Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

24.10.2012, 14:38

Bremen: Stürmer wünscht sich Klarheit

Weiterhin Werder? Petersen liebäugelt mit Verbleib

Der FC Bayern zaubert sich selbst ohne Torjäger Mario Gomez durch die Saison - verständlich also, dass der nach Bremen verliehene Nils Petersen seine Entscheidung pro Werder noch nicht bereut hat. Nur: Wie geht es im Sommer für den Angreifer weiter? Diese Frage bewegt Petersen bereits jetzt. Ginge es nach ihm, hätte er "am liebsten schon morgen" Klarheit.

- Anzeige -
Nils Petersen
Fühlt sich "pudelwohl" in Bremen: Nils Petersen.
© imago Zoomansicht

Mit zwei Toren und drei Assists in acht Bundesligaeinsätzen (kicker-Notenschnitt: 3,6) kann sich Petersens Bilanz in Bremen bisher durchaus sehen lassen. "Bis jetzt macht es mir hier extrem viel Spaß", bilanziert er deshalb gegenüber dem "Weser-Kurier" zufrieden. Und doch ist seine Zukunft offen: Wo spielt er, wenn sein Leihvertrag im Sommer endet?

Im Moment scheint Werder Petersens Präferenz zu sein. "Ich fühle mich pudelwohl in Bremen. Ich habe es erfreut zur Kenntnis genommen, dass Matthias Sammer gesagt hat, ich könne es ein Stück weit selber mitentscheiden, wie es im Sommer weitergeht für mich. Hier spiele ich." Bei den Bayern droht dagegen wie in der Vorsaison höchstens ein Stammplatz auf der Bank - zumal der Stürmer-Konkurrenzkampf beim Rekordmeister mit Mario Mandzukic und dem Ex-Bremer Claudio Pizarro noch einmal deutlich verschärft worden ist. "Ich bin Realist genug, um zu wissen: Um nach München zurückzugehen, muss man auch eine gewisse Trefferquote haben."

Klarheit über seine Zukunft hätte Petersen, der bis 2015 an die Bayern gebunden ist, "am liebsten schon morgen". Realistischer ist: "Wir werden in der Winterpause sprechen, und beide Vereine werden bis März die Entwicklung abwarten. Dann wäre es schon mein Wunsch, Bescheid zu wissen. Ob das so klappt, kann ich aber nicht sagen."

In so einer Phase bin ich vielleicht mal eine Stunde länger mit dem Hund draußen. Nils Petersen über seine Strategie nach einer Tor-Durststrecke

Fakt ist: Der Sprung von Zweitligist Energie Cottbus zu Rekordmeister Bayern München war gewaltig - in Bremen kann Petersen nicht nur abseits des Platzes reifen. Er weiß: "Ich habe insgesamt erst 17 Bundesligaspiele (mit der Premiere im Cottbus-Trikot im Mai 2009 eigentlich 18, d.Red.) und bin nicht der, der schon genau weiß, wie die Liga tickt."

24.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Petersen

Vorname:Nils
Nachname:Petersen
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen
Geboren am:06.12.1988

- Anzeige -

- Anzeige -