Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.11.2012, 08:51

Bremen: Wolfsburg-Wunschkandidat fehlt beim Testspiel

Causa Allofs: Wird's heute konkret?

Es kommt Bewegung in das Wechseltheater um Klaus Allofs und den VfL Wolfsburg, schon am heutigen Mittwoch könnte sich Konkretes tun. Dies hat Hans Schulz, Ex-Profi und Aufsichtsratsmitglied bei Werder Bremen, am Dienstagnachmittag bei einem Besuch auf der Bremer Geschäftsstelle erklärt. Allofs selbst heizte die Gerüchte am Abend weiter an.

Klaus Allofs
Hatte am Dienstagabend "Termine in Bremen": Wolfsburg-Wunschkandidat Klaus Allofs.
© Getty Images Zoomansicht

Als Schulz nach einem Gespräch mit Allofs, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, das Bürogebäude am Weserstadion verließ, sagte er vor Journalisten zwar, dass es noch keine offizielle Anfrage aus Wolfsburg gegeben habe und dass es am Dienstag kein Treffen des Aufsichtsgremiums bei Werder geben wird.

Schulz fügte dann aber an: "Ich denke, dass wir am Mittwoch einen Anruf bekommen werden. Dann werden wir uns zusammensetzen und alles besprechen." Damit meinte Schulz eine außerplanmäßige Sitzung des Aufsichtsrats vor der geplanten konstituierenden Sitzung des Gremiums am kommenden Sonntag.

Allofs heizte die Spekulationen am Abend weiter an, indem er entgegen seiner Gepflogenheiten dem Bremer Testspiel beim ostwestfälischen Sechstligisten SV Rödinghausen (5:1 nach Toren von Petersen (2), Lukimya, Hunt und Hernandez) fernblieb. Für Gerüchte, wonach er sich auf dem Weg nach Wolfsburg befindet, gibt es allerdings keine Anhaltspunkte. Werder-Mediendirektor Tino Polster teilte mit: "Allofs hat Termine in Bremen." Etwa mit Aufsichtsratschef Willi Lemke? Es bleibt spekulativ.

Fakt ist, dass sich seit letztem Donnerstag die Gerüchte halten, dass Wolfsburg Werder-Urgestein Allofs für den Managerposten als Nachfolger von Felix Magath verpflichten will. Allofs selbst dementierte das öffentlich zwar, nach kicker-Informationen haben jedoch Gespräche stattgefunden - der VfL und sein Wunschkandidat sind sich weitgehend einig. Es fehlt bislang nur eine offizielle Bestätigung von Wolfsburg und Allofs.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 13.11., 17:14 Uhr
Poker um Allofs - Abschiedsszenen in Bremen
Der Abschied von Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs zum VfL Wolfsburg rückt näher. Am Dienstagvormittag schüttelte er beim Training jedem Spieler die Hand. War es bereits der Abschiedsgruß? Kein Kommentar von Allofs. Am Rande des Platzes unterhielt er sich lange mit Thomas Schaaf. Auch der Bremer Coach hielt sich mit Kommentaren zurück.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
14.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Werder Bremen
Gründungsdatum:04.02.1899
Mitglieder:40.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen
Telefon: 0 18 05 - 93 73 37
Telefax: (04 21) 49 35 55
E-Mail: info@werder.de
Internet:http://www.werder.de

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg
Gründungsdatum:12.09.1945
Mitglieder:19.500 (01.07.2013)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 89 03 0
Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0
E-Mail: fussball@vfl-wolfsburg.de
Internet:http://www.vfl-wolfsburg.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -