Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.11.2012, 15:45

Hoffenheim: Manager stärkt Keeper den Rücken

Wiese wird nicht fallengelassen

Der Druck auf 1899 Hoffenheim vor dem Gastspiel beim 1. FC Nürnberg (Mittwoch, 20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ist immens. Doch im Kraichgau geht es auch um Personalien. Trainer Markus Babbel steht genau wie der verletzte Keeper Tim Wiese zur Diskussion. Bei der Personalie Wiese wurde Manager Andreas Müller am Dienstag deutlich und schließt einen Abgang in der Winterpause nahezu aus.

Trainer Markus Babbel und Torhüter Tim Wiese
Sorgen beide für Diskussionen: Hoffenheims Trainer Markus Babbel und Torhüter Tim Wiese.
© Getty ImagesZoomansicht

"Die Frage stellt sich für mich überhaupt nicht", sagte Müller vor dem Kellerduell in Franken. "Tim Wiese ist ein hervorragender Torhüter, der seine Leistung nur noch nicht hat bringen können."

Deswegen sei es die "Pflicht" von Verein und Trainerteam, "ihn dahin zu bringen, wo er mal war", sagte der 49-Jährige: "Deswegen werden wir ihn nicht fallenlassen." Nach Wieses Verletzung (Teil-Abriss einer Bandstruktur auf der Innenseite des rechten Kniegelenks) gehe es im Januar "wieder neu los".

Wiese hatte die Blessur im Abschlusstraining vor der Partie gegen Bayer Leverkusen (1:2) erlitten, so aber Babbel offenbar auch die Entscheidung über einen Torwartwechsel abgenommen. Gegen Leverkusen hütete Nachwuchsmann Koen Casteels das Hoffenheimer Tor - wie Babbel später durchblicken ließ, hätte er wohl auch ohne die Verletzung seines Kapitäns diesen Wechsel vollzogen.

Deshalb war auch über einen vorzeitigen Abgang von Wiese spekuliert worden. Der Keeper ist im kicker-Ranking mit einer Durchschnittsnote von 3,88 mit großem Abstand der derzeit notenschlechteste Keeper in der Bundesliga. Bei Werder hatte er in der Vorsaison am Ende eine Durchschnittsnote von 2,96.

Daran knüpfen auch die Hoffnungen in Hoffenheim. "Wir sind nach wie vor davon überzeugt, dass Tim ein Klasse-Torwart ist, der viel für die Leistung der Mannschaft tun kann - wenn er ankommt", sagte der 40-jährige Babbel, der allerdings eine klare Antwort darauf, ob Wiese nach seiner Verletzung automatisch in das Tor zurückkehrt, schuldig blieb.

- Anzeige -

Derzeit ist aber auch völlig offen, ob Babbel die Entscheidung über die Nummer 1 treffen muss, denn er steht selbst zur Diskussion, um seinen Job fürchtet er nach eigener Aussage jedoch nicht. "Ein Endspiel für mich wird's nicht geben. Es ist nicht das wichtigste Spiel, es ist eines von 34 extrem wichtigen Spielen", sagte er am Dienstag. "Ich habe Vertrag hier bis 2014, ich hoffe, dass ich den erfüllen kann. Ich bin gerne hier", ergänzte Babbel. "Ich und die Mannschaft, wir kommen aus der schwierigen Situation heraus."

Tabellenrechner 1.Bundesliga
27.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Wiese

Vorname:Tim
Nachname:Wiese
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:17.12.1981

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -