Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.04.2011, 12:33

FC Bayern: Lahm kontert Robbens Kritik

Schweinsteiger sorgt für PK-Eklat

Mit vereinten Kräften doch noch auf Platz drei - darum müsste es dieser Tage beim FC Bayern eigentlich gehen, das soll an die Öffentlichkeit transportiert werden. Doch genau das Gegenteil ist der Fall: Streitereien auf Nebenkriegsschauplätzen beherrschen das Bild beim Rekordmeister. Die Pressekonferenz am Donnerstag wartete nach einem Wutausbruch von Bastian Schweinsteiger mit einem Eklat auf, der nur einen Schluss zulässt: Die Nerven liegen blank.

Bastian Schweinsteiger (FC Bayern München)
"Jeder hört in der Kabine auf das, was ich sage": Bastian Schweinsteiger.
© picture-allianceZoomansicht

Kraftausdrücke, Wutausbrüche, Zornesmienen: In München stand am Donnerstag längst nicht nur das anstehende Heimspiel am Samstagabend (18.30 Uhr) gegen den FC Schalke 04 im Mittelpunkt. Stein des Anstoßes für die erhitzten Gemüter war die nicht nur in den Medien aufgekommene Kritik am angeblich zu braven Führungsstil bei den Bayern. Unter anderem hatte Arjen Robben am Mittwoch bemängelt, in der angespannten sportlichen Situation fehle ein Führungsspieler wie Mark van Bommel, der sich im Winter dem AC Mailand anschloss.

Philipp Lahm wollte das als Kapitän nicht auf sich sitzen lassen. "Klar geht das auch gegen meine Person", wehrte sich der Nationalspieler vehement, "ich weiß nicht, was Arjens Motivation war. Ich werde das mit ihm besprechen."

Noch heftiger reagierte Ersatz-Spielführer Schweinsteiger, bei der Pressekonferenz zum Schalke-Spiel sorgte er für Turbulenzen. "Ich bin kein Chefchen", wetterte er zunächst mit zorniger Miene. "Ich bin lange genug dabei. Jeder hört in der Kabine auf das, was ich sage." Anschließend verließ er fluchend die Gesprächsrunde.

Keiner will in die Europa League, das steckt in jedem Kopf.Philipp Lahm

Dabei hatte Schweinsteiger zuvor noch selbst für Zusammenhalt geworben und die momentane Stimmung gelobt: "Die Atmosphäre innerhalb der Mannschaft ist sehr gut." Gegen Schalke müsse "jeder Fan von der ersten Minute an spüren, dass wir gewinnen wollen". Und: "Das Auftreten ist sehr wichtig."

Drei Spiele hat der FCB nur noch Zeit, Hannover 96 noch vom dritten Platz zu verdrängen - das nagt offenbar an den bayerischen Nerven. "Die Lage ist sehr kritisch, viel kritischer als vor einer Woche", gab Lahm im Interview mit dem kicker zu: "Keiner will in die Europa League, das steckt in jedem Kopf. Wir können nicht mit so viel Sicherheit rausgehen, weil wir sie uns die Saison über nicht geholt haben. Natürlich ist das nicht der FC Bayern."

Tabellenrechner Bundesliga
29.04.11
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu B. Schweinsteiger

Vorname:Bastian
Nachname:Schweinsteiger
Nation: Deutschland
Verein:Manchester United
Geboren am:01.08.1984

weitere Infos zu Lahm

Vorname:Philipp
Nachname:Lahm
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:11.11.1983

weitere Infos zu Robben

Vorname:Arjen
Nachname:Robben
Nation: Niederlande
Verein:Bayern München
Geboren am:23.01.1984