Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.10.2011, 17:17

FCA: Innenbandriss in Dortmund

De Jong "krönt" Augsburgs gebrauchten Tag

Pleite, Panne, Pech - in dieser Reihenfolge ging der Samstag für den FC Augsburg vonstatten. Zunächst verlor der Aufsteiger in Dortmund nach einer desolaten Defensiv-Leistung mit 0:4, dann verzögerte sich die Abreise um zwei Stunden, und jetzt ist auch noch die Diagnose für den ausgewechselten Abwehrmann Marcel de Jong da: Innenbandriss im linken Knie.

Marcel de Jong (FC Augsburg)
Erste Kühlung: Marcel de Jong wird in Dortmund behandelt - und fällt nun länger aus.
© picture allianceZoomansicht

Der Niederländer mit kanadischem Pass, auf der linken Seite zuhause, hatte am Samstag in Minute 23 beim Stand von 0:0 mit einer Knieverletzung den Platz verlassen müssen. Drei Tage später ergab eine Kernspintomografie einen Innenbandriss, der de Jong zu mehreren Wochen Pause zwingt. Wie lange er ausfallen wird, sei noch offen, teilte der FCA mit. In jedem Fall werde der kanadische Nationalspieler konservativ behandelt.

De Jong "krönte" damit einen gebrauchten Tag für die Augsburger, die erst um drei Uhr am Sonntagmorgen wieder in der Heimat angekommen waren, nachdem ein geistig verwirrter Mann am Dortmunder Hauptbahnhof den Schienenverkehr lahmgelegt und die Augsburger Abreise damit um zwei Stunden verzögert hatte.

Und das alles nach einem Auswärtsspiel, das FCA-Manager Andreas Rettig so zusammenfasste: "Zum ersten Mal in dieser Saison waren wir chancenlos."


Die aktuelle Frage der Woche: Ist der FC Augsburg zu schwach für die Bundesliga?

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu M. de Jong

Vorname:Marcel
Nachname:de Jong
Nation: Niederlande
  Kanada
Verein:Vancouver Whitecaps
Geboren am:15.10.1986


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine