Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.07.2012, 23:45

Wechsel und Verträge

Transferticker: Raffael weg - Ebert unter der Haube

Das Rüsten für die neue Saison ist in vollem Gange. Was tut sich auf dem Transfermarkt? Wer kommt? Wer geht? Wer ist wo im Gespräch? Wir geben Ihnen einen Überblick, wie der aktuelle Stand ist in der Bundesliga, der 2. Liga, der 3. Liga und den europäischen Top-Ligen. Heute unter anderem im Fokus: Ebert, Sahin, Gentner, Mascherano, Chrisantus, Rivic, Pak, Hoilett, Tiffert, Idrissou - und Raffael.

Patrick Ebert
Schlägt seine Zelte in Spanien bei Real Valladolid auf: Hertha-Urgestein Patrick Ebert.
© imago


- Anzeige -

+++ 23.45 Uhr: Valladolid bestätigt Ebert-Wechsel +++
Patrick Ebert wird die kommenden zwei Jahre bei Real Valladolid spielen. Der spanische Erstliga-Aufsteiger gab am späten Freitagabend die Verpflichtung des 25-Jährigen bekannt. Am Samstag soll der U-21-Europameister von 2009 offiziell vorgestellt werden.

Ebert spielte insgesamt 14 Jahre für Hertha und war einer der Fanlieblinge. Nach dem Abstieg am Ende der letzten Saison wollte er seinen auslaufenden Vertrag nicht mehr zu Zweitliga-Konditionen verlängern und kündigte seinen Abschied an. Valladolid muss für Ebert keine Ablösesumme zahlen.


+++ 22.00 Uhr: Malezas vor Wechsel nach Düsseldorf +++
Fortuna Düsseldorf hat die Verpflichtung von Stelios Malezas angeblich in trockene Tücher gepackt. Eine Bestätigung des Bundesliga-Aufsteigers liegt aber noch nicht vor. Fakt ist aber, dass Trainer Norbert Meier den 27-jährigen griechischen EM-Teilnehmer, der in Polen und der Ukraine allerdings nicht zum Einsatz kam, im Testspiel PAOK Salonikis gegen die PSV Eindhoven (0:2) persönlich unter die Lupe nahm. Ein erstes Angebot über 400 000 Euro lehnte PAOK noch ab, nun wurde scheinbar eine Übereinkunft gefunden.


+++ 21.54 Uhr: Vlaar vor Wechsel zu Aston Villa+++
Ron Vlaar steht vor einem Wechsel von Feyenoord Rotterdam zu Aston Villa. Der 27 Jahre alte Innenverteidiger habe sich mit dem Club auf einen Dreijahresvertrag geeinigt, teilte der Premier-League-Klub am Freitag auf seiner Internetseite mit. Der Transfer des niederländischen Nationalspielers werde im Falle eines erfolgreichen Medizinchecks in der kommenden Woche in Birmingham perfekt gemacht.


+++ 21.02 Uhr: Twente schnappt sich Youngster Castaignos +++
Der niederländische Nachwuchsstürmer Luc Castaignos (19) bricht seine Zelte bei Inter Mailand offenbar ab und schließt sich Twente Enschede an, das jüngst seinen Torjäger Luuk de Jong (21) für zwölf Millionen Euro an Borussia Mönchengladbach verlor. In Mailand konnte sich Castaignos vorige Saison nicht durchsetzen.


+++ 20.45 Uhr: "Flüchtet" Benayoun zum FC Fulham?+++
Eden Hazard, Marko Marin, Oscar - als Mittelfeldspieler des FC Chelsea kann es einem beim Blick auf den Einkaufswagen von Klubboss Roman Abramovich angst und bange werden. Yossi Benayoun (32) steht nun entsprechend vor dem Abgang, angeblich ist der Stadtrivale FC Fulham am israelischen Nationalspieler interessiert, der vorige Saison an den FC Arsenal ausgeliehen war. Laut dem englischen Sender "Sky Sports" favorisieren die Cottagers um Trainer Martin Jol eine Ausleihe mit Kaufoption.


