Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.05.2010, 11:59

Schalke: Rafinha verspricht Rückkehr

Kuranyi bestätigt Wechsel

Einen Tag nach dem Saisonfinale sind die Spekulationen um einen Wechsel von Kevin Kuranyi ad acta gelegt. Der erfolgreichste Schalker Angreifer bestätigte gegenüber dem kicker seinen Wechsel zu Dynamo Moskau. Eine Ablösesumme wird für den russischen Hauptstadtklub dabei nicht fällig, weil Kuranyis Vertrag zum 30. Juni ausläuft. Derweil macht Rafinha den Fans Hoffnungen, auch in der nächsten Saison das königsblaue Trikot überzustreifen.

Kevin Kuranyi und Malik Fathi
Neue Herausforderung: Kevin Kuranyi zieht es nach Moskau zu Dynamo.
© imagoZoomansicht

Kuranyi hat mit 18 Treffern und acht Assists eine herausragende Saison für Schalke 04 gespielt. Kein Wunder also, dass der Stürmer das Interesse mehrerer Vereine auf sich zog, vor allem weil sein Vertrag in Gelsenkirchen zum Saisonende ausläuft. WM-Hoffnungen machte er sich allerdings vergeblich. Bundestrainer Joachim Löw berücksichtigte ihn bei der Kadernominierung für Südafrika nicht.

Das Rennen hat nun Dynamo Moskau gemacht, das den 28-Jährigen in erster Linie mit finanziellen Argumenten zu überzeugen wusste. Sportlich ist die Situation bei Dynamo nicht allzu rosig. Nach dem neunten Spieltag rangiert der Verein nur auf dem zehnten Tabellenplatz. Als Sturmpartner trifft er dort übrigens einen alten Bekannten aus der Bundesliga. Der Ex-Berliner Andrey Voronin geht seit dieser Saison für Moskau ebenfalls auf Torejagd.

"Ich bin mir durchaus bewusst, dass einige von euch jetzt bestimmt ungläubig den Kopf schütteln und denken: Was um aller Welt will er in Moskau? Ich habe immer gesagt, dass am Ende das Gesamtpaket stimmen muss. Das Gefühl habe ich bei Dynamo. Ein Aspekt ist sicher das Finanzielle. Alles andere zu behaupten wäre heuchlerisch", schrieb Kuranyi auf seiner Homepage. Die Rede ist von einem Vertrag bis 2013 und einem Jahresgehalt von sechs Millionen Euro.

Entscheidend für den Wechsel war wohl auch die Nichtberücksichtigung für die Weltmeisterschaft. Da die Saison in Russland von März bis November läuft und die WM-Pause bereits am 10. Juli endet, hätte Kuranyi zu diesem Zeitpunkt noch nicht zur Verfügung gestanden. Durch das WM-Aus war dann aber der Weg frei für den Wechsel nach Moskau.

Rafinha verspricht Rückkehr

Derweil verkündete Rafinha auf der Website des Vereins, dass er auch in der nächsten Saison im Dress der Schalker zu sehen sein wird. "Spätestens beim Trainingsauftakt bin ich wieder da", so der Brasilianer.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Frage der Woche präsentiert von der wgv

Frage der Woche präsentiert von der wgv
Ist die Ära der Bayern mit sechs Meisterschaften zu Ende?
Zur Umfrage

Livescores

  Heim   Gast Erg.
13.11. 08:10 - -:- (-:-)
 
13.11. 12:10 - -:- (-:-)
 
13.11. 13:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
13.11. 16:00 - -:- (-:-)
 
13.11. 19:00 - -:- (-:-)
 
14.11. 12:00 - -:- (-:-)
 
14.11. 12:30 - -:- (-:-)
 
14.11. 13:00 - -:- (-:-)
 
14.11. 14:00 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
UEFA Nations League - Tippspiel - 6. Spieltag von: DanU79 - 13.11.18, 07:25 - 7 mal gelesen
UEFA Nations League - Tippspiel - 5. Spieltag von: DanU79 - 13.11.18, 07:24 - 7 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine