Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.01.2012, 21:00

Wechsel, Verträge, Verletzungen

Transferticker: Tauschgeschäft Merkel vs. Tevez?

Am 31. Januar schließt die Wintertransferperiode. Viele Klubs wollen ihr Team auf den letzten Drücker verstärken oder schielen noch auf ein Last-Minute-Schnäppchen. Wir geben Ihnen einen Überblick, wie der aktuelle Stand in der Bundesliga, der 2. Liga und den europäischen Profi-Ligen ist.


Ricardo Rodriguez
Hat sich auf den Weg ins Wolfsburger Trainingslager gemacht: Ricardo Rodriguez.
© imago

+++ 20.55 Uhr: Magath bekommt auch Ricardo Rodriguez +++
Was wäre der Transfermarkt ohne Felix Magath? Auf jeden Fall langweiliger. Am Mittwochabend gab der FC Zürich bekannt, dass Ricardo Ridriguez auf dem Weg nach Dubai ist. Dort ist derzeit der VfL Wolfsburg im Trainingslager. Damit steht einem Wechsel des Schweizer Talents zu den Niedersachsen nichts mehr im Weg. Sind die letzten Details geklärt und der Medizincheck absolviert, wird er einen Vertrag bis 2016 unterschreiben. Der 19-Jährige debütierte in der Saison 2009/10 für den FCZ. In der Folge nahm der U-17-Weltmeister einen steilen Aufstieg und spielte zuletzt auch in der von Ottmar Hitzfeld trainierten Nationalmannschaft. Er hat bereits 48 Pflichtspiele für den FC Zürich absolviert.


+++ 20.45 Uhr: Bewegung in Zürich +++
Beim FC Zürich ist einiges los. Der FCZ hat Loris Benito bis 2016 verpflichtet. Der 20-jährigen linke Außenverteidiger kommt vom FC Aarau. Dagegen wird Dusan Djuric den Verein verlassen. Er wechselt nach Frankreich zum FC Valenciennes und erhält einen Vertrag bis Juni 2015.


+++ 17.55 Uhr: Pilar erhält die Freigabe +++ Der VfL Wolfsburg steht kurz vor der Verpflichtung seines achten Neuzugangs im Winter. Tschechische Medien vermeldeten am Mittwoch, dass Viktoria Pilsen dem Nationalspieler Vaclav Pilar die Freigabe erteilt habe. Der Transfer könne nun schnell über die Bühne gehen.

Die Verträge seien unterschriftsreif, jetzt gehe es um den Zeitpunkt, sagte Pilars Agent Jiri Stejskal. "Die Frage ist, ob Wolfsburg Vaclav bereits jetzt im Winter haben will, obwohl die Bundesliga in weniger als zehn Tagen in die Rückrunde startet, oder erst wie vorverhandelt im Sommer." Für den 23 Jahre alten Offensivspieler dürften rund 1,5 Millionen Euro fällig werden.


+++ 17.15 Uhr: KSC holt Soumaré +++ Der Zweitligist Karlsruher SC hat sich mit Bakary Soumaré verstärkt. Der Nationalspieler Malis wird bis Saisonende ausgeliehen und soll der schlechtesten Defensive im Unterhaus Stabilität verleihen. Dies teilte der bisherige Verein des 1,93 Meter großen Profis, der französische Zweitligist US Boulogne, am Mittwoch mit.


+++ 15.55 Uhr: Pinola nach Argentinien? - Bader dementiert +++ Meldungen aus Argentinien, wonach Lanus an Javier Pinola interessiert sei (siehe Transferticker: 11.21 Uhr), konterte Club-Sportvorstand Martin Bader im Trainingslager im türkischen Belek. "Da ist überhaupt nichts dran", kommentierte Bader die Spekulationen. "Das ist völliger Blödsinn. Wieso sollte Javier dann zu uns ins Trainingslager fliegen", so Baders vehemente Gegenfrage gegenüber nordbayern.de.