+++ 19.13 Uhr: Malik Fathi zieht's in die Türkei +++
Malik Fathi (28) verlässt den 1. FSV Mainz 05 und wechselt auf Leihbasis zum türkischen Erstligisten Kayserispor. "Malik ist auf uns zugekommen und hat um Freigabe gebeten. Wir haben uns daraufhin mit Kayserispor auf das vorgenannte Vertragsmodell verständigt. Wir wünschen Malik ein erfolgreiches Jahr in der Süper Lig", erklärte Mainz' Manager Christian Heidel. Kayserispor besitzt zudem eine Kaufoption für den 28-Jährigen Linksverteidiger, der es bisher auf 173 Bundesliga-Einsätze für Hertha BSC und die Mainzer gebracht hat.


+++ 18.34 Uhr: Matias Fernandez schließt sich Florenz an +++
Der chilenische Spielmacher Matias Fernandez wechselt von Sporting Lissabon zum italienischen Erstligisten AC Florenz. Über die Ablösesumme gab der von finanziellen Problemen geplagte portugiesische Traditionsverein Sporting keine Angaben, die Medien in Lissabon sprechen aber von vier Millionen Euro. Fernández war 2006 Südamerikas Fußballer des Jahres und 2009 vom spanischen FC Villarreal zu Sporting gewechselt. In der vergangenen Saison erzielte der Freistoß-Spezialist in 39 Pflichtspielen sieben Tore.


+++ 18.30 Uhr: Kreuzer will für den KSC "zügig etwas bekommen" +++
Der KSC hat erneut angekündigt, auf dem Transfermarkt nochmals aktiv werden zu wollen, nachdem die Neuzugänge Simon Brandstetter und Manuel Bölstler verletzungsbedingt längerfristig ausfallen. "Wir sind mit Nachdruck dabei, zu schauen, dass wir relativ zügig etwas bekommen. Ich kann aber nicht sagen, ob das nächste Woche passiert oder in 14 Tagen", sagte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer am Freitag. "Aber wir sind natürlich bestrebt, die Ausfälle zu ersetzen. Jeder weiß, dass der Kader in der Breite nicht so aufgestellt ist, dass wir viele Spieler ersetzen können. Im August haben wir sieben Spiele, das ist eine hohe Belastung."


+++ 17.54 Uhr: Lautern meldet Vollzug: Tiffert nach Seattle +++
Jetzt ist es offiziell: Mittelfeldspieler Christian Tiffert verlässt den 1. FC Kaiserslautern und schließt sich dem US-amerikanischen Klub Seattle Sounders FC an (siehe Eintrag um 12.23 Uhr). Der 30-Jährige unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.


+++ 17.09 Uhr: Raffael-Wechsel perfekt - viel Geld für Hertha BSC +++
Warmer Geldregen für Hertha BSC - der Abgang von Spielmacher Raffael (27) zu Dynamo Kiew ist perfekt. Am Freitag gaben die Berliner den Wechsel bekannt. Acht Millionen Euro streicht der Bundesliga-Absteiger für den Brasilianer ein, der in der Ukraine einen hochdotierten Vierjahresvertrag erhält. Der bisherige Rekordabgang der Herthaner bleibt Sebastian Deisler, für den der FC Bayern 2002 8,2 Millionen Euro überwiesen hatte.


+++ 16.41 Uhr: Capdevila zurück bei Espanyol +++
Für Joan Capdevila schließt sich der Kreis. Der linke Außenverteidiger hat bei Espanyol Barcelona einen Einjahresvertrag unterschrieben. Er wechselt für 350.000 Euro von Benfica Lissabon zu den Katalanen, wo seine Profikarriere einst begonnen hatte. Seine beste Form erreichte er jedoch beim FC Villarreal, für das Gelbe U-Boot lief er von 2007 bis 2011 auf. Der Welt- und Europameister ist der vierte Neuzugang bei Espanyol, zuvor hatte der Klub bereits Colotto, Sergio Tejera und Wakaso unter Vertrag genommen.


+++ 16.32 Uhr: Inter verschmäht Julio Cesar und Pazzini +++
Daran muss man sich wohl auch noch gewöhnen: Inter Mailand startet in der kommenden Saison in der Europa League. Und im heute veröffentlichten 30-köpfigen EL-Kader fehlen mit Keeper Julio Cesar (32) und Stürmer Giampaolo Pazzini (27) zwei prominente Spieler, die bei den Nerazzurri wohl keine Zukunft mehr haben. Cesar wird seinen Platz an die neue Nummer eins Samir Handanovic (28, kam aus Udine) verlieren, um Pazzini bemühen sich seit längerem andere Klubs. Maicon (31), den Real-Madrid-Coach José Mourinho gerne holen würde, ist dagegen Teil des Aufgebots - und wäre bei einem Einsatz in der anstehenden dritten Qualifikationsrunde (2. und 9. August) für einen anderen Verein in europäischen Wettbewerben gesperrt.


+++ 16.09 Uhr: Simplicio wechselt zum Ex-Klub von Kagawa und Kiyotake +++
Fabio Simplicio (32) hat sich nach acht Jahren in Italien für eine neue Herausforderung entschieden: Der ablösefreie brasilianische Mittelfeldspieler, zuletzt beim AS Rom unter Vertrag, schließt sich J-League-Klub Cerezo Osaka an, für den einst Shinji Kagawa (ManUnited) und Hiroshi Kiyotake (Nürnberg) kickten. Simplicio unterschrieb bis 2013.


David Hoilett
QPR statt Borussia: David Hoilett bleibt auf der Insel.
© imago

+++ 15.50 Uhr: QPR macht das Rennen - Hoilett bleibt in der Premier League +++
Die Zukunft von David "Junior" Hoilett (22) ist geklärt: Der Flügelstürmer, der lange auf dem Zettel von Borussia Mönchengladbach stand, wechselt von den abgestiegenen Blackburn Rovers nach London zu den Queens Park Rangers, bei denen er für vier Jahre unterschrieb. Weil Hoilett unter 24 ist, muss QPR - anders als Gladbach - eine Kompensationszahlung entrichten. Trainer bei den Londonern, die zuvor bereits namhafte Kräfte wie Ji-Sung Park (ManUnited) und Andy Johnson (Fulham) verpflichteten, ist Mark Hughes. Und den kennt Hoilett noch aus Blackburn, bevor er sich nach Paderborn und St. Pauli ausleihen ließ. Vorige Saison war dem Kanadier mit sieben Toren in 37 Spielen der Durchbruch in der Premier League gelungen.


+++ 15.39 Uhr: Didac Vila verstärkt Valencia +++
Der AC Mailand hat den nächsten Abgang zu verzeichnen - allerdings wird Didac Vila zunächst nur für ein weiteres Jahr verliehen. Der FC Valencia hat sich den linken Verteidiger geschnappt, 700.000 Euro fließen dafür zu den Rossoneri. Zudem sicherte sich Valencia allerdings eine Kaufoption, die etwa drei Millionen Euro betragen soll. Didac steht seit Sommer 2011 bei Milan unter Vertrag, er war bereits in der Vorsaison zu seinem Ex-Klub Espanyol Barcelona verliehen worden. Der 23-Jährige soll den zum FC Barcelona abgewanderten Jordi Alba ersetzen, allerdings muss er sich bei Valencia dem Zweikampf mit Mathieu stellen.


Fotostrecke zur Transferperiode
Bundesliga: Die wichtigsten Neuzugänge
Martinez, Afellay, van der Vaart, Akpala
Das Karussell dreht sich!

Große Hoffnungen setzen die Bundesligisten naturgemäß in ihre Neuzugänge. Die wichtigsten Transfers des Sommers im Bild...
© imago/picture-alliance

vorheriges Bild nächstes Bild

+++ 15.20 Uhr: Ruben Micael auf Leihbasis zu Braga +++
Atlético Madrid hat Ruben Micael für eine Spielzeit abgegeben. Der Portugiese wird in seine Heimat an Sporting Braga ausgeliehen. Bereits in der vergangenen Saison wickelte Atletico ein Leihgeschäft ab, Micael absolvierte 33 Ligapartien für Real Saragossa. Braga-Präsident António Salvador bezeichnete den 25-Jährigen als einen "sehr wichtigen Spieler". Er solle mithelfen, Sporting durch die Qualifikation für die Champions League zu führen. Micael stand im portugiesischen Kader bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine, kam aber nicht zum Einsatz.


+++ 15.15 Uhr: Martinez bleibt bei Barça ein Thema +++
Eigentlich hat Javi Martinez (23) längst formuliert, bei Athletic Bilbao bleiben zu wollen. Doch weder der FC Bayern noch der FC Barcelona geben ihre Bemühungen auf. Die Katalanen werden aber ebenfalls nur zuschlagen, sollte die festgeschriebene Ablöse für den Europameister noch nach unten gehen. In Sachen Innenverteidigung lässt sich der amtierende Pokalsieger Zeit. Gut möglich, dass sich Barcelona vor dieser Saison trotz der verletzungsanfälligen Abwehrspieler Carles Puyol und Gerard Pique und des Abgangs von Seydou Keita nicht mehr um eine zusätzliche Kraft bemühen wird.


+++ 15.01 Uhr: Sechstliga-Spieler Stutter überzeugt Nijmegen +++
16 Tore erzielte Marcel Stutter für den bisherigen Sechstligisten SV Holzwickede und schoss sein Team so in die Westfalenliga. Ein Arbeitsnachweis, der nicht nur bei Drittligist Arminia Bielefeld für Aufmerksamkeit sorgte. Beim NEC Nijmegen durfte der 24-Jährige ein Probetraining absolvieren - und er wusste zu überzeugen. Der Stürmer erhält einen Vertrag für ein Jahr mit Option auf eine weitere Saison, wie der Tabellenachte der Saison 2011/12 der niederländischen Eredivisie mitteilte.


+++ 14.43 Uhr: Idrissou hat beim FCK unterschrieben +++
Mohamadou Idrissou (32) ist endgültig Lauterer (siehe auch Eintrag um 12.23 Uhr): Der Stürmer aus Kamerun hat bei den "Roten Teufeln" einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Über die Ablösemodalitäten vereinbarte der FCK mit Eintracht Frankfurt Stillschweigen.


Fehlt in Reals Aufgebot für das Testspiel bei Benfica: Nuri Sahin.
Fehlt in Reals Aufgebot für das Testspiel bei Benfica: Nuri Sahin.
© imago

+++ 13.32 Uhr: Sahin fliegt nicht mit nach Lissabon +++
Neulich gegen Oviedo fehlte er wegen Magen-Darm-Beschwerden und auch beim "Eusebio Cup" in Lissabon wird Nuri Sahin nicht für Real Madrid spielen. José Mourinho berief den Ex-Dortmunder ebenso wie den Portugiesen Ricardo Carvalho nicht in den Kader für das Testspiel gegen Benfica. Und so kocht die Gerüchteküche in Spanien weiter hoch - beide Spieler werden mit Transfers in Verbindung gebracht und beispielsweise bei Arsenal und Tottenham gehandelt. Kaka gehört indes dem Aufgebot für Lissabon an. Der ehemalige Weltfußballer flirtet mit seinem früheren Arbeitgeber AC Mailand (siehe auch Eintrag um 11.52 Uhr).


+++ 12.57 Uhr: Pak wird nicht Braunschweiger +++
Probespieler Kwang-Ryong Pak (19) wird nun doch nicht bei Eintracht Braunschweig bleiben, sondern hat sich für einen Verbleib beim FC Basel entschieden. "Nachdem wir einen guten Eindruck von ihm hatten und er sich bei uns laut seiner Aussage auch wohl gefühlt hat, kommt diese Entscheidung sehr überraschend für alle Beteiligten", sagte der Sportliche Leiter Marc Arnold. Der Stürmer aus Nordkorea hatte beim 1:1 gegen den FC Valencia überzeugt.


+++ 12.46 Uhr: Rivic trainiert in Cottbus mit +++
Stiven Rivic (26) beim FC Energie Cottbus - das ist plötzlich wieder aktuell: Der Mittelfeldspieler, der derzeit in seiner kroatischen Heimat bei Istra 1961 Pula unter Vertrag steht, trainiert seit Freitag auf eigenen Wunsch in Cottbus mit und soll nach Klub-Angaben am Abend im Testspiel gegen die SG Blau-Gelb Laubsdorf in Briesen zum Einsatz kommen. Ob Rivic (73 Ligaspiele für Energie zwischen 2006 und 2010) zurückkehrt, ist offen. Das hänge von dessen körperlichem Zustand und finanziellen Aspekten ab, so Sportdirektor Christian Beeck. "Dass Stiven Rivic Fußball spielen kann, wissen wir."


+++ 12.34 Uhr: Pescara ist heiß auf Weiss +++
Neuer Klub für Mittelfeldspieler Vladimir Weiss (22)? Der slowakische Nationalspieler, der bei Manchester City unter Vertrag steht, zuletzt aber nacheinander an die Bolton Wanderers, die Glasgow Rangers und Espanyol Barcelona ausgeliehen war, steht auf der Einkaufsliste von Serie-A-Aufsteiger Delfino Pescara 1936. Dessen Sportdirektor Daniele Delli Carri bestätigte das "große Interesse". Das hegt Pescara Delli Carri zufolge auch für den brasilianischen Angreifer Jonathas (23) von Zweitligist Brescia Calcio.


+++ 12.23 Uhr: Tiffert verlässt Lautern, Idrissou kommt +++

Christian Tiffert
Von der Pfalz in die USA: Christian Tiffert zieht das FCK-Trikot aus.
© imago

Mohamadou Idrissou (32) kommt, Christian Tiffert (30) geht - das gab Stefan Kuntz, der Vorstandsvorsitzende beim 1. FC Kaiserslautern, bei der Jahrespressekonferenz am Freitag mit. Der Bundesliga-erprobte Angreifer Idrissou (139 Spiele, 27 Tore) kommt von Eintracht Frankfurt und soll noch am Freitagnachmittag einen Vertrag beim FCK unterschreiben. Ex-Kapitän Tiffert wird den Bundesliga-Absteiger derweil wie erwartet und trotz eines laufenden Vertrages in Richtung USA verlassen, mit den Seattle Sounders seien nur noch Details zu klären.


+++ 12.06 Uhr: Ba bekennt sich zu Newcastle +++
Ungeachtet der seit Wochen andauernden Spekulationen (Will er weg? Muss er für Andy Carroll weichen?) hat sich Demba Ba (27) klar zu Newcastle United bekannt. "Ich liebe es, in Newcastle zu sein - ich habe nie etwas anderes gesagt", sagte der Ex-Hoffenheimer im Trainingslager der Magpies in Portugal. "Wenn ich etwas zu meiner Zukunft sage, ist das die Wahrheit. Wenn nicht, ist alles Gesagte nicht wahr. Die Zeitungen und ich sind momentan nicht die besten Freunde." Monat für Monat gebe es Gerüchte, "aber es passiert nichts". Fazit: "Ich freue mich auf die nächste Saison mit Newcastle."


+++ 11.52 Uhr: Galliani hat bei Kaka Bedenken +++
Dass sich der AC Mailand um eine Rückholaktion von Kaka (30, Real Madrid) bemüht, ist keine Neuigkeit. Jetzt äußerte Vizepräsident Adriano Galliani allerdings erstmals Bedenken. "Es ist sehr schwer, die Verhandlungen stehen noch komplett aus", sagte er gegenüber "Sky Italia". "Wie immer ist Geld das Problem. Gewisse Gehälter kann sich Milan nicht leisten - gerade vor dem Hintergrund, dass es in Spanien ein anderes Steuergefüge gibt." Dieses ermöglicht Spielern in Spanien deutlich lukrativere Verträge als beispielsweise in Italien.


