Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.10.2009, 12:00

Ex-Nationalspieler wurde 58 Jahre alt

Rolf Rüssmann ist tot

Der deutsche Fußball trauert um Rolf Rüssmann. Der frühere Nationalspieler verstarb in der Nacht zum Samstag im Alter von 58 Jahren nach langer schwerer Krankheit.

Rolf Rüssmann
Rolf Rüssmann verstarb in der Nacht zum Samstag im Alter von 58 Jahren.
© imagoZoomansicht

Rüssmann bestritt 20 Länderspiele für Deutschland, stand im Aufgebot bei der Weltmeisterschaft 1978 in Argentinien - auch bei der "Schmach von Cordoba", dem 2:3 gegen Österreich. In der Bundesliga absolvierte der Vorstopper zwischen 1969 und 1985 453 Spiele für die Revierrivalen Schalke 04 und Borussia Dortmund. Mit den Königsblauen holte er 1972 den Pokal und wurde 1972 und 1977 Vizemeister. Wegen seiner Verwicklung in den Bundesliga-Skandal (Rüssmann später: "Das war das mieseste Geschäft meines Lebens") war er ab März 1973 gesperrt, kehrte nach einem Abstecher ins Ausland und seiner Begnadigung jedoch in die Bundesliga zurück.

Nach Karriereende wurde Rüssmann Manager, war für S04, Borussia Mönchengladbach und ab Februar 2001 bis Dezember 2002 beim VfB Stuttgart tätig.

Mit Betroffenheit nahm der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die Nachricht auf. "Kürzlich erst hat Rolf bei uns seine Mitarbeit in den ehrenamtlichen Gremien für die Nachwuchs-Förderung mit dem Hinweis auf seine angegriffene Gesundheit beendet. Dem Fußball war er zeitlebens leidenschaftlich verbunden. Ich persönlich kannte und schätzte ihn seit über 30 Jahren. Unser großes Mitgefühl gilt seiner Familie", erklärte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach.

Rolf Rüssmann hinterlässt seine Frau Eva und zwei Töchter.

Winfried Berkemeier, Klaus Fischer, Rolf Rüssmann, Rüdiger Abramczik (v.l.)
Schalker Jungs: Winfried Berkemeier, Klaus Fischer, Rolf Rüssmann, Rüdiger Abramczik (v.l.).
© imago

Sein früherer Schalker Teamkollege Klaus Fischer zeigte sich bestürzt: "Ich bin schockiert, ich habe meinen besten Freund verloren", so Fischer, der von 1970 bis 1980 mit dem kopfballstarken Verteidiger zusammenspielte: "Es ist eine furchtbar traurige Geschichte." Sein Freund sei "der beste Kopfballspieler" gewesen, "den ich je gesehen habe". "Er hat sich alles erarbeitet, vorbildlich erarbeitet. Davon können sich heute viele eine Scheibe abschneiden", so Fischer weiter.

"Der einzige Trost für mich ist, dass er erlöst ist", sagte der Schalker Ex-Profi Erwin Kremers, "und dass wir uns bis zuletzt um ihn gekümmert haben".

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Frage der Woche präsentiert von der wgv

Frage der Woche präsentiert von der wgv
Ist die Ära der Bayern mit sechs Meisterschaften zu Ende?
Zur Umfrage

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
14.11. 21:00 - 1:4 (0:2)
 
14.11. 22:30 - -:- (0:0)
 
14.11. 23:00 - -:- (-:-)
 
15.11. 00:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
15.11. 00:45 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
15.11. 01:00 - -:- (-:-)
 
15.11. 02:00 - -:- (-:-)
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): O.T. geht euch das auch so von: Tasmania_comes_back - 14.11.18, 22:23 - 11 mal gelesen
Tippspiel Auswertung 13. Spieltag 2018/2019 von: jenne66 - 14.11.18, 22:21 - 5 mal gelesen
Re (2): O.T. geht euch das auch so von: Tasmania_comes_back - 14.11.18, 22:20 - 11 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine