Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.06.2011, 16:42

FC Bayern: Tapalovic neuer Torwarttrainer

Neuer: "Ich weiß nicht, ob es bei fünf Jahren bleiben wird"

"Ich bin froh, dass jetzt alles hinter mir ist": Am Mittwoch ist die letzte Episode der Saga um Schalke 04, den FC Bayern und Manuel Neuer über die Bühne gegangen. Die Nummer eins der deutschen Nationalmannschaft flog nach dem 3:1-Erfolg in Baku gegen Aserbaidschan nach Frankfurt, absolvierte in München den Medizincheck und unterschrieb schließlich wie angekündigt den Vertrag bis 2016. Fünf Jahre also - über die Neuer schon jetzt hinausdenkt.

Manuel Neuer bei seiner Ankunft in München
Der erste Skandal? Manuel Neuer tätschelt nach seiner Ankunft in München unbedacht einen Löwen...
© Getty ImagesZoomansicht

"Nicht umsonst" habe er sich gleich für ein halbes Jahrzehnt an den Rekordmeister gebunden. "Ich fühle mich in Deutschland wohl, ich bin Nationaltorwart, und Bayern München ist der beste Verein in Deutschland. Deshalb wollte ich zum FC Bayern", sagte Neuer gegenüber "fcb.tv". "Ich weiß auf jeden Fall, was ich will. Ich freue mich auf diese fünf Jahre und weiß nicht, ob es bei fünf Jahren bleiben wird. Es geht mit Sicherheit noch weiter, denke ich."

Der Beginn einer Ära à la Oliver Kahn? Jedenfalls freut sich Neuer bereits auf viele "persönliche Erfolge und Titel mit dem Verein" in den kommenden Jahren. "Ich denke, dass ich mich hier wohlfühlen werde." Am 1. Juli wird der 25-Jährige zum Trainingsauftakt der Bayern erwartet. "Ganz normal wird es nicht sein", glaubt er, "das ist ja alles noch Neuland für mich."

Bei einem Mittagessen mit Sportdirektor Christian Nerlinger lernte Neuer schon einmal die kulinarische Seite seiner neuen Heimat kennen und sprüht bereits vor Tatendrang: "Ich freue mich auf diese Aufgabe, auf die ersten Trainingseinheiten und auf das Trainingslager." Bis dahin steht jedoch erst einmal der wohlverdiente Urlaub an, nach einer turbulenten zweiten Saisonhälfte mit Champions League, DFB-Pokal-Triumph und natürlich dem endlosen Wechseltheater. Wohin es geht, wollte Neuer nicht preisgeben: "Weit weg auf jeden Fall."

Tapalovic wird Neuers Coach

Wenn er wiederkommt, wird er im Training indes einem alten Bekannten begegnen: Toni Tapalovic wurde als neuer Torwarttrainer verpflichtet. Der 31-jährige Kroate war nicht nur für den VfL Bochum, KFC Uerdingen, Kickers Offenbach und zuletzt Mainz 05 aktiv, sondern streifte zwischen 2006 und 2009 auch für Schalke 04 die Torwarthandschuhe über - war also bereits drei Jahre lang Neuers Kollege.

"Toni stammt wie ich aus Gelsenkirchen, wir kennen uns aus unserer gemeinsamen Zeit bei Schalke 04. Ich bin überzeugt, dass ich mich unter ihm weiterentwickeln werde", kommentierte Neuer den Neuzugang im Trainerstab von Jupp Heynckes. Im Gegensatz zu seinem neuen Schützling band sich Tapalovic übrigens zunächst "nur" für zwei Jahre an den FCB.

Video zum Thema
kicker.tv- 08.06., 18:42 Uhr
Manuel Neuers erster Tag in München
Manuel Neuer absolvierte am Mittwoch erfolgreich den medizinischen Check bei Bayern München. Beim Essen gab's dann auch gleich das neue Trikot.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
08.06.11
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Neuer

Vorname:Manuel
Nachname:Neuer
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:27.03.1986