Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

23.11.2012, 23:48

Hamburg: Regisseur erlitt Oberschenkelverletzung

Van der Vaart rechnet mit Hinrunden-Aus

Dieser Ausfall trifft den Hamburger SV wohl härter als die aufgrund einer schwachen Vorstellung verdiente 0:2-Niederlage bei Aufsteiger Düsseldorf: Rafael van der Vaart droht, für den Rest des Jahres 2012 auszufallen. Diese Prognose wagte der Niederländer am Freitagabend selbst.

- Anzeige -
Das Ende: Rafael van der Vaart liegt nach einem Laufduell mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden.
Das Ende: Rafael van der Vaart liegt nach einem Laufduell mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden.
© imago

Schon früh während des Spiels in Düsseldorf war van der Vaart bei einem Luftkampf mit Fortuna-Keeper Fabian Giefer aneinandergeraten und hatte einen Schlag auf den rechten Oberschenkel abbekommen. Nach einem Laufduell mit Adam Bodzek ging der Spielmacher dann zu Boden und griff sich erneut an die gleiche Stelle. Anschließend ging es nicht mehr weiter, in der 32. Minute kam Tomas Rincon für die spielbestimmende Figur im Team der Norddeutschen in die Partie.

Dem Mittelfeldspieler droht nun ein Ausfall bis zur Winterpause. Noch während der Begegnung teilte der Hamburger SV mit, dass es sich bei der Blessur voraussichtlich um einen Muskelfaserriss handele. Diese Vermutung bestätigte auch van der Vaart selbst: "Es fühlt sich an wie ein Faserriss. Es ist keine Verletzung, mit der man in einer Woche wieder spielen kann", sagte der 29-Jährige: "Es wird schwer, dieses Jahr nochmal zu spielen. Die Verletzung schmerzt mich mehr als die Niederlage."

Auch Trainer Thorsten Fink, der den Auftritt seiner Mannschaft in Düsseldorf als "viel zu pomadig" bezeichnete, zeigte sich betroffen: "Ein großer Verlust." Wie groß der Verlust ist, zeigt ein Blick in die Statistik: Ohne seinen niederländischen Superstar, der selbst in der bisherigen Bundesliga-Spielzeit einen Treffer und fünf Vorlagen beisteuerte, haben die Hanseaten diese Saison noch kein Tor erzielt.

Fotos zum 13. Spieltag
Gomez zurück - Freiburg gen Europa
Carvajal und Casteels
Wo steht das Tor?

Auf dem Weg zum 2:0: Bayers spanischer Außenverteidiger Carvajal wagte sich nach vorne in fremde Gefilde und traf prompt.
© picture-alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
23.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu van der Vaart

Vorname:Rafael
Nachname:van der Vaart
Nation: Niederlande
Verein:Hamburger SV
Geboren am:11.02.1983

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -