Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.10.2012, 13:26

Frankfurt: Rund vier Wochen Pause für den Innenverteidiger

Viel Pech im Spiel: Zwangspause für Zambrano

Doppeltes Pech für die Eintracht aus Frankfurt: Dem zu Unrecht nicht gegebenen 2:2 bei der zweiten Saisonniederlage beim VfB Stuttgart (1:2) folgte am Montag die Nachricht, dass der gegen die Schwaben starke Carlos Zambrano den Hessen in den nächsten Wochen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen wird.

Carlos Zambrano (vorne)
Ärgerlicher Auftritt: Carlos Zambrano (vorne) muss pausieren.
© picture allianceZoomansicht

Bis zur 83. Minute war die Welt bei Zambrano und der Eintracht noch in Ordnung. 1:1 hieß es in Stuttgart. Doch der Peruaner verabschiedete sich mit Schmerzen in der Zehe vom Platz. Kaum war er durch Vadim Demidov ersetzt worden, klingelte es auch schon im Gehäuse der Frankfurter. Die waren wohl noch nicht richtig sortiert, nachdem der Abwehrchef (kicker-Note 2,5) den Rasen verlassen hatte, und mussten durch Ibisevic das 1:2 hinnehmen (84.).

Zu allem Überfluss stellte sich die Verletzung von Zambrano nach einer genauen Untersuchung am Montag als Zehenbruch heraus. Der 23-Jährige, der bislang alle neun Saisonspiele der Frankfurter bestritten hatte, muss eine etwa vierwöchige Zwangspause einlegen.

Ärgerlich war für Trainer Armin Veh aber nicht nur die Verletzung seines Innenverteidigers, vielmehr regte sich der 51-Jährige über die 88. Minute auf. Da brachte ein Abseitspfiff von Schiedsrichter Peter Gagelmann die Eintracht um das 2:2 und damit einen Teilerfolg. Das Tor von Karim Matmour auf Zuspiel von Olivier Occean zählte nicht. "Das korrekte Ergebnis wäre ein Unentschieden gewesen. Wenn der Linienrichter nicht gewesen wäre, wäre es auch so ausgegangen. Es war ein reguläres Tor", meinte Veh über den fehlerhaften Pfiff.

Fakt ist, dass die Eintracht die Wiedergutmachung am kommenden Freitag (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen die SpVgg Greuther Fürth ohne Zambrano angehen muss. Demidov wird wohl auch da wieder in die Bresche springen.

 

Frage der Woche präsentiert von der wgv

Wo landet Eintracht Frankfurt?

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 13. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
12
5x
 
Hitz, Marwin
Hitz, Marwin
FC Augsburg
12
5x
 
3.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
13
5x
 
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
13
5x
 
5.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
8
4x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Timo Werner Schwalbenkönig von: Blaubarschbube - 03.12.16, 18:53 - 17 mal gelesen
Schirri Dankert von: kiste54 - 03.12.16, 18:49 - 23 mal gelesen
Re (2): Timo Werner Schwalbenkönig von: rakotozafy - 03.12.16, 18:49 - 23 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun