Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.08.2011, 14:22

Gladbach: Arango "macht guten Eindruck", Bradley kann gehen

Brouwers soll Stranzl ersetzen

Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre muss vor dem Saisonauftaktspiel beim FC Bayern München seine Abwehr umbauen. Innenverteidiger Martin Stranzl ist nicht im Vollbesitz seiner Kräfte. Der Abwehrspieler konnte wegen Problemen an der Wade zuletzt nicht trainieren und steht für die Startelf nicht zur Verfügung. Stranzls Position dürfte Roel Brouwers einnehmen.

Probleme an der Wade: Gladbachs Martin Stranzl kann nicht von Beginn an auflaufen.
Probleme an der Wade: Gladbachs Martin Stranzl kann nicht von Beginn an auflaufen.
© imagoZoomansicht

Ob der Venezolaner Juan Arango nach der Teilnahme an der Copa America schon einsatzbereit ist, entscheidet sich erst noch. Trainer Favre wollte sich noch nicht festlegen, ist aber optimistisch: "Er macht einen guten Eindruck."

Favre ist nach der erfolgreichen Rettung in der vergangenen Saison überzeugt davon, dass auch in dieser Spielzeit viel Arbeit auf das Team wartet. "Es wird wieder eine schwere Saison. Wir müssen von Anfang an um jeden Punkt kämpfen", meinte der Coach.

Die Auftakthürde in die neue Punktspielsaison könnte höher kaum sein. In München starten die Gladbacher als krasser Außenseiter. "Für mich sind die Bayern neben Dortmund Top-Favorit auf den Titel", so Favre.

- Anzeige -

Wirft man einen Blick auf die Statistik, käme ein Gladbacher Erfolg einer kleinen Sensation gleich. In 43 Begegnungen in München gingen die Borussen nur einmal als Sieger vom Platz. Am 14. Oktober 1995 gewann Mönchengladbach mit 1:0. Damals noch im Olympiastadion.

Insgesamt stehen nur 18 Siege für Mönchengladbach in 86 Bundesligapartien gegen die Bayern zu Buche. Seit zwölf Bundesligapartien sind die Münchner im Duell mit Mönchengladbach unbesiegt, der letzte Sieg gelang den Borussen vor knapp sieben Jahren. Am 14. Oktober 2004 gewann der VfL mit 2:0.

Bradley "spielt keine Rolle mehr"

Derweil legte die Borussia dem amerikanischen Nationalspieler Michael Bradley nahe, sich einen neuen Verein zu suchen. Bradley, der noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 hat, hat in Mönchengladbach keine Zukunft mehr. "Er will weg und spielt hier keine Rolle mehr", sagte Trainer Favre am Freitag.

Bradley hatte den Borussen schon im Winter den Rücken gekehrt und war zum englischen Premier-League-Klub Aston Villa verliehen worden. Ein Transfer zerschlug sich dann, so dass der Amerikaner im Sommer wieder zur Borussia stieß.

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl stellte klar, dass es für Bradley nicht einfach werde, wieder in das Team der Borussia zurückzukehren. "Er wollte uns in einer prekären Situation unbedingt verlassen. Nun kann er nicht so tun, als sei nichts passiert."

05.08.11
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Favre

Vorname:Lucien
Nachname:Favre
Nation: Schweiz
Verein:Bor. Mönchengladbach

- Anzeige -

weitere Infos zu Stranzl

Vorname:Martin
Nachname:Stranzl
Nation: Österreich
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:16.06.1980

weitere Infos zu Arango

Vorname:Juan
Nachname:Arango
Nation: Venezuela
Verein:Club Tijuana
Geboren am:17.05.1980

weitere Infos zu Bradley

Vorname:Michael
Nachname:Bradley
Nation: USA
Verein:FC Toronto
Geboren am:31.07.1987

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Bor. Mönchengladbach
Gründungsdatum:01.08.1900
Mitglieder:60.765 (30.06.2014)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Hennes-Weisweiler-Allee 1
41179 Mönchengladbach
Telefon: 01806-181900
Telefax: (0 21 61) 92 93 10 09
E-Mail: info@borussia.de
Internet:http://www.borussia.de

- Anzeige -

- Anzeige -