Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.07.2011, 20:22

Testspiele am Mittwoch: Wolfsburg und FCK verlieren

Hertha und 96: Test bestanden!

Die Aufgaben waren für Hertha BSC und Hannover am Mittwochabend nicht einfach, doch sowohl die Berliner als auch die 96er lösten ihre Tests erfolgreich. Nicht bestanden haben dagegen Kaiserslautern und Wolfsburg, die jeweils knapp den Kürzeren zogen.

Tunay Torun (li.)
Im Vorwärtsgang: Tunay Torun (li.) sorgte für den Hertha-Führungstreffer.
© imagoZoomansicht

Hertha BSC hat sein Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Bad Waltersdorf gegen Hapoel Tel Aviv gewonnen. Vor knapp 300 Zuschauern setzten sich die Berliner mit 2:1 durch. Neuzugang Tunay Torun sorgte für den Führungstreffer (20.), als er nach einem Pfostentreffer von Lasogga zur Stelle war. Die Israelis kamen nach einer guten halben Stunde mit dem 1:1 zurück ins Spiel, das letzte Wort hatte jedoch der Bundesligist in Form von Nikita Rukavytsya. Dessen Schuss schlug in der 78. Minute zum 2:1 im Tor des israelischen Vizemeisters ein.


Auch Hannover 96 setzte den Schlusspunkt im Spiel gegen den englischen Premier-League-Club FC Sunderland - den zum 3:1 durch Erdal Akdari (84.). Zuvor hatten vor 4000 Zuschauern im niedersächsischen Hameln Mohammed Abdellaoue (36.) und Jan Schlaudraff (38.) mit einem Doppelschlag für die Führung der 96er gesorgt, Stephane Sessegnon (53.) für die Engländer mit dem Anschlusstor geantwortet. Bei der Slomka-Elf fehlte Sergio Pinto (Schienbeinprellung), dagegen durfte Ex-Nationalspieler Christian Pander (Muskelverhärtung) nach gut einer Stunde ran.


Indes unterlag Kaiserslautern bei AJ Auxerre. Trainer Marco Kurz musste auf die Adam Nemec, Alexander Bugera sowie die Rekonvaleszenten Gil Vermouth und Jan Simunek verzichten. Der FCK erzielte gegen den französischen Meister von 1996 das erste Tor, Itay Shechter stand dabei allerdings im Abseits. Die Pfälzer verschliefen die Anfangsphase des zweiten Durchgangs und lagen nach Toren von Jemaa (48.) und Dudka (51. per Freistoß) schnell hinten. Erst in der Schlussphase wachten die Lauterer etwas auf, mehr als der Anschlusstreffer durch Oliver Kirch (82.) wollte aber nicht gelingen.


Gar kein Tor erzielte Wolfsburg, das beim slowenischen Erstligisten Triglav Kranj vor rund 1000 Zuschauern 0:1 (0:1) verlor. Die Niedersachsen vergaben eine Reihe von Torchancen, Dejan Burgar (22.) machte es für die Slowenen besser. "Man hat gesehen, dass wir müde sind und die Mannschaft hat sich entsprechend schwergetan", sagte Trainer Felix Magath.


20.07.11
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Frankfurt am Main wird... von: goesgoesnot - 25.06.16, 02:41 - 41 mal gelesen
Re: Aufstellung: von: goesgoesnot - 25.06.16, 02:40 - 31 mal gelesen
Re (2): Alle fahren nach Hause. von: goesgoesnot - 25.06.16, 02:32 - 32 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter