Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.05.2010, 15:15

Wolfsburg: Manager Hoeneß ist erleichtert

Alles klar mit McClaren

Der VfL Wolfsburg ist mit Trainer Steve McClaren einig geworden. Dies bestätigte der ehemalige englische Nationalcoach am Dienstag gegenüber der niederländischen Tageszeitung TC Tubantia aus Enschede. McClaren hatte zuletzt den dort ansässigen Klub FC Twente zum ersten Mal überhaupt zur Meisterschaft geführt, dank einer Ausstiegsklausel kann er den niederländischen Verein ein Jahr vor Vertragsablauf verlassen.

Steve McClaren
Meistertrainer für den Ex-Meister: Steve McClaren übernimmt in Wolfsburg.
© imagoZoomansicht

McClaren unterschrieb bei den "Wölfen" einen Vertrag bis 2012, sein geschätztes Jahresgehalt soll drei Millionen Euro betragen. Der 49-Jährige wird somit Nachfolger von Interimstrainer Lorenz-Günther Köstner, der das Amt nach der Entlassung von Armin Veh Ende Januar übernommen hatte. Deutsch spricht McClaren jedoch (noch) nicht. "Darin sehe ich kein Problem", erklärte Manager Dieter Hoeneß.

Von 1979 bis 1992 war McClaren als Spieler für Hull City, Derby County, Lincoln City, Bristol City und Oxford aktiv. McClarens Trainerkarriere ist von Aufs und Abs gezeichnet. Nach seinen "Lehrjahren" als Assistent von Sir Alex Ferguson bei Manchester United trainierte er von 2001 bis 2006 den FC Middlesbrough. 2004 gewann er mit dem Klub den Ligapokal (2004) und führte das Team 2006 bis ins UEFA-Cup-Endspiel (0:4 gegen Sevilla).

Als Trainer der englischen Nationalmannschaft enttäuschte er jedoch. Die Three Lions konnten sich nicht für die EM 2008 in Österreich und der Schweiz qualifizieren, für die gnadenlose Boulevardpresse auf der Insel ein gefundenes Fressen. "Der Trottel mit dem Regenschirm" hieß es nach der entscheidenden 2:3-Niederlage gegen Kroatien, die der Coach bei strömendem Regen unter einem Schirm verfolgt hatte. 2008 übernahm er bei Twente, nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr holte er nun den ersten Meistertitel für den Klub aus Enschede.

Steve McClaren
Sein schwärzester Tag: Steve McClaren verspielt mit England die EM-Teilnahme.
© imago

McClaren kommt ohne Trainerstab

Wie von ihm gewohnt wird McClaren ohne Assistenztrainerstab seinen Job bei den Wolfsburgern antreten. Auch der ehemalige Champions-League-Sieger FC Porto und der Premier-League-Klub West Ham United sollen an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein. "Ich bin froh, dass wird die Verpflichtung endlich in Sack und Tüten haben und einen Trainer dieser Qualität nach Wolfsburg holen konnten", erkllärte VfL-Manager Dieter Hoeneß.

Ursprünglich war bei den Wölfen Gerard Houllier als Trainer favorisiert gewesen. Der Franzose musste jedoch aus persönlichen Gründen absagen.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): 1. FC Kaiserslautern.....Uerdinge. von: rappler52kommanull - 23.01.19, 00:40 - 16 mal gelesen
Re: TIPPSPIEL: 21. Spieltag 2019 von: goesgoesnot - 23.01.19, 00:34 - 11 mal gelesen
Re (7): Modeste von: Ralleri - 22.01.19, 23:49 - 29 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine