Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.04.2009, 18:18

Schalke: Engagement bis Saisonende

S04 setzt auf Büskens und Mulder

Auch am 1. April überrascht diese Kehrtwende beim FC Schalke 04 nicht. Nach der Absage des kroatischen Nationaltrainers Slaven Bilic setzen die Königsblauen nun wohl doch auf die naheliegendste Lösung: Diese heißen Mike Büskens und Youri Mulder. Die Co-Trainer werden nicht nur am Freitag in Bielefeld als Nachfolger ihres beurlaubten Chefcoaches Fred Rutten auf der Bank sitzen, sondern sollen mit Oliver Reck bis Saisonende im Amt bleiben.

Fußball, Bundesliga: Mike Büskens und Youri Mulder stehen nun doch voll in der Verantwortung bis Saisonende.
Nun doch Chefs für wohl neun Spiel: Mike Büskens und Youri Mulder coachen die Schalker.
© imagoZoomansicht

Wie der Revierclub am Mittwochabend bestätigte, sei diese Lösung vom Vorstand beschlossen worden. Neben Büskens und Mulder gehört demnach auch Torwart-Coach Oliver Reck dem Trainerteam für die restlichen Spiele an.

"Wenn ich das Gefühl hätte, ich wäre nur das fünfte, sechste oder siebte Rad am Wagen, dann hätte ich meine Schwierigkeiten damit zuzusagen. Aber dem ist nicht so", sagte Büskens, der zusammen mit Mulder bereits am Ende der vergangenen Saison nach der Trennung von Trainer Mirko Slomka die Königsblauen in sechs Spielen zu 16 von 18 möglichen Punkten geführt hatte.

Die beiden UEFA-Cup-Sieger von 1997 waren bereits in der vergangenen Woche vom Schalker Vorstand auf eine erneute Tätigkeit als Interimstrainer angesprochen worden, lehnten zunächst aber ab. "Ich weiß, dass es vorher schon Überlegungen gab, es mit uns zu machen. Aber wir haben uns erst einmal für das Weitermachen mit Fred Rutten eingesetzt", sagte Büskens, der nach Ruttens Rauswurf zusammen mit Mulder das Training leitete: "Daher mache ich den Verantwortlichen überhaupt keinen Vorwurf, dass sie kurzfristig über eine andere Lösung nachgedacht haben."

Präsident Josef Schnusenberg hatte erklärt, es solle ein Interimstrainer von außen verpflichtet werden, weil das Duo Büskens/Mulder zum Team Rutten gehört habe. Daraufhin nahmen die Knappen am vergangenen Sonntag Kontakt zu Bilic auf, der ihnen aber einen Korb gab. Einen Cheftrainer für die neue Saison soll der neue Manager suchen, der derzeit noch vom Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies gesucht wird. Bei dieser Personalie handelten sich die Schalker bisher Absagen von Heribert Bruchhagen (Frankfurt), Matthias Sammer (DFB), Oliver Bierhoff (DFB) und Oliver Kahn ein.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Wozu braucht man einen Kaderplaner? von: RudyMentaire - 16.12.18, 18:00 - 12 mal gelesen
Re: Wozu braucht man einen Kaderplaner? von: jekimov - 16.12.18, 17:56 - 19 mal gelesen
Re (3): Wozu braucht man einen Kaderplaner? von: RudyMentaire - 16.12.18, 17:55 - 18 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine