Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

10.04.2012, 16:09

Hannover: Zwangspause gegen Wolfsburg

Abdellaoue und Stindl müssen aussetzen

Hannovers Angreifer Mohammed Abdellaoue zog sich beim 0:3 auf Schalke eine Innenbandzerrung zu und wird zumindest am Mittwoch gegen den VfL Wolfsburg nicht zur Verfügung stehen. Auch für Lars Stindl wird die Zeit nicht reichen. Dafür ist Präsident Martin Kind hinsichtlich einer Vertragsverlängerung von Stindl zuversichtlich.

Schalkes Papadopoulos gegen Abdellaoue (re.)
Duell mit Folgen: Schalkes Papadopoulos gegen Abdellaoue (re.).
© Getty ImagesZoomansicht

Mitte der ersten Halbzeit war Abdellaoue in einem unscheinbaren Zweikampf mit dem Griechen Kyriakos Papadopoulos verwickelt. Danach forderte er bald medizinische Hilfe an, konnte dann aber nicht mehr weitermachen. Mit einem dicken Verband ums rechte Knie wurde er schließlich in der 41. Minute gegen Jan Schlaudraff ausgewechselt.

Wie eine eingehendere Kernspinuntersuchung ergab, erlitt Abdellaoue eine Innenbandzerrung im rechten Knie. Für das Duell mit Wolfsburg am Mittwoch wird die Zeit sicher nicht reichen, wie Trainer Mirko Slomka erklärte. Gleiches gilt auch für Lars Stindl (Adduktorenprobleme). "Wir schauen eher auf einen Einsatz am Samstag", sagte Slomka über das Duo. Für die "Roten" geht es dann zum Hamburger SV (15.30 Uhr).

- Anzeige -

Mit elf Toren zählt der 26-jährige Abdellaoue zu den wichtigsten Offensivspielern der Niedersachsen. Zuletzt lief es aber bei Abdellaoue nicht sehr gut, achtmal in Folge blieb er ohne Torerfolg. Gegen Gladbach (2:1) kam er von der Bank, auf Schalke durfte er wieder von Beginn an ran.

Eine tragende Säule im Spiel der Niedersachsen ist auch Stindl. Hannovers Präsident Martin Kind ist zuversichtlich bezüglich einer Vertragsverlängerung mit dem Mittelfeldspieler. "Wir haben gute Chancen, ihn zu halten. Er weiß, was er in Hannover hat", sagte Kind im NDR-Sportclub. Der 23-jährige Stindl hat sich bei 96 zu einem Leistungsträger entwickelt. Zuletzt hatte auch Liga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach um Stindl gebuhlt. Der ehemalige Karlsruher besitzt bei den Norddeutschen noch einen Vertrag bis 2013.

10.04.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Borussia Dortmund66:2266
 
2Bayern München69:1963
 
3FC Schalke 0464:3557
 
4Bor. Mönchengladbach41:2052
 
5VfB Stuttgart52:3943
 
6Bayer 04 Leverkusen40:3941
 
7Werder Bremen42:4441
 
8Hannover 9637:4241
 
9VfL Wolfsburg41:5240
 
10TSG Hoffenheim34:4037
 
111. FSV Mainz 0543:4833
 
121. FC Nürnberg27:4132
 
13SC Freiburg39:5532
 
14Hamburger SV33:5131
 
15FC Augsburg31:4430
 
161. FC Köln36:5929
 
17Hertha BSC30:5227
 
181. FC Kaiserslautern18:4120
- Anzeige -

weitere Infos zu Abdellaoue

Vorname:Mohammed
Nachname:Abdellaoue
Nation: Norwegen
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:23.10.1985

weitere Infos zu Stindl

Vorname:Lars
Nachname:Stindl
Nation: Deutschland
Verein:Hannover 96
Geboren am:26.08.1988

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -