Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.03.2011, 14:00

HSV: Trainer geht am Saisonende

Armin Veh verlässt den HSV

Armin Veh hat genug vom Hamburger SV. Nach acht Monaten in der Hansestadt erklärte der Trainer, sein Engagement beim Traditionsverein zu beenden. Nach dem 2:4-Debakel gegen Mainz, das die internationalen Startplätze in weite Ferne rücken ließ, und dem Aus für Vorstandsboss Bernd Hoffmann will der 50-Jährige den HSV am Saisonende verlassen.

Armin Veh gibt seinen Trainerjob beim HSV am Saisonende auf.
Armin Veh gibt seinen Trainerjob beim HSV am Saisonende auf.
© Getty ImagesZoomansicht

Am Sonntag beschloss der HSV-Aufsichtsrat, die Verträge mit den Vorständen Bernd Hoffmann und Katja Kraus nicht zu verlängern. Am Dienstag zog Cheftrainer Armin Veh seine Konsequenzen und gab bekannt, dass er Hamburg am Saisonende verlassen werde.

"Aufgrund der Situation ist es so, dass ich nächstes Jahr nicht mehr da bin", erklärte er. "Es geht hier teilweise nicht um Fußball", musste Veh feststellen. "Und das ist schon eine gefährliche Situation in der sich der HSV im Moment befindet", fürchtet der scheidende Coach.

Schon im Winter hatte Veh, zermürbt von den chaotischen Verhältnissen im Klub, den Vorstand informiert, dass er in der kommenden Saison nicht weitermachen wolle. In den vergangenen Wochen wurde diese Haltung allerdings etwas aufgeweicht. Er hatte ein gutes Gespräch mit dem künftigen Sportchef Frank Arnesen und die Arbeit mit der Mannschaft machte ihm offensichtlich wieder mehr Freude. Doch das nun beschlossene Aus Hoffmanns bewog Veh, tatsächlich zum Saisonende seinen Arbeitsplatz beim HSV zu räumen, obwohl er ein weiteres Gespräch mit Arnesen in zwei Wochen verabredet hatte.

Veh hatte im Sommer 2010 seinen Job beim HSV angetreten und einen Zweijahres-Vertag vereinbart. Dieser enthält einen Passus, nach dem beide Parteien eine Ausstiegsklausel zum 31. Mai besitzen. Von dieser macht der Coach nun Gebrauch. "Für mich war das immer ein Einjahres-Vertrag", hatte Veh stets betont.

Die personelle Situation in der HSV-Führung spitzt sich immer weiter zu. Arnesen beginnt seinen Job offiziell erst im Juli, die Verträge der Vorstände enden im Dezember. Keine glücklichen Voraussetzungen, einen neuen Cheftrainer zu verpflichten und eine neue Mannschaft zusammenzustellen.

Wenn der HSV am Samstag beim FC Bayern gastiert, haben die Traditionsvereine vieles gemeinsam: Sie hinken ihren sportlichen Zielen weit hinterher und müssen neue Trainer für die kommende Spielzeit finden.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 08.03., 16:25 Uhr
Veh sagt Tschüss in Hamburg
Der nächste geht von Bord. Am Dienstag erklärte Trainer Armin Veh, den Hamburger SV am Saisonende zu verlassen. Erst am Sonntag wurde beschlossen, dass Vorstandsboss Bernd Hoffmann gehen muss. Veh fürchtet, dass sich der HSV in "einer gefährlichen Situation" befindet.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
08.03.11
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
30.06.16
Mittelfeld

Fortuna: Offensivspieler erhält Zweijahresvertrag

 
30.06.16
Torwart

Stuttgart: Schlussmann kommt aus Hoffenheim

 
 
 
29.06.16
Mittelfeld

VfB Stuttgart wird mit bis zu sechs Millionen Euro entschädigt

 
1 von 38

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ich glaube, wir hätten 1:0 gewonnen von: bolz_platz_kind - 30.06.16, 14:04 - 14 mal gelesen
Re: Ich glaube, wir hätten 1:0 gewonnen von: Zitus - 30.06.16, 13:55 - 21 mal gelesen
Re: Henne oder Ei von: Stadtpfeifer - 30.06.16, 13:53 - 11 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter