Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.06.2011, 11:05

Köln: Giannoulis Weggang ist beschlossene Sache

Istanbul BB leiht Yalcin aus

Der 1. FC Köln hat Taner Yalcin für ein Jahr an den türkischen Verein Istanbul BB ausgeliehen. Dies bestätigte Kölns Sportdirektor Volker Finke am Sonntag gegenüber dem kicker. Für den Mittelfeldspieler erhalten die "Geißböcke" eine Leihgebühr von rund 150.000 Euro, eine Kaufoption wurde nicht vereinbart. Auch der Weggang von Konstantinos Giannoulis ist beschlossene Sache.

Taner Yalcin
Kölns Taner Yalcin soll bei Istanbul BB ein Jahr lang Spielpraxis sammeln.
© imagoZoomansicht

Der gebürtige Kölner Yalcin, der seit dem Jahr 2003 beim FC spielt, war auch bei einem der Istanbuler Topklubs im Gespräch. Allerdings lehnte der 21-Jährige mögliche Offerten von Galatasaray, Fenerbahce oder Besiktas ab, da er befürchtete, zu wenig Spielpraxis zu bekommen.

Beim letztjährigen Tabellenzwölften hofft der deutsche U-21-Nationalspieler aber auf einen Stammplatz. Diesen konnte der neue FC-Trainer Stale Solbakken Yalcin in Köln nicht garantieren. In der vergangenen Spielzeit kam Yalcin zwar auf 16 Einsätze, allerdings absolvierte er keinen davon über die komplette Spielzeit. Meistens wurde er in der Schlussphase eingewechselt.

Yalcin reiste am Sonntag nicht mehr mit dem FC-Tross ins Trainingslager auf die Ostfrieseninsel Langeoog, sondern machte sich bereits auf den Weg an den Bosporus.

Nach kicker-Informationen wird auch Konstantinos Giannoulis die Rheinländer wieder verlassen. Der griechische Verteidiger, der erst im letzten Sommer von Iraklis Saloniki zum 1. FC Köln kam, aber kein einziges Mal den Sprung in den 18er-Kader geschafft hatte, wird an den griechischen Erstligisten Atromitos Halkidona ausgeliehen. Der Leihvertrag über ein Jahr ist nahezu in trockenen Tüchern, nur letzte Details sind noch zu klären.

Freis und Peszko angeschlagen

Solbakken muss auf Langeoog vorerst auch auf Sebastian Freis verzichten. Der Stürmer kann wegen anhaltender Probleme der Bauchmuskulatur derzeit nicht trainieren und muss möglicherweise sogar einen kleinen operativen Eingriff vornehmen lassen. Statt dem 26-Jährigen nahm Thiemo-Jerome Kialka (22) aus der Regionalliga-Mannschaft an der Reise Richtung Norden teil.

Ebenfalls nicht mit der Mannschaft trainieren kann zunächst Slawomir Peszko (26). Der polnische Flügelstürmer brach am Samstag das Training wegen leichter Beschwerden am zuletzt verletzten Knie ab, wird auf Langeoog über Behandlung und individuelles Training erst wieder an das Team herangeführt.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Frage der Woche präsentiert von der wgv

Frage der Woche präsentiert von der wgv
Ist Eintracht Frankfurt schon reif für die Champions League?
Zur Umfrage

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: OT: Glaubensfrage Grünkohl von: RolligerRollmops - 19.11.18, 14:44 - 14 mal gelesen
Re (2): OT Fahrverbote von: rauschberg - 19.11.18, 14:43 - 2 mal gelesen
TIPPSPIEL: 16. Spieltag 2018/2019 von: BridgetW - 19.11.18, 14:41 - 3 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine