Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.06.2011, 14:33

Nürnberg/Stuttgart: Keine Kaufoption - Funk zu St. Pauli

Das Schieber-Modell: Nürnberg leiht Didavi vom VfB aus

Der Durchbruch ist geschafft, der Wechsel fast perfekt: U-21-Nationalspieler Daniel Didavi (21) wird wie Julian Schieber in der Vorsaison vom VfB Stuttgart für ein Jahr an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen - ohne Kaufoption. Damit setzten sich die Schwaben bei den Verhandlungen durch, dem Club wurde die erhoffte Möglichkeit einer festen Verpflichtung verwehrt. Kommende Woche verlängert Didavi zunächst seinen Vertrag in Stuttgart - und ist damit nicht allein.

Daniel Didavi (r.) im Duell mit Juri Judt
Hat nicht die besten Erinnerungen an Nürnberg - auch dank Juri Judt (l.): Daniel Didavi.
© picture allianceZoomansicht

"Man ist sich grundlegend einig, aber es muss noch unterschrieben werden", bestätigte ein VfB-Sprecher am Freitag der Nachrichtenagentur dpa. Damit erhalten die Nürnberger zwar einen ihrer Wunschspieler auf der Suche nach Nachfolgern für die abgewanderten Ilkay Gündogan (Borussia Dortmund) und Mehmet Ekici (Werder Bremen), konnten die erhofften Wechselbedingungen aber offenbar nicht erzwingen.

Nachdem Schieber beim Club zu einer festen Bundesliga-Größe gereift war und nun wie abgesprochen nach Stuttgart zurückkehrt, wollten die FCN-Verantwortlichen ein ähnliches Szenario bei Didavi eigentlich vermeiden - vergeblich. Auf einen dauerhaften Transfer oder zumindest eine Kaufoption ließ sich der VfB nicht ein.

In Stuttgart kam Didavi bisher lediglich auf acht Bundesliga-Spiele, dennoch ist sich nicht nur VfB-Sportdirektor Fredi Bobic sicher, dass der talentierte Flügelspieler - ausreichende Spielpraxis vorausgesetzt - eine echte Verstärkung für den fünfmaligen Meister werden kann. Man erhofft sich also schlicht den Schieber-Effekt.

An sein neues Heimstadion hat Didavi übrigens nicht die besten Erinnerungen: Als er dort zu Beginn der abgelaufenden Spielzeit im VfB-Trikot auflief, war sein Arbeitstag nach einem harten Zweikampf mit Juri Judt verletzungsbedingt nach nur 25 Minuten schon wieder beendet. Stuttgart verlor 1:2.

Kommende Woche wird Didavi zunächst seinen 2012 auslaufenden Vertrag in Stuttgart vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängern, um sich dann ganz der neuen Aufgabe in Nürnberg zu widmen.

Funk: Ausleihe zu St. Pauli perfekt

Und nicht nur er unterzeichnet dann ein neues Arbeitspapier in der Landeshauptstadt: Patrick Funk, als Rechtsverteidiger oder im defensiven Mittelfeld einsetzbar, bindet sich bis 2014 an den VfB - und lässt sich, wie bereits seit längerem im Gespräch, gleich für zwei Jahre zu Absteiger FC St. Pauli ausleihen. Der U21-Nationalspieler kam in der vergangenen Saison neunmal in der Bundesliga für die Schwaben zum Einsatz und erzielte dabei ein Tor.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Didavi

Vorname:Daniel
Nachname:Didavi
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:21.02.1990

weitere Infos zu P. Funk

Vorname:Patrick
Nachname:Funk
Nation: Deutschland
Verein:VfR Aalen
Geboren am:11.02.1990

weitere Infos zu Schieber

Vorname:Julian
Nachname:Schieber
Nation: Deutschland
Verein:FC Augsburg
Geboren am:13.02.1989


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine