Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.05.2012, 13:07

Nürnberg: Zeitz nach Paderborn

Maroh verlässt den Club enttäuscht

"Ich habe jetzt sicher bessere Argumente als vor einem halben Jahr", sagte Dominic Maroh jüngst im kicker-Interview in Bezug auf eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrages. Die Wege des 1. FC Nürnberg und des Innenverteidigers werden sich aber trennen, der 25-Jährige wird den Club nach vier Jahren verlassen. Ein letztes Treffen zwischen FCN-Vorstand Martin Bader und Maroh-Berater Andreas Müller brachte keinen Durchbruch in den Verhandlungen.

Dominic Maroh gegen Klaas Jan Huntelaar.
Dominic Maroh gegen Klaas Jan Huntelaar.
© imagoZoomansicht

Es sind keine "wirtschaftlichen Gründe", betont Müller nach dem gescheiterten Gespräch in Düsseldorf. Vertraglich war man sich mit Nürnberg schon seit Ende März prinzipiell einig. Bader wollte im Falle einer Zusage Marohs dennoch ein paar Tage darüber nachdenken - kein Vertrauensbeweis.

So sieht es zumindest Maroh, der sich im Kampf um einen Platz in der Innenverteidigung nicht wieder hinten anstellen wollte. "Ich bin echt enttäuscht", meinte der Abwehrmann, "ich wäre sehr gerne in Nürnberg geblieben. Ich habe aber nicht das Gefühl, dass der Verein wirklich mit mir plant."

Maroh hat seit dem 14. Spieltag einen Stammplatz beim FCN, hat ordentlich gespielt und gezeigt, dass man sich auf ihn verlassen kann. In dieser Saison absolvierte er 21 Einsätze (kicker-Notenschnitt 3,50). Seit 2008 spielt der Innenverteidiger beim Club und hat seitdem 76 Spiele (drei Tore) für die Franken absolviert.

Zeitz soll nach Paderborn verliehen werden

Mit Manuel Zeitz bricht ein weiterer Spieler seine Zelte in Nürnberg ab. Vor der Saison kam der 21-Jährige aus Saarbrücken zum FCN, konnte sich aber nicht durchsetzen. Stammspieler wurde er nur in der Regionalliga-Truppe von Trainer Michael Wiesinger, Bundesliga-Luft durfte er nicht schnuppern. Ein Leihgeschäft mit dem SC Paderborn steht kurz vor dem Abschluss.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 31. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
31
11x
 
3.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
30
10x
 
4.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
31
10x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
31
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
Anderson
26.04.17
Abwehr

Eintracht-Innenverteidiger kehrt in die Heimat zurück

 
12.04.17
Mittelfeld

Rückkaufklausel beim Mittelfeldspieler gezogen

 
11.04.17
Abwehr

Ex-Nationalspieler schließt sich den Lilien an

 
08.04.17
Torwart

22-Jähriger unterschreibt für vier Jahre

 
30.03.17
Mittelfeld

Gladbach: Eberl bestätigt Wechsel

 
1 von 3

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Durrch und durrch DEUTSSCH von: Hoellenvaaart - 01.05.17, 01:44 - 37 mal gelesen
Re (3): Lob an die Eintracht-Fans im Gästeblock! von: Gonzo2411 - 01.05.17, 00:59 - 120 mal gelesen
Was für ein Unsinn von: Hoellenvaaart - 01.05.17, 00:58 - 151 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun