Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.05.2010, 11:37

Hamburg: Kehrt der Ex-Trainer zurück?

Jol ist im Kandidatenkreis

Hamburgs Suchmaschinen laufen auf Hochtouren. Der amtierende Vorstand fahndet nach einem neuen Trainer und könnte schnell Zuwachs erhalten - da der Aufsichtsrat in seiner Sport-Vorstand-Suche weit vorangeschritten ist. Nico Hoogma (41) ist der Top-Favorit (kicker vom 14. Mai), führt die Kandidatenliste vor den früheren Kollegen Stefan Beinlich (38) und Sergej Barbarez (38) an.

Martin Jol
Steht bei Ajax Amsterdam unter Vertrag - und offenbar erneut beim HSV auf der Liste: Martin Jol.
© picture-allianceZoomansicht

Erste Gespräche zwischen Ex-Kapitän Hoogma und Aufsichtsratsboss Horst Becker (68) haben stattgefunden, Termine mit Barbarez und Beinlich sind ebenfalls verabredet. Für Hoogma spricht die Erfahrung aus seiner nunmehr vierjährigen Tätigkeit als Manager von Heracles Almelo (Holland).

zum Thema

Liga

1. Bundesliga

Vereinsinfo

Hamburger SV

Trainersteckbrief

Martin Jol

Klar ist: Der neue Sport-Vorstand soll nicht nur ein Gesicht des HSV sein, er soll in enger Absprache mit Urs Siegenthaler (62, ab 1. August im Amt) in Teamarbeit auch die Kaderplanung gestalten. Spätestens innerhalb der nächsten zwei Wochen soll eine Entscheidung fallen. Offen, ob der neue Sport-Vorstand den Trainer dann mit sucht oder schon vorfindet. Klubboss Bernd Hoffmann ist seit dem Aus von Bruno Labbadia (44) vor drei Wochen in Absprache mit Siegenthaler tätig.

Ricardo Moniz (45) zählt ebenso immer noch zum Kandidatenkreis wie Lucien Favre (52). Auch eine ganz und gar spektakuläre Lösung wird intern diskutiert: die Rückkehr von Martin Jol (54). Zwar hatte der Holländer vor einem Jahr den Abschied aus dem Hinterausgang gewählt, Ausgangspunkt seiner Entscheidung aber waren Differenzen mit dem damaligen Sportchef Dietmar Beiersdorfer (46). Klubboss Bernd Hoffmann (47) hatte sich in dem Machtkampf Mitte Mai 2009 pikanterweise zu Beiersdorfer bekannt, kurz darauf waren Jol und Beiersdorfer Geschichte. Jol ist seitdem bei Ajax Amsterdam unter Vertrag, hat jedoch mehrfach angedeutet, sein Abschied aus Hamburg sei "vielleicht überstürzt" gewesen. Was diese Lösung unrealistisch erscheinen lässt: Jol müsste zum zweiten Mal in Folge aus einem laufenden Kontrakt aussteigen - und der HSV, wie schon für Labbadia, erneut eine Ablöse in einen Trainer investieren.

Sebastian Wolff

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
26.08.16
Mittelfeld

Schalke verpflichtet den französischen Mittelfeldspieler

 
26.08.16
Mittelfeld

Augsburg: Franzose kostet 5,3 Millionen

 
26.08.16
Mittelfeld

Augsburg bekommt 2,5 Millionen Euro Ablöse

 
25.08.16
Mittelfeld

Bei Bentaleb alles klar - Stambouli weilt beim Medizincheck

 
1 von 55

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Rudnevs vor Wechsel nach Köln von: Dabster - 28.08.16, 10:22 - 33 mal gelesen
Re (2): Rudnevs vor Wechsel nach Köln von: Dabster - 28.08.16, 10:22 - 31 mal gelesen
Re: das aktuelle sportstudio von: 1.B-Trainer - 28.08.16, 10:15 - 54 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter