allee 1
41179 Mönchengladbach
Telefon: 01806-181900
Telefax: (0 21 61) 92 93 10 09
E-Mail: info@borussia.de
Internet:http://www.borussia.de

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -