Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.02.2012, 16:40

Dortmund: Götzes Entzündung klingt ab

Bei Bender ist nichts gebrochen

Gute und schlechte Nachrichten für den deutschen Meister Borussia Dortmund: Während der verletzte Nationalspieler Mario Götze nach wochenlanger Leidenszeit auf dem Weg der Besserung ist und nach Angaben des BVB nach seiner Schambeinentzündung in zwei Wochen ins Lauftraining einsteigen wird, erwischte es Sven Bender in der Anfangsphase des Spiels gegen Hannover bei einem Duell mit Diouf schwer im Gesicht. Immerhin: Gebrochen ist nichts.

Schrecksekunde in Dortmund: Sven Bender kniet am Boden, Diouf (re.) entschuldigt sich.
Schrecksekunde in Dortmund: Sven Bender kniet am Boden, Diouf (re.) entschuldigt sich.
© Getty ImagesZoomansicht

"Glück gehabt, nichts gebrochen", schrieb Bender am späten Sonntagabend auf seiner Facebook-Seite. Wie die Borussia am Montag dann offiziell mitteilte, ergaben Untersuchungen von Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus eine Prellung des Nasenbeins und eine Prellung des rechten Augapfels. Ein Einsatz des Mittelfeldspieler im Heimspiel gegen Mainz am kommenden Samstag (18.30 Uhr) ist laut BVB "durchaus im Bereich des Möglichen".

In der 6. Minute der Partie im Signal-Iduna-Park hatte Hannovers Winterneuzugang den BVB-Taktgeber im Mittelfeld mit dem Fuß am Kopf getroffen. Mit einer blutenden Wunde musste Bender vom Feld, auf der Tribüne sah sein Zwillingsbruder Lars - am Samstag Doppeltorschütze im rheinischen Derby für Leverkusen in Köln (2:0) - das Pech seines Bruders mit an, für den in der 8. Minute Ilkay Gündogan aufs Feld kam.

- Anzeige -

Obwohl er in diesem Fall nun doch noch Glück im Unglück hatte, avanciert Sven Bender mehr und mehr zum Pechvogel der Borussen in der laufenden Saison. In der Champions-League-Vorrunde erlitt der einmalige Nationalspieler am 23. November beim 1:2 beim FC Arsenal einen beidseitigen Kieferbruch und fiel bis zur Winterpause aus. Frischen Mutes ging er die Rückrunde an, zog sich jedoch schon am 3. Februar beim 2:0 in Nürnberg einen Bänderanriss zu.

Der warf ihn jedoch nicht lange aus der Bahn. Bereits acht Tage später beim 1:0 gegen Leverkusen stand er im Duell mit seinem Bruder wieder auf dem Platz (beide kicker-Note 3). Wie lange Bender die am Sonntagabend erlittene Verletzung am Einsatz hindert, ist weiter offen. Eins ist klar: BVB-Coach Jürgen Klopp müsste im Falle eines Ausfalls im Titelrennen auf einen seiner Leistungsträger verzichten (kicker-Notenschnitt 2,73). Auf jeden Fall fehlen wird Klopp im Heimspiel gegen Mainz am kommenden Samstag (18.30 Uhr) sein Kapitän Sebastian Kehl, der gegen Hannover seine fünfte Gelbe Karte sah.

Götze ist guter Dinge - die Entzündung klingt ab

Es geht aufwärts: Dortmunds Nationalspieler Mario Götze soll bald wieder ins Lauftraining einsteigen.
Es geht aufwärts: Dortmunds Nationalspieler Mario Götze soll bald wieder ins Lauftraining einsteigen.
© imagoZoomansicht

Mario Götze hatte seinen letzten Bundesligaeinsatz beim Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:1, 12. Dezember 2011), seitdem plagen ihn gesundheitliche Probleme. Doch nun ist Land in Sicht. "Ich freue mich sehr, dass es aufwärts geht und die Entzündung abklingt", sagte Götze dem vereinseigenen Internet-Magazin "BVB online" zum Stand der Untersuchungen. Der Jungstar, der gegen Hannover von der Tribüne aus zuschaute, war zum Check beim Münchner Spezialisten Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Genaue Prognosen für den Zeitpunkt von Götzes Comeback in der Bundesliga sind nicht bekannt. Der Mittelfeldspieler wird seine Behandlung nun bei Klaus Eder in Donaustauf fortsetzen. "Wir hoffen ihn im Finale der Bundesliga-Saison einsetzen zu können", sagte Zorc, der auch noch einmal bestätigte, dass an den Transfergerüchten um den Düsseldorfer Innenverteidiger Lukimya "nichts dran" sei.

Die Stressreaktion bei Götze war in der zweiten Januar-Hälfte aufgetreten. Danach sagten die Mediziner eine sechs- bis achtwöchige Zwangspause für Götze voraus. Jürgen Klopp hatte Götze zur mentalen Erholung sogar für zwei Wochen Urlaub gegeben.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 27.02., 16:29 Uhr
Borussia "Unaufhaltsam" Dortmund - BVB siegt mit einer Leichtigkeit
Dass der Verfolger aus München seine Krise beendet hat, kümmert in Dortmund niemanden. Der deutsche Meister führt weiter mit vier Punkten Vorsprung die Liga an. Mit 3:1 gegen Hannvover gewonnen und mit dem siebten Dreier in Folge den Vereinsrekord eingestellt. Über das Thema Meisterschaft wird noch nicht gesprochen, trotz der Dominanz und der scheinbaren Leichtigkeit, mit der sich die Borussen durch die Liga spielen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
27.02.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Klopp

Vorname:Jürgen
Nachname:Klopp
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund

- Anzeige -

weitere Infos zu M. Götze

Vorname:Mario
Nachname:Götze
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:03.06.1992

weitere Infos zu S. Bender

Vorname:Sven
Nachname:Bender
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:27.04.1989

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -