Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.08.2009, 15:05

Berlin: Hertha denkt über Kringe nach

So wird Kacar der neue Boss

Erst spulte er sein Pensum in der Höhenkammer ab, dann legte sich Gojko Kacar (22) auf die Pritsche von Physiotherapeut David de Mel. Eine geschlagene Stunde ließ sich Kacar durchkneten am Sonntagmittag. Aber das hatte er sich verdient. "Gojko", sagt Geschäftsführer Michael Preetz, "gab unserem Spiel gegen Hannover die Impulse." Und Trainer Lucien Favre bemerkte am Tag nach dem holprigen 1:0-Auftakt: "Es zeichnet Gojko aus, dass er immer ein Tor machen kann."

Gojko Kacar trifft, Robert Enke ist geschlagen
Eingenetzt: Matchwinner Gojko Kacar dreht jubelnd ab, Robert Enke ist geschlagen.
© imagoZoomansicht

Auf den nächsten Leistungssprung des Serben (Vertrag bis 2012) setzen sie bei Hertha. Und nach einer starken Vorbereitung ist Kacar auf dem besten Weg, die Hoffnungen zu erfüllen: "Ich wollte in einer kritischen Phase des Spiels Verantwortung übernehmen." Das gelang. Nach einer starken Hinrunde (fünf Tore in 15 Spielen) hatte ihn in der Vorsaison ein Anbruch des Schienbeinkopfes lange mattgesetzt. "Jetzt", sagt er, "bin ich topfit." Und auf dem Weg zum Leader, auch wenn er abschwächt: "Wir sind alle Chefs auf dem Platz."

zum Thema

Liga

1. Bundesliga

Vereinsinfo

Hertha BSC

Trainersteckbrief

Lucien Favre

Spielersteckbrief

Gojko Kacar

Am liebsten würden sie bei Hertha den Nationalspieler jetzt in Watte packen. Aber Kacar gastiert am Mittwoch mit Serbien in Südafrika, am Donnerstagabend wird er zurückerwartet. "Jetzt ein Testspiel in Südafrika, das ist unglaublich", zischt Favre. "Dort sind null Grad." Preetz schlägt moderatere Töne an: "Ein Freundschaftsspiel am anderen Ende der Welt ist nicht ideal, aber wir müssen ihn ziehen lassen, weil es eine Abstellungsperiode ist." Gut für Hertha: In Gladbach müssen Kacar & Co. erst am Sonntag ran. "Dadurch", sagt Preetz, "gewinnen wir einen Tag Zeit."

Und Zeit können sie bestens gebrauchen. Was Hertha gegen Hannover ablieferte, lag phasenweise unterhalb der spielerischen Armutsgrenze. "Zu wenig Bewegung im Spiel" erkannte Maximilan Nicu (26). "Es war zu wenig Willen da, in die Räume zu gehen." Hertha hat viel Luft nach oben, aber immerhin drei Punkte. "Es war kein gutes Spiel von uns", sagt Artur Wichniarek (32) - die kritische Analyse schloss die eigene Leistung ein. Sein Team habe "zu langsam gespielt", bemängelte Favre am Sonntag, bevor er nach Kopenhagen flog, um Europa-League-Quali-Gegner Bröndby IF am Abend gegen Aalborg zu beobachten. Vor allem die linke Seite sieht der Coach aktuell als Problemzone. "Marc Stein", gesteht Favre, "bringt momentan nicht seine beste Leistung." Und für ein paar andere gilt das auch.

Lucio und Arguez vor dem Absprung

Der Kader der Berliner ist auch mit dem vierten Neuzugang Rasmus Bengtsson, der nach einer Muskelverletzung im Oberschenkel noch zwei Wochen Zeit braucht, noch nicht komplett. Ein Offensivspieler soll noch kommen. Den Namen des in Dortmund in Ungnade gefallenen Florian Kringe (26) hat Hertha intern diskutiert. Unterdessen zeichen sich zwei Abgänge ab: Fluminense hat Interesse an Lucio, den Hertha ausleihen will. Bryan Arguez überzeugte im Probetraining in Charleroi.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
19.01.18
Mittelfeld

Mittelfeldspieler verlässt Köln nach eineinhalb Jahren

 
19.01.18
Mittelfeld

Darmstadt begrüßt Neuzugang aus Frankfurt

 
 
18.01.18
Abwehr

Augsburg: Leihe des Griechen ist perfekt

 
18.01.18
Mittelfeld

Stuttgart reagiert auf Verletzung des Portugiesen

 
1 von 69

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
20.01. 09:50 - -:- (0:1)
 
20.01. 11:00 - -:- (-:-)
 
20.01. 11:30 - -:- (-:-)
 
20.01. 12:15 - -:- (-:-)
 
20.01. 13:00 - -:- (-:-)
 
20.01. 13:15 - -:- (-:-)
 
20.01. 13:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
20.01. 14:00 - -:- (-:-)
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 19. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
18
7x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
13
6x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
18
6x
 
4.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
16
5x
 
5.
Mathenia, Christian
Mathenia, Christian
Hamburger SV
17
5x
+ 6 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 19. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
18
7x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
13
6x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
18
6x
 
4.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
16
5x
 
5.
Mathenia, Christian
Mathenia, Christian
Hamburger SV
17
5x
+ 6 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Handballtrainer müßt' man sein von: Ralleri - 20.01.18, 10:35 - 0 mal gelesen
Durchhalteparolen von: Hoellenvaaart - 20.01.18, 10:32 - 2 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine