Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
01.09.2009, 12:52

Stellungnahme

In eigener Sache: Der Wirbel um Rafinha

Die Meldung bei kicker online über den angeblichen Rafinha-Wechsel vom vergangenen Samstag hat ein sehr breites Echo ausgelöst. Den allgemeinen Unmut, der sich in vielen Zuschriften ausdrückte, können wir voll und ganz nachvollziehen. In der Tat bedauern wir sehr, dass wir mit dieser Veröffentlichung über den angeblichen Transfer von Rafinha zu Bayern eine Verunsicherung bei all unseren Nutzern und Lesern bewirkt und eine Verärgerung bei allen Schalke-Fans ausgelöst haben.

Der kicker steht - und das wird von allen Experten national wie international immer wieder anerkannt - für seriösen Journalismus. Wir hatten im vorliegenden Fall nicht nur die sachlich richtige Erkenntnis gewonnen, dass Schalker und Münchner am Freitagabend bei einer Veranstaltung in Rheda-Wiedenbrück sehr ausführlich einen Rafinha-Transfer besprochen hatten, sondern uns war auch durch eine uns als absolut seriös und verlässlich bekannte Quelle versichert worden, dass der Wechsel perfekt sei.

Nachdem andere Medien bereits intensiv von einem bevorstehenden möglichen Transfer berichtet hatten, haben wir dann unserer Quelle geglaubt und die Meldung über kicker online veröffentlicht. Bewusst aber nicht vor dem Schalker Spiel, sondern erst während dessen Verlaufs.

Nun ist es - aus welchen Gründen auch immer - nicht zu dem Transfer gekommen, der laut Karl-Heinz Rummenigge wirklich geplant war. Wir bedauern folglich unsere falsche Meldung.

Wir dürfen Ihnen versichern, dass wir nach wie vor sehr gewissenhaft daran arbeiten, dem guten Ruf des kicker entsprechend alle Informationen so seriös wie möglich abzudecken. Wir waren in den 89 Jahren seit Gründung des kicker als Fachmagazin anerkannt, und wir werden anstreben, diesen exzellenten Ruf auch weiterhin zu erhalten.

Fehler unterlaufen, sie sind ärgerlich, aber leider Bestandteil des Lebens.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 17. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
17
8x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
17
7x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
17
6x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
17
6x
 
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
17
6x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
23.01. 01:00 - -:- (0:0)
 
23.01. 16:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
23.01. 17:00 - -:- (-:-)
 
23.01. 18:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
23.01. 18:30 - -:- (-:-)
 
23.01. 19:00 - -:- (-:-)
 
23.01. 20:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Auba kommt zurück! von: Ralleri - 23.01.17, 00:57 - 13 mal gelesen
Re: Rummenigge droht der FIFA! von: Hattrick42 - 22.01.17, 23:55 - 30 mal gelesen
Re (6): ...acker droht dem svw? von: Eckfahnenfan - 22.01.17, 23:41 - 36 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun