Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

08.11.2012, 16:20

Dortmund: Pause für Kehl denkbar

Dreht Klopp am Personal-Karussell?

Borussia Dortmund zeigte am Dienstagabend Real Madrid erneut die Zähne und schrammte in Spanien nach einer Klasse-Leistung beim 2:2 denkbar knapp am zweiten Sieg gegen die Königlichen vorbei. Im Liga-Alltag, der am Samstag (15.30 Uhr, LIVE!-Ticker bei kicker.de) beim FC Augsburg ansteht, ist eine Pause für den einen oder anderen Akteur denkbar.

Özil, Kehl, Subotic und Bender
Gegen Real und Mesut Özil standen Sebastian Kehl und Sven Bender (re.) jeweils gemeinsam auf dem Platz. Und in Augsburg?
© imagoZoomansicht

Nach dem kräfteraubenden Match in Madrid sind Sven Bender (23), Ivan Perisic (23), Moritz Leitner (19) oder auch Julian Schieber (23) beim BVB Kandidaten für die Anfangsformation. Vor allem dem wegen Nasenbeinanbruchs ohnehin angeschlagenen Kapitän Sebastian Kehl (32), der sich das Champions-League-Highlight im Bernabeu mit einer Gesichtsmaske nicht nehmen lassen wollte, könnte eine kurze Verschnaufpause gut tun. "Wunden lecken - und dann mal sehen", meinte der Routinier, dem zuvor schon Rückenbeschwerden zu schaffen gemacht hatten.

Aber auch Ilkay Gündogan und Lukasz Piszczek waren nach dem CL-Auftritt angeschlagen. "Beide haben etwas abbekommen. Aber so, wie es aussieht, werden sie dabei sein", sagte Klopp am Donnerstag auf der Pressekonferenz, bei der er betonte, den Gegner auf keinen Fall unterschätzen zu wollen: "Wir werden da mit allem Respekt hinfahren, weil wir Augsburg schon haben spielen sehen. Wir wissen, was auf uns zukommt."

- Anzeige -

"Seuchenvogel" Bender winkt die Startelf

Im Mittelfeld ist das Gedränge groß bei der Borussia. Als erster Kandidat im Falle einer Atempause Kehls stünde wohl Bender bereit. Dessen Verletzungsliste ist nicht nur in dieser Saison ellenlang. Nur drei Ligaspiele stehen aufgrund diverser Blessuren (Leisten-OP, Schädel- und Augapfelprellung) in dieser Spielzeit bislang für den Mittelfeldrackerer zu Buche.

In der vorigen Saison kann der 23-Jährige Hüftprobleme, Bänderrisse, einen doppelten Kieferbruch und eine angebrochene Rippe "vorweisen" - die Hoffnung, das Seuchenjahr 2012 damit verletzungstechnisch abgeschlossen zu haben, ist bei dem Blondschopf nur allzu verständlich.

Nun hat sich der Nationalspieler im Training wieder herangekämpft. Im Madrid schon eingewechselt, brennt der "Sechser" nun auch auf sein Comeback in der Liga. Und Kehl könnte seine Wunden in Ruhe lecken.

Kuba bald wieder fit

Derweil rückt das Comeback von Jakub Blaszczykowski (26) näher. Der polnische Nationalspieler hatte sich vor einem Monat beim Dortmunder 1:1 in Hannover einen Teilriss der Syndesmose sowie des Außenbandes im linken Sprunggelenk zugezogen. "Kuba geht es gut. Er war mehrfach im Footbonaut, um spezifische Abläufe zu üben. Das hat gut funktioniert. Dieses Wochenende wird es wohl eher nichts, aber die Woche drauf wohl", prognostizierte Klopp. Der BVB spielt am 17. November gegen Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 08.11., 17:36 Uhr
Vom Bernabeu nach Augsburg - Klopp sieht keine Motivationsprobleme
SGL-Arena in Augsburg statt Estadio Bernabeu in Madrid: Motivationsprobleme für Borussia Dortmund? Die sieht Trainer Jürgen Klopp nicht. Vielmehr verweist er darauf, dass der Spagat zwischen Königsklasse und Bundesliga-Alltag auch nach dem Heimsieg gegen Real und dem folgenden Auftritt in Freiburg (2:0) geglückt ist. Klopp will das Schlusslicht aus Augsburg jedenfalls nicht auf die leichte Schulter nehmen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
08.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Klopp

Vorname:Jürgen
Nachname:Klopp
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund

- Anzeige -

weitere Infos zu Kehl

Vorname:Sebastian
Nachname:Kehl
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:13.02.1980

weitere Infos zu S. Bender

Vorname:Sven
Nachname:Bender
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:27.04.1989

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:88.500 (01.07.2013)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de

- Anzeige -

- Anzeige -