Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.08.2012, 11:32

FC Valencia ist zu Gast in Frankfurt

Die Eintracht freut sich auf die Fledermäuse

Generalprobe für den Pflichtspielauftakt: Eintracht Frankfurt empfängt am Samstag um 15.30 Uhr den spanischen Topklub FC Valencia am Main. Im Rahmen der internationalen Testspielserie "Summer of Champions" gibt der siebenmalige spanische Meister seine Visitenkarte ab. "Mit Valencia treffen wir wenige Tage vor dem ersten Pflichtspiel auf einen renommierten internationalen Topgegner", weiß Trainer Armin Veh.

Armin Veh
Härtetest gegen Valencia: Armin Veh.
© imagoZoomansicht

Noch gut eine Woche bis zum Pokalspiel in Aue (19.8.) und gut zwei bis zum Ligaauftakt zu Hause gegen Bayer Leverkusen (25.8.) - die Eintracht darf am Samstag ihre Form gegen einen namhaften Rivalen testen. Der FC Valencia kommt als Tabellendritter der Primera División nach Hessen und damit als Teilnehmer an der Champions League.

Für Valencia geht es am 19.8. bei Titelverteidiger und Rekordmeister Real Madrid mit den deutschen Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira in die neue Saison. "Wir nehmen das Spiel gegen die Eintracht sehr ernst. Es ist ein guter Test für uns, eine Woche vor dem ersten Spiel in der spanischen Meisterschaft gegen Real Madrid", sagt deshalb Valencias Coach Mauricio Pellegrino.

- Anzeige -

Die Eintracht-Fans, die ihr Stadion im Gegensatz zum Leverkusen-Spiel (erlaubt sind dort nur 26 500 Heim-Zuschauer und 5000 Gästefans) bis auf den letzten Platz füllen dürfen, können also mit einer A-Formation auf Seiten des Gegners rechnen. Im Gegensatz zum Beispiel zu den Spielen HSV gegen FC Barcelona und Hertha BSC gegen Juventus Turin, als die Renommierklubs mit stark ersatzgeschwächten Teams in Deutschland antraten.

"Wir freuen uns, den Eintracht-Fans nur eine Woche vor dem Start in die Bundesliga mit einem Top-Verein aus dem Land des Welt- und Europameisters das Highlight der Saisonvorbereitung präsentieren zu können", sagte Olaf Bauer, Geschäftsführer des organisierenden Sportfive-Tochterunternehmens TSP.


In unserer heutigen Ausgabe lesen Sie ein ausführliches Interview mit Eintracht-Trainer Armin Veh. Darin spricht er über Ziele, Systeme und über die Ausgaben für neue Spieler.

Von Barça bis ManUnited
Die Testspiel-Hits der deutschen Klubs
Sidney Sam (re.) gegen Martin Kelly
12. August: FC Liverpool gegen Bayer Leverkusen (3:1)

Einen schweren Stand hatte Bayer Leverkusen bei der Rückkehr von Sami Hyypiä an die Anfield Road. Gegen den FC Liverpool lag die Werkself schon 0:3 zurück, als Sidney Sam (re., gegen Martin Kelly) der Treffer zum 1:3-Endstand gelang.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
09.08.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Veh

Vorname:Armin
Nachname:Veh
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Eintracht Frankfurt
Gründungsdatum:08.03.1899
Mitglieder:22.000 (30.06.2013)
Vereinsfarben:Rot-Schwarz-Weiß
Anschrift:Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt/Main
Telefon: 0800 - 7431899
Telefax: (0 69) 95 50 31 10
E-Mail: info@eintrachtfrankfurt.de
Internet:http://www.eintracht.de

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Valencia
Gründungsdatum:18.03.1919
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Valencia Club de Fútbol
Calle Pintor Monleón, 4
46023 Valencia
Telefon: 00 34 - 902 - 01 19 19
Telefax: 00 34 - 96 - 3 37 50 93
Internet:http://www.valenciacf.es/

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -