Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.11.2010, 17:15

Bayern: Kein neuer Streit mit Niederländern

Pinola entschuldigt sich bei Schweinsteiger

Das Derby zwischen Bayern München und dem 1. FC Nürnberg hat für Nürnbergs Javier Pinola möglicherweise ein Nachspiel: Bastian Schweinsteiger sagte in "Liga Total" und bei "Sky", der Argentinier hätte ihn in der ersten Halbzeit angespuckt. Der Bayern-Nationalspieler hofft auf eine Bestrafung des "Club"-Spielers: "Normalerweise muss da was nachkommen."

Schweinsteiger beschwert sich beim Schiedsrichter - Kinhöfer hatte die Spuckattacke übersehen.
Schweinsteiger beschwert sich beim Schiedsrichter - Kinhöfer hatte die Spuckattacke übersehen.
© imagoZoomansicht

"Für mich ist das unglaublich, dass ein Spieler auf dem Platz spuckt", sagte Schweinsteiger: "Das ist kein Fairplay, kein Respekt". Schweinsteiger hätte "ihm ab liebsten eine Watsch'n gegeben, aber ich musste mich zurückhalten". Pinola selbst wollte sich zu der Situation nicht äußern.

Bayern-Ehrenpräsident Franz Beckenbauer unterstützte in der TV-Sendung "Sky 90" Schweinsteiger: "Spucken ist die schlimmste Form der Verachtung."

Unmittelbar nach dem Spiel wollte sich Pinola nicht zu der Szene äußern: "Schweinstieger kann erzählen, was er will." Doch am Montag scheint der Argentinier dann doch Reue verspürt zu haben: Laut Bayern-Mediendirektor Markus Hörwick habe sich Pinola bei Schweinsteiger telefonisch gemeldet und sich entschuldigt. Schweinsteiger habe, so Hörwick, die Entschuldigung angenommen.

Kontrollausschuss ermittelt - Club kündigt Sanktionen an

Am Montagabend teilte dann der DFB mit, dass der Kontrollausschuss ein Ermittlungsverfahren wegen des Vorfalls eingeleitet habe und forderte den früheren argentinischen Nationalspieler zu einer Stellungnahme auf.

Unabhängig vom Ausgang des Verfahrens droht Pinola aber auch eine vereinsinterne Strafe. Auf der Website des Clubs verurteilte die sportliche Führung das Verhalten des Außenverteidigers auf das Schärfste, Manager Martin Bader kündigte zudem Sanktionen an.

"Kein Stress" um van Bommel

In einer anderen brisanten Angelegenheit halten die Bayern den Ball flach: Mark van Bommel, der nach Kniebeschwerden gegen Nürnberg wieder in den Kader der Münchner zurückkehrte, aber auf der Bank noch geschont wurde, steht im Aufgebot der Niederländer für das Länderspiel gegen die Türkei am Mittwoch. Laut Karl-Heinz Rummenigge sei mit der "Elftal" diesmal alles geklärt, es gebe "keinen Stress": "Er braucht Praxis und soll eine Halbzeit spielen", so Rummenigge. Am Donnerstag soll van Bommel nach München zurückkehren.

Zuletzt hatten sich die Münchner und der niederländische Fußball-Verband heftige verbale Scharmützel geliefert. Sogar von juristischen Schritten war bei den Bayern die Rede, weil van Bommel angeschlagen von der niederländischen Nationalelf heimgekehrt war. Schon wegen der Verletzung von Arjen Robben waren die Münchner heftig mit dem KNVB aneinandergeraten.

15.11.10
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
27.06.16
Abwehr

Darmstadt: Keine Angaben zur Vertragslaufzeit

 
26.06.16
Abwehr

Wolfsburg: Naldo-Nachfolger gefunden

 
26.06.16
Sturm

Schweizer kommt für rund 27 Millionen Euro vom FC Basel

 
25.06.16
Abwehr

Linksverteidiger kommt von RB

 
 
1 von 27

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Eines muss den Little Englanders lassen,... von: delija10 - 28.06.16, 01:12 - 64 mal gelesen
Re (9): Das Beste an Deutschland - Italien von: delija10 - 28.06.16, 00:42 - 70 mal gelesen
Re: Brexit² von: opul - 28.06.16, 00:34 - 71 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter