Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.08.2012, 21:49

Hamburg: Wechsel perfekt

"Ich bin heiß auf den HSV": Jiracek kommt bis 2016

Der Aufsichtsrat hat sein Okay gegeben, Petr Jiracek ist Hamburger: Nachdem dem HSV in den Verhandlungen mit dem VfL Wolfsburg am Wochenende der Durchbruch gelungen war und der tschechische Mittelfeldspieler am Montag bereits den Medizincheck absolviert hatte, ist der Wechsel seit Dienstagabend endgültig perfekt. Am Mittwoch kommt der nächste Neue.

Petr Jiracek
Von Wolfsburg nach Hamburg: Petr Jiracek hat beim HSV bis 2016 unterschrieben.
© imagoZoomansicht

Dann nämlich wird der längst verpflichtete Milan Badelj (23) in Hamburg zum ersten Training erwartet, am Dienstagabend war er mit Dinamo Zagreb noch in den Champions-League-Play-offs aktiv. Auch Jiracek stößt am Mittwoch zu seinem neuen Klub, seinen Einstand könnte der 26-Jährige dann am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker online) im Nordderby bei Werder Bremen geben.

Erst im Januar war Jiracek für 3,5 Millionen Euro nach Wolfsburg gewechselt, 13 Bundesligaspiele (zwei Tore, zwei Assists) später verkauft ihn Felix Magath bereits weiter: Vier Millionen Euro muss der HSV sofort überweisen, je nach Erfolg kann die Summe noch um eine weitere Million steigen.

Ob den HSV nach dem unterirdischen Saisonstart - Pokal-Aus in Karlsruhe (2:4), Auftakt-Niederlage gegen Nürnberg (0:1) - nun zwei zentrale Mittelfeldspieler in die Erfolgsspur zurückführen? Fraglich ist, inwieweit Badelj und Jiracek gemeinsam agieren können. "Sie sind nicht zu ähnlich. Badelj ist der Typ Spielmacher. Jiracek eher der Kämpfer", meint HSV-Sportchef Frank Arnesen und beurteilt Letzteren damit anders als Magath: Der stuft Jiracek als spielstark ein, bemängelt aber dessen Abräumer-Qualitäten.

"Er ist eine Laufmaschine, hat keine Angst und ist torgefährlich", liegt HSV-Trainer Thorsten Fink mit seiner Einschätzung irgendwo dazwischen: "Er ist ein ruhiger Antreiber mit Herz und Mentalität. Genau solche Typen wollen wir haben." Mit sechs Champions-League- und 13 Länderspielen verfügt Jiracek darüber hinaus auch über internationale Erfahrung. "Ich möchte, wenn ich mich eingewöhnt habe, eine tragende Rolle übernehmen", sagt der Neue denn auch gegenüber der HSV-Website. "Ich bin heiß auf den HSV."


Ein 18-Jähriger im Probetraining, ein anderer vor dem Absprung: Mehr HSV-News im Transferticker.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Jiracek

Vorname:Petr
Nachname:Jiracek
Nation: Tschechien
Verein:FK Jablonec
Geboren am:02.03.1986

Wechselbörse - Hamburger SV

NameZ/APositionDatum
Spahic, EmirAbwehr31.01.2017
 
WalaceMittelfeld30.01.2017
 
Drawz, MarcoMittelfeld30.01.2017
 
Halilovic, AlenMittelfeld26.01.2017
 
Papadopoulos, KyriakosAbwehr16.01.2017

Wechselbörse - VfL Wolfsburg

NameZ/APositionDatum
Justvan, JulianSturm14.03.2017
 
Schäfer, MarcelAbwehr01.03.2017
 
Brekalo, JosipMittelfeld31.01.2017
 
Dejagah, AshkanMittelfeld30.01.2017
 
Zawada, OskarSturm26.01.2017

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun