Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.02.2011, 12:24

Stuttgart: Tauscht Labbadia den Torwart?

Eine Chance für Marc Ziegler?

VfB-Trainer Bruno Labbadia denkt in der Torhüter-Frage offenbar um. Nach deutlicher Kritik an Sven Ulreich (22) könnte der erfahrene Ersatz-Keeper Marc Ziegler (34) im Europa-League-Spiel gegen Benfica Lissabon zum Zug kommen. "Wenn wir so viele Tore kassieren, müssen wir uns Gedanken machen", kündigte der Coach an.

Marc Ziegler könnte beim VfB zwischen den Pfosten zum Zug kommen.
Marc Ziegler könnte beim VfB zwischen den Pfosten zum Zug kommen.
© imagoZoomansicht

Bruno Labaddia kritisierte nicht nur seinen Stammkeeper, sondern lobte auch die Einstellung Zieglers: "Er hat sich als Ersatzmann immer vorbildlich für die Mannschaft eingesetzt." 47 Gegentore musste der VfB in der laufenden Bundesliga-Saison schon hinnehmen. Nur Werder Bremen und Mönchengladbach sind in der Defensive noch anfälliger.

Grobe Fehler machte Ulreich zuletzt nicht, allerdings wird dem 22 Jahre alten Nachfolger von Ex-Nationalkeeper Jens Lehmann vorgeworfen, dass er dem VfB zu wenige Spiele gewinne. Nach dem 2:4 in Leverkusen am vergangenen Sonntag wies Labbadia auf die leichten Gegentore hin. "Wir waren im Strafraum zu unachtsam. Wir kassieren definitiv zu viele Tore. Bei uns ist fast jeder Ball drin." Deutliche Kritik an die Adresse seiner Defensive samt Torhüter Ulreich, der beim 2:3 gemeinsam mit vier Abwehrspielern auf der Torlinie stand, aber den Kopfball von Reinartz passieren ließ.

Mit einem kicker-Notenschnitt von 3,30 liegt Ulreich, der bisher alle 23 Bundesligaspiele absolvierte, in der Bestenliste der Bundesligakeeper am unteren Ende der Skala.

Ziegler kam im Sommer 2010 aus Dortmund nach Stuttgart zurück, als man einen erfahrenen zweiten Mann als Back Up hinter dem jungen Ulreich suchte. Der Youngster schaffte es bislang nicht, die entstandene Lücke nach dem Karriereende von Jens Lehmann zu schließen. Jetzt könnte Ziegler seinen 103 Bundesligaspielen weitere folgen lassen.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 22.02., 14:52 Uhr
Nicht verstecken - VfB Stuttgart stellt sich der Krise
Drei Pflichtspielniederlagen in Folge - beim VfB Stuttgart geht es nicht vorwärts. Zumindest der Umgang der Mannschaft mit den Fans stellt Trainer Bruno Labbadia zufrieden. Nicht zufrieden ist er dagegen mit den individuellen Fehlern, die zu Gegentoren führen - 47 in 23 Spielen. Vor dem Europa-League-Rückspiel gegen Benfica Lissabon denkt er daher auch über einen Wechsel im Tor nach. Der erfahrene Marc Ziegler (34) könnte Sven Ulreich (22) ersetzen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Borussia Dortmund49:1355
 
2Bayer 04 Leverkusen48:3245
 
3Bayern München49:2742
 
4Hannover 9633:3141
 
51. FSV Mainz 0535:2937
 
6SC Freiburg31:3037
 
7Hamburger SV34:3136
 
81. FC Nürnberg33:3135
 
9TSG Hoffenheim40:3333
 
10FC Schalke 0428:2829
 
11FC St. Pauli27:3728
 
12Eintracht Frankfurt24:3227
 
131. FC Köln30:4226
 
14Werder Bremen28:4824
 
15VfL Wolfsburg27:3323
 
161. FC Kaiserslautern32:4123
 
17VfB Stuttgart40:4719
 
18Bor. Mönchengladbach34:5719

weitere Infos zu Labbadia

Vorname:Bruno
Nachname:Labbadia
Nation: Deutschland

weitere Infos zu Ziegler

Vorname:Marc
Nachname:Ziegler
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:13.06.1976

weitere Infos zu Ulreich

Vorname:Sven
Nachname:Ulreich
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:03.08.1988


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine