Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

25.07.2011, 12:22

Köln: Neuer Kapitän

Solbakken bestätigt: Geromel löst Podolski ab

Der kicker hatte es bereits am Sonntag exklusiv gemeldet: Kölns Trainer Stale Solbakken ernennt Abwehrspieler Pedro Geromel zum neuen Kapitän und entmachtet so Lukas Podolski. Der Fan-Liebling habe "seine Enttäuschung" über die Entscheidung zum Ausdruck gebracht, aber "die Gründe verstanden und akzeptiert", so der FC-Coach. Geromels Stellvertreter wird Neuzugang Sascha Riether.

Der neue und der alte FC-Kapitän: Pedro Geromel und Lukas Podolski.
Der neue und der alte FC-Kapitän: Pedro Geromel und Lukas Podolski.
© imagoZoomansicht

Podolski (26) war erst in der Winterpause vom ehemaligen Trainer Frank Schaefer zum Kapitän bestimmt worden. Nun, gut sechs Monate später, ist er das Amt wieder los. "Pedro Geromel steht im Zentrum der Mannschaft, wird als Kapitän die neue Kultur des Teams vorleben und unser sportliches Gesamtkonzept verkörpern", begründete Solbakken seine Entscheidung für den brasilianischen Innenverteidiger.

Der Trainer betonte, dass es sich um seine alleinige Entscheidung handle. Er habe Manager Volker Finke informiert, die Wahl aber selbst getroffen.

Es sei ihm bei der Entscheidung darum gegangen, "Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen". Auch ohne Kapitänsbinde seien die Erwartungen an Podolski sehr hoch. "Er ist ein zentraler Spieler und übernimmt als 89-facher Nationalspieler mit seiner Persönlichkeit Verantwortung über den Verein hinaus", so der Norweger. Allerdings gab er auch zu, dass Podolski wenig glücklich über die Entwicklung ist. "Er hat seine Enttäuschung zum Ausdruck gebracht, aber gleichzeitig die Gründe für meine Entscheidung verstanden und respektiert", erläuterte der neue Trainer.

- Anzeige -

"Lukas Podolski hat nach unseren Gesprächen Größe bewiesen und starke Leistungen im Training und im Spiel gegen den FC Arsenal gezeigt. In meinem Spielkonzept übernimmt er als Matchwinner eine wichtige Funktion. Wir alle im Trainerteam sind überzeugt von seinen herausragenden spielerischen Qualitäten und seiner Leistungsbereitschaft. Lukas Podolski hat mein volles Vertrauen", so Solbakken weiter.

Bei den FC-Fans warb Solbakken um Verständnis für seine Entscheidung. "Ich kann nachvollziehen, welche Reaktionen diese Entscheidung auslöst, und ich verstehe die Enttäuschung einiger Fans. Gleichzeitig bitte ich alle Fans des 1. FC Köln um Verständnis, dass meine Entscheidung eine Entscheidung für die gesamte Mannschaft darstellt. Unser Ziel ist es, sportlichen Erfolg zu haben", erklärte der Trainer.

Bundesliga: Die 18 Kapitäne
Mertesacker, Träsch & Kollegen: Die Kapitäne der Bundesliga
Christian Träsch
VfL Wolfsburg: Christian Träsch

Edin Dzeko verließ im Januar 2011 den VfL Wolfsburg, seitdem war Marcel Schäfer der "Leitwolf" bei der Elf von Trainer Felix Magath. Nach dem Pokal-Aus in Leipzig kritisierte er seine Kollegen und wurde prompt vom Trainer degradiert. Nachfolger ist ein Neuzugang: Christian Träsch.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
25.07.11
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Livescores Live

Schlagzeilen

   

Der neue tägliche kicker Newsletter


- Anzeige -

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: vdVaart und Westermann in der Startelf von: Brazzo72 - 23.11.14, 15:29 - 13 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

- Anzeige -