+++ 14:50 Uhr: Saragossa ist an Guti dran +++

Guti
Mit Saragossa in Kontakt: Ex-Real-Star Guti.
© imago

Der Tabellenletzte der Primera División, Real Saragossa, versucht noch einmal alles, um den Klassenerhalt doch noch zu schaffen. Der einstige Real-Star Guti soll den Aragoniern helfen, erste Gespräche danfen bereits statt. "Es ist richtig, dass Saragossa mit mir in Kontakt getreten ist, aber aktuell gibt es nichts zu berichten", so der inzwischen 35-jährige Mittelfelspieler. Guti war bis Ende November in der Türkei bei Besiktas Istanbul unter Vertrag. Wegen Querelen mit Trainer Carlos Carvalhal, Nachfolger von Bernd Schuster, löste er seinen Vertrag auf und ist seitdem vereinslos. Der Ex-Madrilene soll sich auch mit einem Wechsel nach Asien auseinandersetzen.


+++ 14:45 Uhr: Soriano mit Benfica einig +++

Benfica Lissabon verstärkt sich im Sommer mit Jonathan Soriano vom FC Barcelona. Der 26-jährige Stürmer, der bei Trainer Pep Guardiola keine Chance erhielt, war in der vergangenen Saison bester Torschütze in der B-Mannschaft der Katalanen mit 32 Toren. Er wird ablösefrei nach Portugal weiterziehen.


+++ 13:19 Uhr: Wolf schaut Borg noch länger an +++

Beim Zweitligisten Hansa Rostock nimmt man Testspieler Freddy Borg noch etwas länger unter die Lupe. Trainer Wolfgang Wolf ist bislang einverstanden mit dem 28-jährigen Schweden, will sich aber bis zum Sonntag mit einer Entscheidung Zeit lassen. Am Samstag spielen die Mecklenburger, bei denen Robert Müller und Dexter Langen kürzer treten müssen, beim Drittligisten Babelsberg.


+++ 12:53 Uhr: Bei Rodriguez geht's voran +++

Offenbar wird es nun konkret zwischen dem VfL Wolfsburg und Ricardo Rodriguez. Der talentierte Schweizer Abwehrspieler vom FC Zürich fehlte am Dienstag beim Testspiel des FCZ gegen Winterthur (1:1). Sportchef Fredy Bickel wird in Schweizer Medien zitiert, dass die Absenz "einen Zusammenhang mit den Transfergesprächen" habe. "Noch ist nichts abgeschlossen", so Bickel weiter.


+++ 12:44 Uhr: Unruhe bei Sturm - Präsident geht +++

In Österreich hat Sturm-Präsident Gerald Stockenhuber sein Amt ab sofort zur Verfügung gestellt. Dies berichtet die "Kleine Zeitung". "Auffassungsunterschiede im Vorstand" seien der Grund für den Abgang bei den Grazern, die in der Vorsaison unter dem deutschen Coach Franco Foda (geht im Sommer) Meister geworden waren. Fodas Nachfolgeregelung sorgt für Streit bei den Steirern, auch der Sportdirektor- und Geschäftsführerposten sind neu zu besetzen.


Roberto Mancini hat ein Auge auf ihn geworfen: Alexander Merkel (CFC Genua).
Roberto Mancini hat ein Auge auf ihn geworfen: Alexander Merkel (CFC Genua).
© imago

+++ 12:14 Uhr: Tauschgeschäft Merkel vs. Tevez? +++

Der AC Mailand soll im Werben um den argentinischen Nationalstürmer Carlos Tevez nun den deutschen Jungprofi Alexander Merkel in den Ring werfen. Der an den Serie-A-Klub CFC Genua ausgeliehene Merkel soll im Tausch mit Tevez zu Manchester City wechseln. Tevez ist bei City in Ungnade gefallen, Merkel gilt als Mancinis Wunschkandidat. Um Tevez bietet auch Milan-Rivale Inter - laut italienischer Medien 30 Millionen Euro! Milan will Tevez vorerst ausleihen und bis zum 31. August 2012 für 24 Millionen Euro kaufen, sollte ein neuer Arbeitgeber für die brasilianischen Stars Alexandre Pato oder Robinho gefunden werden.


+++ 11:43 Uhr: Fink will Zé Roberto nicht +++

HSV-Trainer Thorsten Fink ist nicht an einer Verpflichtung von Zé Roberto interessiert. "Er ist ein sehr guter Spieler, aber kein Thema mehr für uns", sagte Fink dem Sport-Informations-Dienst (SID): "Wir wollen schauen, dass wir jüngeren Leuten eine Chance geben." Der 37 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte sich zuvor bei seinem Ex-Klub angeboten: "Wenn Torsten Fink anruft, stehe ich parat."


+++ 11:21 Uhr: Pinola: Gespräche mit Lanus +++

Mit der Internet-Aktion "Pinola muss bleiben" gelang es einst den Nürnberger Fans, den Publikumsliebling zu einer Vertragsverlängerung zu bewegen. Der Verteidiger weckt aber auch bei anderen Klubs Begehrlichkeiten - das gilt anscheinend auch für den argentinischen Erstligisten CA Lanus. Nach Angaben des südamerikanischen Internetportals "Playfutbol" hat Pinola erste Gespräche mit dem Klub aus seiner Heimat geführt. "Ich habe noch einen Vertrag bis 2013. Ich werde mit meinem Verein sprechen und dann werden wir eine gemeinsame Entscheidung treffen", wird der 28-Jährige zitiert. Lanus-Präsident Nicolas Russo bezeichnete den Nürnberger bereits als "interessanten Spieler". Da der Klub aus Buenos Aires eine Dreifachbelastung aus Meisterschaft, Pokal und der Copa Libertadores zu bewältigen hat, will Lanus die Mannschaft aufrüsten.


+++ 10:51 Uhr: Makino auf Leihbasis zu Urawa Red Diamonds +++

Der 1. FC Köln und Tomoaki Makino gehen vorerst getrennte Wege. Wie die Rheinländer bekanntgaben, wird der Abwehrspieler mit sofortiger Wirkung für ein Jahr auf Leihbasis in die japanische J-League wechseln. Der neue Klub für den 24-Jährigen heißt Urawa Red Diamonds. "Für Tomoaki ist es wichtig, dass er regelmäßig zum Einsatz kommt. Daher wollen wir ihm durch das Leihgeschäft helfen und die Möglichkeit geben, in der J-League und in der japanischen Nationalmannschaft Spielpraxis zu sammeln", so FC-Geschäftsführer Volker Finke. Makino kam im Januar 2011 ablösefrei vom japanischen Erstligisten Sanfrecce Hiroshima, er absolvierte bis dato acht Bundesligaspiele.


Tomoaki Makino
Auf zu neuen Ufern: Kölns Tomoaki Makino wechselt zu den Urawa Red Diamonds.
© imago

+++ 10.38 Uhr: Bologna bemüht sich um Toni und Sorensen +++

Fast die halbe Liga ist hinter ihm her: Luca Toni steht nach italienischen Medienberichten nicht nur bei Cagliari, Parma und Cesena auf dem Zettel. Nun soll auch der FC Bologna hinter dem 34-Jährigen her sein, der zwischen 2007 und 2009 in 60 Ligaspielen 38-mal für die Bayern getroffen hatte. Neben Toni soll auch dessen Teamkollege bei Juventus, Frederik Sorensen, in der Emilia landen - ein junger dänischer Abwehrspieler. Toni war in der laufenden Saison bislang noch nicht für Juve zum Einsatz gekommen. Seine Einsatzchancen sind mit dem Transfer von Marco Borriello vom AS Rom nach Turin nicht gerade gestiegen.


+++ 10.30 Uhr: Raul witzelt über Karriereende +++

Schalkes Superstar Raul ist schon 34 Jahre alt. Der spanische Angreifer ist im Begriff, bei Schalke zu verlängern. Kürzlich wurde er von der spanischen Sporttageszeitung "AS" gefragt, wie lange er denn seine Karriere fortsetzen wolle. Seine trockene Antwort "Bis 2037." In angesprochenem Jahr wird Raul übrigens 60 Jahre alt.


+++ 10.05 Uhr: Karius ist endgültig Mainzer +++

Mainz 05 hat Torwart Loris Karius vom Premier-League-Spitzenreiter Manchester City nun fest verpflichtet. Der 18 Jahre alte Junioren-Nationalspieler war bereits seit August 2011 von den Citizens ausgeliehen. Karius erhält in Mainz einen Vertrag bis 2014 mit einer Option auf ein weiteres Jahr.


Transferticker vom 10.01.: Neustädter ab Juli bei S04 - Heller zum FCI
Transferticker vom 09.01.: Holt Schalke Neustädter schon im Winter?
Transferticker vom 08.01.: Heller auf dem Sprung - Freiburg lockt Guedé
Transferticker vom 07.01.: Zé Roberto - Rückkehr ja, Magath nein
Transferticker vom 06.01.: Neues von Naldo - Freiburg holt Diagné
Transferticker vom 05.01.: Ring zu Gladbach, Kahlenberg weg
Transferticker vom 04.01.: Reus weg, Sio zum VfL
Transferticker vom 03.01.: Podolski bittet um Zeit
Transferticker vom 02.01.: Alles fix mit Sakai und dem VfB

Wechselbörse Bundesliga

11.01.12
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu R. Rodriguez

Vorname:Ricardo
Nachname:Rodriguez
Nation: Schweiz
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:25.08.1992

weitere Infos zu Djuric

Vorname:Dusan
Nachname:Djuric
Nation: Schweden
Verein:Dalkurd FF
Geboren am:16.09.1984

weitere Infos zu Pilar

Vorname:Vaclav
Nachname:Pilar
Nation: Tschechien
Verein:Viktoria Pilsen
Geboren am:13.10.1988

weitere Infos zu Merkel

Vorname:Alexander
Nachname:Merkel
Nation: Deutschland
  Kasachstan
Verein:Udinese Calcio
Geboren am:22.02.1992

weitere Infos zu Tevez

Vorname:Carlos
Nachname:Tevez
Nation: Argentinien
Verein:Boca Juniors
Geboren am:05.02.1984

weitere Infos zu Zé Roberto

Vorname:Jose Roberto
Nachname:da Silva Junior
Nation: Brasilien
Verein:Palmeiras Sao Paulo
Geboren am:06.07.1974

weitere Infos zu Makino

Vorname:Tomoaki
Nachname:Makino
Nation: Japan
Verein:Urawa Red Diamonds
Geboren am:11.05.1987

weitere Infos zu Raul

Vorname:Raúl
Nachname:González Blanco
Nation: Spanien
Verein:New York Cosmos
Geboren am:27.06.1977

weitere Infos zu Toni

Vorname:Luca
Nachname:Toni
Nation: Italien
Verein:Hellas Verona
Geboren am:26.05.1977

weitere Infos zu Sörensen

Vorname:Frederik
Nachname:Sörensen
Nation: Dänemark
Verein:1. FC Köln
Geboren am:14.04.1992

weitere Infos zu Pinola

Vorname:Javier
Nachname:Pinola
Nation: Italien
  Argentinien
Verein:Rosario Central
Geboren am:24.02.1983

weitere Infos zu Guti

Vorname:José Maria
Nachname:Gutiérrez Hernandez
Nation: Spanien
Verein:Besiktas Istanbul
Geboren am:31.10.1976