Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.04.2010, 16:38

Frankfurt: Amanatidis sagt WM ab

Nach Spycher geht auch Liberopoulos

Eintracht Frankfurt muss in der kommenden Saison ohne seinen derzeitigen Kapitän Christoph Spycher auskommen. Wie die Hessen am Mittwoch mitteilten, hat der Schweizer Nationalspieler das vorgelegte Vertragsangebot abgelehnt. Tags darauf wurde dann der Weggang von Nikos Liberopoulos bekannt. Auch von Ioannis Amanatidis gibt es eine Negativmeldung zu berichten.

Fußball, Bundesliga: Christoph Spycher verlässt Eintracht Frankfurt
Augen zu bei nur einem Angebot nur bis 2011: Christoph Spycher verlässt Eintracht Frankfurt.
© imagoZoomansicht

Die Frankfurter hatten Spycher dem Vernehmen nach einen Kontrakt über ein Jahr angeboten, der sich bei einer bestimmten Zahl von Einsätzen automatisch um eine weitere Saison verlängert hätte.

Bern als neue Herausforderung

Nachdem sich Spycher und die Eintracht nicht handelseinig wurden, kehrt Spycher nun wohl in die Schweiz zurück. Dort liegt ihm eine Offerte von Young Boys Bern mit vierjähriger Laufzeit vor, die danach die Möglichkeit zum Einstieg ins Management oder Trainergeschäft bietet. Mit Bern könnte Spycher in der nächsten Saison sogar in der Champions League spielen. Vier Spieltage vor Rundenende liegen die Berner mit drei Punkten Vorsprung vor Basel auf Meisterschaftskurs. Die Qualifikation zur Champions League ist ihnen damit sicher.

Der Linksfuß steht seit 2005 bei den Frankfurtern unter Vertrag und absolvierte in den vergangenen fünf Jahren 129 Bundesligaspiele für die Eintracht.

Am Saisonende verlässt auch Nikos Liberopoulos die Eintracht und kehrt in seine Heimat nach Griechenland zurück. "Er geht nicht, weil er gehen muss, sondern weil er eine große Fußballer-Karriere hinter sich hat", sagte Michael Skibbe am Donnerstag über den 34 Jahre alten Stürmer. Liberopoulos war im Sommer 2008 von AEK Athen zu den Hessen gewechselt, für die er in 50 Bundesligaspielen zehn Tore erzielte. Vor dem Spiel gegen 1899 Hoffenheim wird er am Samstag gemeinsam mit Spycher, den Torhütern Markus Pröll und Jan Zimmermann sowie Christoph Preuß (Karriereende) verabschiedet.

Amanatidis sagt Rehhagel ab

Fußball, Der Grieche Ioannis Amanatidis sagte die WM in Südafrika ab.
Der Grieche Ioannis Amanatidis sagte die WM in Südafrika ab.
© imago

Eine weitere Negativmeldung aus Frankfurt betrifft Ioannis Amanatidis. Trotz dessen bevorstehenden Comebacks in der Bundesliga hat der griechische Nationalstürmer Ioannis Amanatidis eine Teilnahme an der WM 2010 in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) ausgeschlossen. "Ich verzichte auf die WM. Das habe ich beschlossen, das ist definitiv. Es macht keinen Sinn", sagte der 28-Jährige, der seine Entscheidung bereits Griechenlands Nationaltrainer Otto Rehhagel mitgeteilt hat.

"Eine WM wäre schön für den Lebenslauf, aber was hätte es mir gebracht, wenn ich dann mal fünf oder zehn Minuten gespielt hätte? Dann soll lieber ein anderer Spieler hinfahren, der topfit ist und der Mannschaft helfen kann."
Ioannis Amanatidis

Nach seiner zweiten Knorpel-Operation am rechten Knie Anfang November hatte Amanatidis am Dienstag beim 6:0-Testspielsieg der Hessen gegen den unterfränkischen Bezirksorberligisten FC Hassfurt seine Rückkehr auf den Platz gefeiert und gleich den 1:0-Führungstreffer erzielt. Das operierte Knie bereitete dabei zwar keine Probleme mehr, richtig rund lief Amanatidis allerdings noch nicht. "Mir fehlt die Spielpraxis, ich wäre auch in sechs Wochen noch nicht zu 100 Prozent fit", sagte Amanatidis: "Eine WM wäre schön für den Lebenslauf, aber was hätte es mir gebracht, wenn ich dann mal fünf oder zehn Minuten gespielt hätte? Dann soll lieber ein anderer Spieler hinfahren, der topfit ist und der Mannschaft helfen kann."

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
19.01.18
Mittelfeld

Mittelfeldspieler verlässt Köln nach eineinhalb Jahren

 
19.01.18
Mittelfeld

Darmstadt begrüßt Neuzugang aus Frankfurt

 
 
18.01.18
Abwehr

Augsburg: Leihe des Griechen ist perfekt

 
18.01.18
Mittelfeld

Stuttgart reagiert auf Verletzung des Portugiesen

 
1 von 69

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 19. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
18
7x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
13
6x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
19
6x
 
4.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
16
5x
 
5.
Mathenia, Christian
Mathenia, Christian
Hamburger SV
17
5x
+ 6 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 19. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
18
7x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
13
6x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
19
6x
 
4.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
16
5x
 
5.
Mathenia, Christian
Mathenia, Christian
Hamburger SV
17
5x
+ 6 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Terodde. von: Bavaria4940 - 20.01.18, 20:45 - 6 mal gelesen
Re (3): Danke Freiburg... von: acker1966 - 20.01.18, 20:44 - 1 mal gelesen
Re: Danke Freiburg... von: noelli33 - 20.01.18, 20:43 - 2 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine