Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.01.2011, 20:18

Genaue Diagnose liegt vor

Kagawa: Mittelfußbruch bestätigt

Schwerer Schlag für Borussia Dortmund: Der 21-jährige Senkrechtstarter Shinji Kagawa verletzte sich im Halbfinale gegen Südkorea (3:0 i. E.). Wie eine medizinische Untersuchung am Donnerstag in Duisburg bestätigte, hat sich der torgefährliche Mittelfeldspieler des Tabellenführers einen Bruch des fünften Mittelfußknochens im rechten Fuß zugezogen und fällt damit bis zum Saisonende aus.

Shinji Kagawa
Dortmunds Offensivspieler Shinji Kagawa erlitt eine Verletzung am Mittelfuß.
© picture-allianceZoomansicht

Damit bestätigten sich die Befürchtungen: Erste Röntgenaufnahmen, die der Tabellenführer vom japanischen Verband erhielt, erhärteten den schlimmen Verdacht auf einen Mittelfußbruch. "Es ist eine Bruchstelle zu erkennen", sagte Trainer Jürgen Kopp am Donnerstag. Der Offensivmann wird operiert.

"Das trifft uns schwer. Er war die prägende Figur in der Hinrunde. Die Saison ist in dreieinhalb Monaten zu Ende, und ein Mittelfußbruch ist keine unerhebliche Verletzung. Es wird eng", sagte BVB-Vorstandschef Hans-Joachim Watzke am Mittwoch dem SID.

Der BVB könnte bis zum 31. Januar, wenn das Transferfenster schließt, für Ersatz sorgen. "Es ist noch viel zu früh, darüber etwas zu sagen. Ich werde mich jetzt erstmal mit dem Trainer und dem Sportdirektor zusammensetzen und über die Situation sprechen", erklärte Watzke. Doch eine Neuverpflichtung ist sehr unwahrscheinlich. Sportdirektor Michael Zorc: "Stand jetzt planen wir, niemanden dazuzuholen."

Mit zwei Toren im Viertelfinale gegen Gastgeber Katar hat der BVB-Profi großen Anteil am Erfolg seiner Mannschaft am Golf. Im Endspiel trifft die Elf aus Japan auf die vom deutschen Coach Holger Osieck betreuten Aussies.

In der Bundesliga war die Sommerverpflichtung der Borussen in den bisherigen 17 Spielen mit acht Toren und einem weiteren Assist nicht nur einer der Aufsteiger des BVB, sondern ganz eng mit dem Höhenflug der Klopp-Elf in dieser Runde verbunden.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 27.01., 21:02 Uhr
Mittelfußbruch bei Kagawa
Dortmunds Senkrechtstarter Shinji Kagawa hat sich beim Asien Cup im Halbfinale gegen Südkorea (3:0 i. E.) den rechten Mittelfuß gebrochen. Zurück in Deutschland fühlt sich der 21-Jährige verantwortlich, glaubt aber auch ohne sein Mitwirken an die Meisterschaft. Kagawa will die Situation erst einmal verarbeiten, Trainer Jürgen Klopp auch. Einen Transfer plant er trotz des Ausfalls des Japaners nicht.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
27.01.11
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Klopp

Vorname:Jürgen
Nachname:Klopp
Nation: Deutschland
Verein:FC Liverpool

weitere Infos zu Kagawa

Vorname:Shinji
Nachname:Kagawa
Nation: Japan
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:17.03.1989

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:125.000 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de

Vereinsdaten

Teamname:Japan
Gründungsdatum:01.01.1921
Anschrift:Japan Football Association (JFA)
JFA House
Football Avenue
Bunkyo-ku
Tokyo 113-8311
Telefon: 00 81 - 3 - 38 30 20 04
Telefax: 00 81 - 3 - 38 30 20 05
Internet:http://www.jfa.or.jp/e/index.html/