+++ 11.03 Uhr: Chrisantus geht zu Las Palmas +++
Das Abenteuer Deutschland ist für Macauley Chrisantus beendet. Der nigerianische Stürmer wechselt vom Hamburger SV in die zweite spanische Liga zu DU Las Palmas. Der 21-Jährige erhält auf Gran Canaria einen Zweijahres-Vertrag. Chrisantus hatte sich beim HSV nicht durchsetzen können und spielte in den vergangenen drei Jahren leihweise für den Karlsruher SC und den FSV Frankfurt in der Zweiten Liga. Dort erzielte Chrisantus in insgesamt in 73 Spielen 19 Treffer.


+++ 10.28 Uhr: Cahill freut sich aufs Kapitel New York +++
Endgültig in trockenen Tüchern ist der Wechsel von Tim Cahill (32) zu den New York Red Bulls. Der Australier wird nach acht Jahren beim FC Everton Teamkollege von Thierry Henry (34). "Es war eine sehr schwere Entscheidung, Everton zu verlassen", ließ Cahill über die Website seines neuen Klubs verlauten, nachdem er auch den noch ausstehenden Medizincheck bestanden hatte. Nun stehe aber ein neues Kapitel an: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung und werde alles tun, um New York zum ersten MLS-Titel zu verhelfen." Momentan stehen die Bullen auf Platz eins in der Eastern Conference.


+++ 09.49 Uhr: Norwich verpflichtet schottischen Nationalspieler +++
Premier-League-Klub Norwich City hat sich mit Mittelfeldspieler Robert Snodgrass (24) von Zweitligist Leeds United verstärkt. Der fünfmalige schottische Nationalspieler kam in vier Jahren im Leeds-Trikot auf 193 Einsätze und 41 Tore.


+++ 09.41 Uhr: Vertragsverlängerung? Gentner wartet ab +++

Christian Gentner (VfB Stuttgart)
Nur keine Eile - auch wenn der Vertrag bald ausläuft: Christian Gentner.
© picture alliance

In einem Jahr ist der Vertrag von Christian Gentner (26) beim VfB Stuttgart bereits ausgelaufen. Gespräche über eine Verlängerung gab es bislang nicht, zu gegebener Zeit werde man sich zusammensetzen, heißt es von Vereinsseite. Gentner hat damit kein Problem: "Von meiner Seite eilt es nicht. Es wird sich zeigen, was passiert."


+++ 09.34 Uhr: Verlängerung perfekt - Mascherano bleibt Barça treu +++
Perfekt ist die Vertragsverlängerung von Javier Mascherano (28) beim FC Barcelona: Der argentinische Mittelfeldspieler, dessen ursprüngliches Arbeitspapier noch bis 2014 gültig war, ist nun bis 2016 an die Katalanen gebunden - inklusive einer festgeschriebenen Ablösesumme von 100 Millionen Euro.


Transferticker vom 26. Juli: Fürth schnappt sich Mikkelsen - Töre-Wechsel fix
Transferticker vom 25. Juli: Chelsea holt Oscar - Stafylidis unterschreibt bei Bayer

Wechselbörse Bundesliga

27.07.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Fathi

Vorname:Malik
Nachname:Fathi
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:29.10.1983

weitere Infos zu M. Fernandez

Vorname:Matias
Nachname:Fernandez
Nation: Chile
Verein:AC Florenz
Geboren am:15.05.1986

weitere Infos zu Raffael

Vorname:Rafael Caetano
Nachname:de Araujo
Nation: Brasilien
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:28.03.1985

weitere Infos zu Capdevila

Vorname:Joan
Nachname:Capdevila
Nation: Spanien
Verein:Espanyol Barcelona
Geboren am:03.02.1978

weitere Infos zu Pazzini

Vorname:Giampaolo
Nachname:Pazzini
Nation: Italien
Verein:AC Mailand
Geboren am:02.08.1984

weitere Infos zu Julio Cesar

Vorname:Julio Cesar
Nachname:Soares de Espindola
Nation: Brasilien
Verein:FC Toronto
Geboren am:03.09.1979

weitere Infos zu Simplicio

Vorname:Fabio
Nachname:Simplicio
Nation: Brasilien
Verein:Vissel Kobe
Geboren am:23.09.1979

weitere Infos zu Hoilett

Vorname:David
Nachname:Hoilett
Nation: Kanada
Verein:Queens Park Rangers
Geboren am:05.06.1990

weitere Infos zu Ruben Micael

Vorname:Ruben Micael
Nachname:Freitas da Ressureicao
Nation: Portugal
Verein:Sporting Braga
Geboren am:19.08.1986

weitere Infos zu Didac

Vorname:Didac
Nachname:Vila Rossello
Nation: Spanien
Verein:AC Mailand
Geboren am:09.06.1989

weitere Infos zu Javi Martinez

Vorname:Javier
Nachname:Martinez Aginaga
Nation: Spanien
Verein:Bayern München
Geboren am:02.09.1988

weitere Infos zu Ricardo Carvalho

Vorname:Ricardo Alberto
Nachname:Silveira de Carvalho
Nation: Portugal
Verein:AS Monaco
Geboren am:18.05.1978

weitere Infos zu Sahin

Vorname:Nuri
Nachname:Sahin
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:05.09.1988

weitere Infos zu Pak

Vorname:Kwang-Ryong
Nachname:Pak
Nation: Nordkorea
Verein:FC Vaduz
Geboren am:27.09.1992

weitere Infos zu Rivic

Vorname:Stiven
Nachname:Rivic
Nation: Kroatien
Verein:Energie Cottbus
Geboren am:09.08.1985

weitere Infos zu Weiss

Vorname:Vladimir
Nachname:Weiss
Nation: Slowakei
Verein:Lekhwiya Sports Club Doha
Geboren am:30.11.1989

weitere Infos zu Idrissou

Vorname:Mohamadou
Nachname:Idrissou
Nation: Kamerun
Verein:Maccabi Haifa
Geboren am:08.03.1980

weitere Infos zu Tiffert

Vorname:Christian
Nachname:Tiffert
Nation: Deutschland
Verein:VfL Bochum
Geboren am:18.02.1982

weitere Infos zu D. Ba

Vorname:Demba
Nachname:Ba
Nation: Frankreich
  Senegal
Verein:Besiktas Istanbul
Geboren am:25.05.1985

weitere Infos zu Kaka

Vorname:Ricardo Izecson
Nachname:Santos Leite
Nation: Brasilien
Verein:FC Sao Paulo
Geboren am:22.04.1982

weitere Infos zu Chrisantus

Vorname:Macauley
Nachname:Chrisantus
Nation: Nigeria
Verein:UD Las Palmas
Geboren am:20.08.1990

weitere Infos zu T. Cahill

Vorname:Tim
Nachname:Cahill
Nation: Australien
Verein:New York Red Bulls
Geboren am:06.12.1979

weitere Infos zu Snodgrass

Vorname:Robert
Nachname:Snodgrass
Nation: Schottland
Verein:Hull City
Geboren am:07.09.1987

weitere Infos zu Gentner

Vorname:Christian
Nachname:Gentner
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:14.08.1985

weitere Infos zu Mascherano

Vorname:Javier
Nachname:Mascherano
Nation: Argentinien
Verein:FC Barcelona
Geboren am:08.06.1984

weitere Infos zu Malezas

Vorname:Stelios
Nachname:Malezas
Nation: Griechenland
Verein:Panetolikos Agrinio
Geboren am:11.03.1985

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -