Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

28.03.2012, 14:01

Stuttgart: 6000 Fans fahren nach Dortmund

Tasci und Okazaki stehen vor der Rückkehr

Das Hinspiel zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund (1:1) gehörte zu einem der guten Auftritte der Schwaben. Am Freitagabend muss sich der VfB jedoch gehörig steigern, soll es wieder zu einem Punktgewinn reichen, denn zuletzt gewannen die Schwaben zwar gegen Nürnberg (1:0), boten allerdings eine durchwachsene Leistung. Trainer Bruno Labbadia darf aber auf die Rückkehr von zwei Spielern hoffen.

Serdar Tasci
Wird am Freitag zumindest wieder dem Kader angehören: Serdar Tasci.
© Getty ImagesZoomansicht

Kapitän Serdar Tasci hat offenbar seine Hüftverletzung auskuriert und zuletzt wieder mit seinen Mannschaftskollegen trainiert. "Er hat keine Probleme mehr mit der Muskulatur", sagte Labbadia über den Innenverteidiger. "Bei Serdar sah es noch vor zwei Tagen so aus, dass es gar nicht geht. Jetzt hoffen wir, dass wir ihn auf jeden Fall mit in den Kader nehmen können", sagte der Coach am Mittwoch. Zuletzt spielten Georg Niedermeier und Maza in der Innenverteidigung der Schwaben, das Duo ließ gegen den Club zahlreiche Chancen zu.

Außerdem steht die Rückkehr von Shinji Okazaki bevor. Der Japaner hatte sich vor zwei Wochen einen Innenbandanriss im rechten Knie zugezogen. "Bei ihm müssen wir abwarten", sagte Labbadia. "Er hat heute aber mehr gemacht, als erwartet. Eigentlich sollte er nur zum Teil mit trainieren. Dann hat er aber ganz durchgezogen, so wie das seine Art ist."

- Anzeige -

Matthieu Delpierre (muskuläre Probleme) und Khalid Boulahrouz (Zehenbruch) stehen weiterhin nicht zur Verfügung, dafür kehrt Vedad Ibisevis nach seiner Sperre zurück und rückt für den gesperrten Cacau wieder ins Team.

Labbadia baut im Signal-Iduna-Park auf die Unterstützung von 6000 VfB-Fans. "An so einer Atmosphäre kann man wachsen. Ich hoffe, es gibt uns nochmal einen Schub, dass so viele von uns mitfahren", sagte er. Dennoch brauche Stuttgart einen Tag, an dem "alle an 100 Prozent kommen", um Punkte aus Dortmund zu entführen. "Wir versuchen, etwas mitzunehmen. Wir haben Hochachtung und Respekt, aber keine Angst". Die Statistik macht Hoffnung: Der BVB gewann nur zwei der letzten acht Heimspiele gegen Stuttgart (bei drei Unentschieden und drei Niederlagen).

28.03.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Tasci

Vorname:Serdar
Nachname:Tasci
Nation: Deutschland
Verein:Spartak Moskau
Geboren am:24.04.1987

weitere Infos zu Okazaki

Vorname:Shinji
Nachname:Okazaki
Nation: Japan
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:16.04.1986

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -