Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.08.2009, 17:05

Schalke 04: Nagelprobe für den Talentschuppen

Magath: Sein erster Härtetest

Zwei Spiele, zwei Siege: Felix Magath (56), der Wolfsburger Meistermacher, steht mit Schalke oben. Was sind die Erfolge in Nürnberg und gegen Bochum wert? Das Spiel in Hoffenheim ist die Nagelprobe.

Bundesliga, Schalke 04: Kenia
Eine Chance für die Jungen: Schalke-Trainer Felix Magath mit Kenia und Zambrano.
© imagoZoomansicht

Dass er erst 18 Jahre alt ist, hält Levan Kenia nicht davon ab, Ansprüche anzumelden: "Ich habe nach meinen Einwechslungen zweimal gut gespielt. Ich bin bereit für 90 Minuten Bundesliga." Schließlich, so der georgische A-Nationalspieler, seit Januar 2008 im Klub, habe er auf den Durchbruch auf Schalke "lange genug gewartet". Zumal er ein chronisches Problem der Königsblauen lösen könnte: "Ich kann rechts oder links im Mittelfeld spielen. Aber meine eigentliche Position ist die Nummer 10!"

Mangelnde Erfahrung? Für den Teenager, der als 14-Jähriger zwei Wochen zur Probe beim FC Barcelona trainierte, kein Hindernis. Und anders als Vorgänger Fred Rutten (46) zeigt Felix Magath keine Scheu davor, auf Youngster zu bauen. "Das ist jetzt anders", bestätigt Kenia. In Nürnberg stellte Schalke bei Abpfiff ligaweit die jüngste Elf in dieser Saison (Durchschnittsalter unter 24 Jahren). Insgesamt steht man in dieser Rangliste auf Platz zwei (siehe Kasten) - hinter Hoffenheim.

Doch nicht nur dieser Aspekt des direkten Duells am Freitag birgt Brisanz. "Hoffenheim ist mit Abstand unser bisher schwerster Gegner", urteilt Keeper Manuel Neuer (23). "Die ersten Siege waren Pflicht." Nun folgt also die Nagelprobe für Magaths Talentschuppen - und speziell für diverse einzelne Spieler.

Carlos Zambrano (20): Der Peruaner hatte vor Saisonstart null Bundesliga-Erfahrung, spielte gleich zweimal in der Innenverteidigung durch. Zambrano erledigte die Aufgabe tadellos (kicker-Notenschnitt 3,25) - doch kommen jetzt mit Obasi, Ba und Ibisevic ganz andere Kaliber.

Mineiro (34): Angesichts fehlender Spielpraxis und kurzer Eingewöhnungszeit war Magaths Sonderlob nach solider Premiere nachvollziehbar. Doch gegen Landsmann Carlos Eduardo (22) dürfte dem Brasilianer nun deutlich mehr abverlangt werden: Eins-gegen-eins-Duelle und fehlerfreier Aufbau unter höchstem Druck - eine Herkulesaufgabe.

Christoph Moritz (19): Seinen persönlichen "Härtetest" hat er bereits hinter sich. Vorm Bochum-Spiel kugelte sich Moritz die Schulter aus, beförderte das Gelenk mit kurzem Ruck selbst in die Pfanne zurück. Anschließend überzeugte Moritz voll, traf ganz abgezockt zum 1:0. Nähere Untersuchungen ergaben, dass eine Schulter-OP nicht notwendig ist. "Im Spiel ist Christoph immer im Bilde", lobt Magath. Freilich: Hoffenheim liefert für die angehende Mittelfeld-Stammkraft nochmals eine neue Tempo-Dimension. Der Überraschungsmann darf als Sinnbild gelten fürs ganze Team: Ein erfolgreicher Auftritt am Freitag wäre stärkstes Indiz dafür, dass der erste Eindruck keine Momentaufnahme bleibt.

Thiemo Müller

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
06.10.17
Abwehr

Verteidiger erhält Vertrag bis Saisonende

 
Rudnevs, Artjoms
29.09.17
Sturm

Lette beendet Karriere mit sofortiger Wirkung

 
29.09.17
Sturm

Der Ex-Bremer bringt jede Menge Erfahrung mit

 
21.09.17
Sturm

Einsatz am Sonntag gegen den HSV möglich

 
20.09.17
Sturm

Stürmer unteschreibt an seinem 18. Geburtstag einen Vertrag

 
1 von 60

Livescores

- Anzeige -

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Der erste Kölner läuft schon Amok !!.. von: JAF99 - 24.10.17, 13:37 - 10 mal gelesen
Re (2): Erklärung des Präsidenten von: Fomori - 24.10.17, 13:35 - 13 mal gelesen
Re: Erklärung des Präsidenten von: Uncle_Meat - 24.10.17, 13:24 - 22 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun