Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.06.2012, 15:01

Wolfsburg: Mandzukic mit Abwanderungsgedanken

Magath setzt sich zur Wehr

Mario Mandzukic weist bislang bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine eindrucksvoll seine Torjägerqualitäten nach: Beim 1:1 gegen Italien erzielte der Kroate bereits seinen dritten Turniertreffer. Auch in der Bundesliga hat der 26-Jährige verlässlich getroffen. An Stelle einer vorzeitigen Vertragsverlängerung machte Coach Felix Magath - wohl aus gutem Grund - aber eine Kehrtwende und legt dem Angreifer bei einem Wechselwunsch keine Steine in den Weg. An Interessenten wird es wohl nicht mangeln. Oder doch?

Mario Mandzukic
Gewohntes Bild: Mario Mandzukic jubelt nach einem Torerfolg.
© Getty ImagesZoomansicht

"Ich bin jetzt konzentriert auf die EM, danach werde ich sagen, was ich mache", erklärte sich Mandzukic, der sich auf der großen Bühne Europas bislang eindrucksvoll ins Schaufenster stellt. Ungewollt.

Hü und hott bei Vertragsgesprächen

Denn von Seiten des kroatischen Stürmers, ausgestattet mit einem Arbeitspapier bis 2014, war bezüglich einer vorzeitigen Vertragsverlängerung beim VfL Wolfsburg, für den er in der abgelaufenen Saison zu seinen zwölf Toren zehn Assists beisteuerte, alles klar: "Ich habe gesagt, dass ich hierbleiben möchte, der Trainer weiß das", äußerte er sich noch Anfang Mai. Wenige Tage später die Kehrtwende: Mandzukics Berater Ivan Cvjetovic erklärte gegenüber dem kicker: "Felix Magath hat uns mitgeteilt, dass Marios Vertrag nicht verlängert wird und er den VfL zu einem angemessenen Preis verlassen kann."

- Anzeige -

Auf die Frage, ob er vom Verhalten der Wolfsburger in den vergangenen Wochen enttäuscht sei, antwortete der 26-Jährige: "Klar, bin ich."

Magath setzt sich zur Wehr

Mittlerweile meldete sich aber Magath zu Wort und widersprach Gerüchten, er wolle Mandzukic loswerden. Vielmehr hätte es ein Gespräch mit Mandzukics Berater gegeben, der eine Vertragsverlängerung mit deutlich erhöhtem Gehalt vorgeschlagen habe. Und dies hat der VfL-Boss abgelehnt. "Daraufhin hat der Berater gesagt, dass Mario dann weg will." Dieses "Spiel hat der Berater schon einmal gemacht", so Magath.

Nichtsdestotrotz schießen die Spekulationen um Mandzukic ins Kraut: Der italienische Erstligist AC Florenz soll Interesse zeigen, auch ein Wechsel nach Russland zu Lokomotive Moskau scheint im Bereich des Möglichen. Nicht zuletzt deshalb, weil dort in der nächsten Saison Kroatiens scheidender Nationaltrainer Slaven Bilic verantwortlich sein wird.

Geht die Eigenwerbung bei der EM so wie bisher weiter, wird der laufstarke Schlaks sicherlich auch noch anderswo Begehrlichkeiten wecken. Jedenfalls strotzt er vor Selbstbewusstsein: "Ich bin Angreifer. Alle sagen, mein Job ist es, Tore zu machen. Zum Glück gelingt mir das. Aber ich glaube, ich mache auch viele andere Sachen auf dem Platz."

Wo er dies in Zukunft tut, wird sich zeigen. Magath jedenfalls weiß gegenüber der dpa zu berichten: "Nein, es hat sich noch niemand offiziell wegen Mario gemeldet. Das ist für mich auch solange kein Thema, wie keiner nachfragt", erklärte der VfL-Coach. "Er hat einen Vertrag bei uns, und ich erwarte ihn drei Wochen nach dem Ausscheiden der kroatischen Mannschaft bei unserem Training."

15.06.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Magath

Vorname:Felix
Nachname:Magath
Nation: Deutschland
Verein:FC Fulham

- Anzeige -

weitere Infos zu Mandzukic

Vorname:Mario
Nachname:Mandzukic
Nation: Kroatien
Verein:Bayern München
Geboren am:21.05.1986

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg
Gründungsdatum:12.09.1945
Mitglieder:19.500 (01.07.2013)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 89 03 0
Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0
E-Mail: fussball@vfl-wolfsburg.de
Internet:http://www.vfl-wolfsburg.de

Vereinsdaten

Teamname:Kroatien
Gründungsdatum:01.01.1912
Anschrift:Hrvatski Nogometni Savez (HNS)
Rusanova 13
10000 Zagreb
Telefon: 00 385 - 1 - 2 36 15 55
Telefax: 00 385 - 1 - 2 44 15 01
Internet:http://www.hns-cff.hr/

- Anzeige -

- Anzeige -