Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.01.2012, 17:31

Freiburg: Sorg unterschreibt für drei Jahre

Ginter: Erst das Tor, dann der Vertrag

Samstag, 17.15 Uhr, MAGE SOLAR Stadion in Freiburg - noch steht es im Kellerduell 0:0 zwischen dem Sportclub und dem FC Augsburg. Dann segelt eine von Michael Lumb getretene Freistoßflanke in den Strafraum und verändert das Leben von Matthias Ginter. Der Youngster köpft den Ball ins Tor, trägt sich als jüngster Freiburger Torschütze in die Geschichtsbücher ein, hievt die Breisgauer so vom letzten Tabellenplatz weg und steigt zwei Tage später beim SC auf.

Kopfball ins Glück: SCF-Youngster Matthias Ginter.
Kopfball ins Glück: SCF-Youngster Matthias Ginter.
© picture allianceZoomansicht

Im Spiel eins ohne Torjäger Papiss Demba Cissé (Newcastle United) beendete Ginter, der erst 18 Minuten zuvor eingewechselt wurde, die Torflaute und bescherte Freiburg den hochverdienten Sieg gegen Augsburg. Am Montag durfte der erst 18-Jährige, der Dennis Aogo als jüngsten Freiburger Bundesligatorschützen ablöste, erneut jubeln - über einen Profivertrag. Mit dem wurde der kopfballstarke Defensivspieler in Freiburg ausgestattet.

Vor den Medien soll der Neu-Profi aber zunächst geschützt werden. "Der Junge hat in drei Monaten Abitur. Wir haben einen Erziehungsauftrag für unsere Spieler", meinte Trainer Christian Streich: "Wir müssen schauen, dass die Leute ihn in Ruhe lassen und wir und die Lehrer mit ihm arbeiten können, damit er ein gutes Abitur macht."

Wir sind sehr froh darüber, erneut Spielern aus unserem Nachwuchs mittels langfristiger Profiverträge die Plattform Bundesliga geben zu können.SC-Sportdirektor Dirk Dufner

Neben Ginter erhielten mit Immanuel Höhn, Alexander Schwolow und Oliver Sorg weitere Nachwuchsspieler einen Profi-Kontrakt. Der 21-Jährige Sorg, ehemals Kapitän der Regionalligateams und weder verwandt noch verschwägert mit dem ehemaligen Chefcoach Marcus Sorg, absolvierte wie Ginter gegen den FCA seine erste Bundesliga-Partie und unterschrieb einen Dreijahresvertrag.

"Wir sind sehr froh darüber, erneut Spielern aus unserem Nachwuchs mittels langfristiger Profiverträge die Plattform Bundesliga geben zu können. Bereits am Wochenende war zu sehen, dass sie ohne große Eingewöhnungsphase in der Bundesliga-Mannschaft mithalten konnten", erklärte SC-Sportdirektor Dirk Dufner.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ginter

Vorname:Matthias
Nachname:Ginter
Nation: Deutschland
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:19.01.1994

weitere Infos zu Sorg

Vorname:Oliver
Nachname:Sorg
Nation: Deutschland
Verein:Hannover 96
Geboren am:29.05.1990

weitere Infos zu Schwolow

Vorname:Alexander
Nachname:Schwolow
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg
Geboren am:02.06.1992

weitere Infos zu Höhn

Vorname:Immanuel
Nachname:Höhn
Nation: Deutschland
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:23.12.1991


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine