Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.04.2012, 16:11

Köln: Jemal fehlt

Schaefer will "wieder bei null anfangen"

Mit vier Spielen gegen den fünften Abstieg: Der 1. FC Köln setzt im Saisonfinale alle Hoffnungen in Interimscoach Frank Schaefer. Am Freitag leitete der Solbakken-Nachfolger sein erstes Training und war auch verbal darum bemüht, neue Aufbruchsstimmung zu entfachen. Erste Maßnahme: Die aussortierten Profis sind wieder dabei. Verzichten muss er auf Jemal, den eine Angina außer Gefecht setzt.

- Anzeige -
Frank Schaefer
"Wir müssen uns als absolute Einheit präsentieren": Frank Schaefer.
© picture alliance Zoomansicht

"Vor unserem Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach laden wir die Vertreter der Medien zu einem Pressegespräch mit Chef-Trainer Stale Solbakken ein": So hieß es noch am Donnerstagmittag in einer Pressemitteilung des FC. 24 Stunden später beantwortete Frank Schaefer die Fragen der Journalisten - mit ihm soll der Klassenerhalt doch noch gelingen.

"Es gibt nur die Möglichkeit, wieder bei null anzufangen", sagte Schaefer bei der Pressekonferenz zum Derby bei Borussia Mönchengladbach am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker online). Darum sind die von Solbakken verbannten Milivoje Novakovic, Petit und Kevin Pezzoni unter Schaefer wieder gefragt, genau wie Slawomir Peszko nach seiner Alkoholeskapade.

Wir wollen's wissen

Schaefer, der am Vormittag unter Ausschluss der Öffentlichkeit das erste Training in der Arena geleitet hatte, fordert, was zuletzt in Köln ein frommer Wunsch geblieben war: "Wir müssen uns als absolute Einheit präsentieren." Seiner Meinung nach befinde sich der FC in der "schwierigsten Situation der letzten Jahre". Und trotzdem: "Ich bin fest vom Klassenerhalt überzeugt - sonst hätte ich die Aufgabe nicht übernommen."

Wie in der Vorsaison hilft der 48-Jährige aus, er habe "keine Sekunde gezögert". Denn: "Ich hätte es mir vor dieser Stadt, diesen Fans und diesem Verein nie verzeihen können, wenn ich mich der Verantwortung nicht gestellt hätte."

Jemal fehlt

Beim Derby in Gladbach fehlt Abwehrmann Jemal, der wegen einer Angina auf einen Einsatz verzichten muss. In der Innenverteidiigung wird neben Geromel entweder Sereno oder McKenna auflaufen.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 13.04., 18:29 Uhr
Nach den Chaos-Tagen - schafft Schaefer die Wende?
Welch turbulente Tage beim 1. FC Köln! Erst das Festhalten an Stale Solbakken, dann der Eklat um Mittelfeldspieler Peszko, das 0:4 in Mainz - und schließlich doch der Trainerwechsel: Frank Schaefer soll den FC vor dem Abstieg bewahren. Gelingt ihm die Wende? Am Freitag stellte er sich erstmals den Medien.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
14.04.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Borussia Dortmund69:2372
 
2Bayern München69:2064
 
3FC Schalke 0466:4157
 
4Bor. Mönchengladbach46:2256
 
5VfB Stuttgart59:4149
 
6Bayer 04 Leverkusen46:4345
 
7Hannover 9639:4344
 
8Werder Bremen45:5042
 
91899 Hoffenheim38:4041
 
10VfL Wolfsburg42:5640
 
111. FC Nürnberg33:4238
 
121. FSV Mainz 0547:4837
 
13SC Freiburg41:5636
 
14Hamburger SV34:5534
 
15FC Augsburg34:4833
 
161. FC Köln36:6629
 
17Hertha BSC34:5728
 
181. FC Kaiserslautern19:4620
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -