Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.10.2012, 21:30

Nürnberg: Nach 0:1-Pleite im Duell der Altmeister

Club-Fans lassen Frust ab

Seit sechs Partien ohne Sieg, seit vier Partien keinen Treffer mehr erzielt - die Stimmung beim 1. FC Nürnberg näherte sich nach dem 0:1 im Duell der Altmeister bei Schalke 04 dem Wetter an und tendierte gegen Null. Nur die Fans kochten und verhinderten die planmäßige Abreise der Mannschaft.

Club-Fans verhindern Abreise
Aufgebrachte Fans des 1. FC Nürnberg verzögerten die Abfahrt des Mannschaftsbusses.
© imagoZoomansicht

Rund 200 aufgebrachte Anhänger des Club haben nach der Niederlage einen eigentlich abgesperrten Parkplatz gestürmt und den Nürnberger Mannschaftsbus belagert. Die Fans forderten lautstark den Rauswurf von Trainer Dieter Hecking und stellten auch einige Spieler zur Rede.

Die Profis - unter anderem der derzeit verletzte Kapitän Schäfer - konnten die Situation in den Diskussionen dann aber beruhigen. Die anwesenden Polizeibeamten sowie die Sicherheitskräfte mussten nicht großartig eingreifen. Dennoch soll sowohl am Bus als auch an einigen abgestellten Fahrzeugen ein leichter und noch nicht genau bezifferter Schaden entstanden sein.

- Anzeige -

Zuvor leistete der 1. FC Nürnberg dem Champions-League-Starter lange Zeit Widerstand, besonders die Abwehr stand wieder sicher. In der Offensive boten die Franken aber einmal mehr eine schwache Vorstellung. Seit nunmehr 377 Minuten wartet der 1. FCN nun schon auf einen eigenen Torerfolg. Zuletzt traf Verteidiger Chandler beim 1:4 in Hannover am 5. Spieltag in des Gegners Tor.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
27.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -