Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.12.2012, 13:12

Wolfsburg: Sportgericht setzt Strafmaß auf drei Partien

VfL wehrt sich gegen Josué-Sperre

Der Platzverweis von Wolfsburgs Josué in der Partie gegen Eintracht Frankfurt (0:2) sorgte auf Seiten der Niedersachsen für erhöhten Diskussionsbedarf. Zunächst zeigte sich Manager Klaus Allofs sogar als Verschwörungstheoretiker, um tags darauf aber wieder etwas zurückzurudern. Mittlerweile steht die Sperre für den Brasilianer fest, aber der VfL wehrt sich.

Josué nach seiner Roten Karte gegen Frankfurt.
Einsamer Abgang: Josué nach seiner Roten Karte gegen Frankfurt.
© Getty Images

Die Sätze, live gesprochen im TV, hatten es in sich. "Scheinbar hatte man den Eindruck, dass wir in der letzten Woche in Dortmund unberechtigterweise gewonnen haben", polterte Klaus Allofs bei Sky, "in vielen Situationen hatte ich den Eindruck, dass etwas gerade gerückt werden sollte, was nicht gerade gerückt werden musste." Die Nachfrage des TV-Reporters, ob er dies tatsächlich für möglich halte, beantwortete Allofs knapp: "Sonst würde ich es nicht sagen..." Allofs' Attacke gegen Schiedsrichter Peter Gagelmann (44), der Mittelfeldkämpfer Josué (33) mit Rot vom Platz geschickt hatte. Bereits am Sonntag ruderte Allofs gegenüber dem kicker zurück und von seiner Verschwörungstheorie ab: "Diese Sätze würde ich heute nicht mehr so sagen."

- Anzeige -

An seiner Meinung, dass der Platzverweis unberechtigt war, hält der VfL-Manager hingegen fest. "Er sieht den Spieler nicht, das war keine Absicht." Auch Josué, der erstmals im 159. Bundesligaspiel mit glatt Rot vom Platz flog (zuvor sah er einmal Gelb-Rot), wollte die Entscheidung von Gagelmann nicht wahrhaben. "Ich habe nur auf den Ball geguckt, habe meinen Gegenspieler nicht gesehen." Doch es half nichts, das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes sperrte ihn für drei Partien.

Ob er auch drei Spiele zusehen muss, ist aber offen, denn der VfL wird der Sperre nicht zustimmen. "Dem haben wir nicht zugestimmt. Wir haben den Antrag gestellt, das zu reduzieren. In letzter Konsequenz kommt es im Januar zu einer Verhandlung. Zwei Spiele wären aus meiner Sicht durchaus zu vertreten. Es ist sicher schwierig, etwas zu verändern. In diesem Fall macht das Bemühen aber Sinn. Unsere Hoffnungen sind aber nicht übertrieben optimistisch", sagte Allofs. In jedem Fall wird er, wie der gelbgesperrte Naldo zum Rückrundenauftakt gegen Stuttgart fehlen. Danach stehen für Wolfsburg die Spiele in Hannover und gegen Augsbrug auf dem Programm - mit oder ohne Josué.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
18.12.12
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
21.08.14
Mittelfeld

Fürth: Neuseeländer für ein Jahr vom VfB ausgeliehen

 
18.08.14
Mittelfeld

Bremen: Ein Spieler soll noch gehen - Ekici-Wechsel perfekt

 
 
15.08.14
Mittelfeld

Braunschweig: Südkoreaner für ein halbes Jahr ausgeliehen

 
 
1 von 57

Livescores

Schlagzeilen

   

Der neue tägliche kicker Newsletter


Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Paderborn von: DonFerrando - 22.08.14, 09:44 - 3 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

- Anzeige -