Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
03.05., 11:27
Julian Brandt

Brandt: Ein "gemalter Tag" gegen den Lieblingsgegner

Den letzten Treffer setzte Julian Brandt nach dem Schlusspfiff. Ein Tor hatte er gegen die Bayern erzielt an seinem 19. Geburtstag, danach mit den Fans in der Nordkurve gesungen und nun stand er in der Mixed Zone und sagte als erstes: "Ich freue mich, jede Woche hier zu stehen." Verblüffung machte sich breit auf den Gesichtern der Journalisten, dabei war ja schnell klar, was Brandt meinte: Immer wenn er trifft, ist er interessant. Gegen den FC Bayern traf er zum dritten Mal in Serie.


- Anzeige -
03.05., 12:07
Prib: "Dann brennen wir beim Jubeln ein Feuerwerk ab" Nach der ausgelassenen Riesenchance in der Nachspielzeit: Hannovers Edgar Prib ziemlich am Boden zerstört.
Nach der ausgelassenen Riesenchance in der Nachspielzeit: Hannovers Edgar Prib ziemlich am Boden zerstört.

Edgar Prib lief in der Nachspielzeit allein auf Diego Benaglio zu, Hannovers Mittelfeldspieler scheiterte aber an der Fußabwehr des Wolfsburger Torwarts. Es blieb beim 2:2 - der kicker sprach im Anschluss mit Prib über diese vergebene Großchance.


- Anzeige -
Kommentar zum Spieltag
02.05., 21:42
Trainer und Team lassen sich nicht trennen André Breitenreiter und Christian Streich
Zwei Ansätze, zwei Gefühlswelten: André Breitenreiter und Christian Streich.

Im Abstiegskampf sind alle Mittel auszuschöpfen, alle Register zu ziehen und mancher psychologischer Kniff vonnöten. In Freiburg und Paderborn wählten Christian Streich und André Breitenreiter unterschiedliche Ansätze. Mit guten Chancen auf den Ligaverbleib.


01.05., 18:38
Neue kicker-Edition: "Die größten Stars der Bundesliga" Die neue kicker-Edition: "Die größten Stars der Bundesliga"
"Die größten Stars der Bundesliga"

Sichern Sie sich jetzt die neue kicker-Edition "Die größten Stars der Bundesliga" versandkostenfrei. Franz Beckenbauers Genialität, Gerd Müllers Rekorde, Klaus Fischers Fallrückzieher - hier werden sie lebendig!


02.05., 18:19
Wahnsinn im Keller, Kampf um Europa - jetzt rechnen! Traditionsvereine am Abgrund: Schaffen der HSV und der VfB Stuttgart noch den Klassenerhalt?
Traditionsvereine am Abgrund: Schaffen der HSV und der VfB Stuttgart noch den Klassenerhalt?

"Die Bundesliga ist vorbei", sagte Pep Guardiola am Freitag - von wegen! Um die Europapokalplätze und um den Klassenerhalt wird verbissen gekämpft. Paderborn landete einen Befreiungsschlag. Bremen schnuppert an der Europa League. Rechnen Sie die Bundesliga jetzt zu Ende - im kicker-Tabellenrechner.


01.05., 16:11
Kruse vom VfL zum VfL? Akpoguma leihweise zu F95 Max Kruse
Eine Klausel macht den Ausstieg Max Kruses bei Gladbach möglich - Wolfsburg bekundet Interesse.

Zwar ist der Transfermarkt derzeit geschlossen, doch die Planungen laufen natürlich weiterhin auf Hochtouren. Ob Spieler- oder Trainer-Markt: Im kicker-Transferticker bleiben Sie am Ball. Aktuell unter anderem im Fokus: Stefan Ilsanker, Sami Allagui, Oliver Fink, Daniel Halfar, Lucas Piazon, Marvin Friedrich, Niklas Stark, Michael Gregoritsch, Kevin Akpoguma, Michael Parensen und Max Kruse.


30.04., 15:06
Ilkay Gündogan
Sucht sich eine neue Herausforderung: Ilkay Gündogan wird keinen neuen Vertrag unterschreiben.

Was zuletzt wochenlang Gegenstand von Spekulationen war, ist jetzt Fakt: Ilkay Gündogan wird seinen 2016 auslaufenden Vertrag bei Borussia Dortmund nicht verlängern. Das hat der Verein am Donnerstag in einer aus nur zwei Sätzen bestehenden Pressemitteilung offiziell bekanntgegeben. Verein und Spieler würden "nicht über den 30. Juni 2016 hinaus zusammenarbeiten". Alles deutet jetzt auf einen sofortigen Wechsel des Mittelfeldspielers hin. zum Video

30.04., 18:33
Raffael
Besonders in der Fremde torhungrig: Gladbachs Raffael.

Berlin und die Hertha, ja, das ist für Raffael (30) etwas Besonderes. Eine Herzensangelegenheit, weil die Hertha seine erste Station in Deutschland war und die Jahre dort (Januar 2008 bis Sommer 2012) seinen Durchbruch in der Bundesliga bedeuteten. Auch eine Familienangelegenheit, weil Ronny (28) bei der "Alten Dame" unter Vertrag steht und sich die Brüder auf das Wiedersehen am Sonntag freuen.

30.04., 21:45
Marcel Schäfer
Nicht schlimmer verletzt: Marcel Schäfer, hier nach dem Pokalsieg in Bielefeld.

Mit dick bandagiertem Knie war Marcel Schäfer am Mittwochabend in Bielefeld nach dem Pokaltriumph des VfL Wolfsburg zu den VfL-Fans auf den Zaun geklettert. Mit sorgenvoller Miene war der Ex-Nationalspieler kurz nach seiner Einwechslung wieder vom Platz gehumpelt. Am Donnerstag aber gab es Entwarnung. Schäfer ist nicht schlimmer verletzt, fällt aber für das Niedersachsenduell am Samstag gegen Hannover 96 aus.

30.04., 21:35
Tranquillo Barnetta und Roberto di Matteo
Setzt Schalke-Coach Roberto di Matteo (re.) gegen den VfB auf dem in Hinspiel überragenden Barnetta?

Nach seinen Erwartungen für kommenden Samstag befragt, antwortet Schalke-Manager Horst Heldt ebenso knapp wie präzise: "Ich erwarte einen Sieg." Freilich weiß der Sportvorstand im Hinblick aufs Duell mit Schlusslicht Stuttgart in der Veltins-Arena auch: "Es wird nicht einfach." Dass Schalke mit dem VfB, Paderborn und Hamburg noch auf drei Abstiegskämpfer trifft, bezeichnet Heldt generell als "schwierige Konstellation".

30.04., 14:52
Freut sich auf ein Wiedersehen mit Werder Bremen und über die Entwicklung des Klubs: Eintracht-Coach Thomas Schaaf.
Sprach am Geburtstag über seine alte Liebe Werder Bremen: Eintracht-Coach Thomas Schaaf.

"Meine Gefühlswelt spielt nicht verrückt": Thomas Schaaf, Werder Bremens langjähriger Trainer, kehrt mit Eintracht Frankfurt erstmals in sein "Wohnzimmer" Weserstadion zurück. Schaaf will bei aller Emotionalität aber drei Punkte einholen - bei diesem Unterfangen könnte ihm Marco Russ wieder zur Verfügung stehen. Bei Stefan Aigner sieht es hingegen nicht gut aus.

30.04., 14:00
Özkan Yildirim
Erneutes Verletzungspech: Bremens Özkan Yildirim knickte im Training um und muss am Knie operiert werden.

Ein besonderes Spiel gegen den Ex-Trainer, ein besonderer Rahmen mit weiteren Vereinslegenden: Werder Bremen geht erwartungsvoll in den Saison-Schlussspurt, fühlt sich in der Verfolgerrolle wohl. Doch gegen Eintracht Frankfurt gibt es auch Verletzungsprobleme.

30.04., 13:11
Bellarabi, Brandt und Calhanoglu
Gemeinsam gegen die Bayern? Die Leverkusener Karim Bellarabi, Julian Brandt und Hakan Calhanoglu (v.l.).

Es ist ein Luxusproblem für Roger Schmidt. Vier Mann, die ihren Wert für das Team schon nachhaltig bewiesen haben, bieten sich an für drei Positionen im Mittelfeld. Was tun im Endspurt um Platz drei und vor dem Top-Spiel gegen die Bayern? Aus vier mach drei? Nicht unbedingt: Mit einem kleinen Kniff kann der Leverkusener Trainer alle vier in der Startelf unterbringen.

30.04., 14:30
Salomon Kalou und Sandro Wagner
Auf wen setzt Pal Dardai? Salomon Kalou oder Sandro Wagner dürfen auf einen Startelfplatz hoffen.

Trainer Pal Dardai hofft auf mehr Effektivität, Torhüter Thomas Kraft gibt Entwarnung: Hertha BSC wird beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag voraussichtlich wieder auf den Stammkeeper zurückgreifen können. Sorgen bereitet dem Coach das laue Lüftchen im Sturm. Ob Salomon Kalou oder Sandro Wagner startet, ließ er offen.

28.04., 13:40
Redebedarf: Aufsichtsrat Hansi Müller und Sportvorstand Robin Dutt.
Redebedarf: Aufsichtsrat Hansi Müller und Sportvorstand Robin Dutt.

Es ist nur allzu verständlich, dass man beim VfB Stuttgart die ganze Konzentration auf den Abstiegskampf richten möchte. Doch die offene Trainerfrage für die nächste Saison funkt seit Wochen immer wieder dazwischen. Mitunter ein hausgemachtes Problem, denn jetzt ließ Hansi Müller, immerhin Mitglied im Aufsichtsrat, durchblicken, dass Alexander Zorniger bereits in den Startlöchern steht. Der Verein reagierte mit einer Stellungnahme.

29.04., 19:52
Philipp Bargfrede
Philipp Bargfrede trifft mit Werder am Wochenende auf Frankfurt und seinen Mentor Thomas Schaaf.

Unter Thomas Schaaf wurde er zum Profi befördert. Seit 2004 spielt Philipp Bargfrede für Werder Bremen. Mit dem Ex-Trainer verbindet ihn eine besondere Beziehung. Der 26-jährige Mittelfeldspieler, der bislang 120 Bundesligaspiele für den Nord-Klub bestritten hat, freut sich auf das Wiedersehen mit seinem nun bei Eintracht Frankfurt arbeitenden Förderer.

29.04., 12:45
Jonathan Schmid
Hoffnungsträger Freiburgs im Kampf gegen den Abstieg: Jonathan Schmid sucht vermehrt den Torabschluss. Und das erfolgreich!

Derzeit spielt kaum ein Offensivspieler des SC Freiburg so konstant wie Jonathan Schmid. Der Dauerbrenner läuft pünktlich zum Saisonendspurt zu starker Form auf. Er assistiert, trifft und würde sich auch an den Elfmeterpunkt trauen. Nicht wegzudenken ist der Publikumsliebling derzeit aus der Freiburger Offensive.

29.04., 16:57
Ömer Toprak gegen Antoine Griezman
Leverkusens Toprak überzeugte nicht nur gegen Atleticos Griezman und rückte dadurch in das Visier des spanischen Meisters.

Gonzalo Castro kuriert momentan seine Knie-Verletzung aus, der laut kicker-Noten aktuell beste deutsche Mittelfeldspieler hat viel Zeit, sich Gedanken über seine Zukunft zu machen. Liegt sie weiterhin bei Bayer Leverkusen, für das er seit 17 Jahren spielt? Oder lockt die Perspektive, was Neues zu probieren? Nicht die einzige Personalfrage, die sich beim Werksklub stellt, auch mit Kyriakos Papadopoulos und Ömer Toprak stehen Gespräche an.

29.04., 17:00
Viktor Skripnik
Muss gegen Frankfurt auf drei Stammspieler verzichten: Werder-Coach Viktor Skripnik.

Die Europa League ist für den SV Werder Bremen nach schwachem Saisonstart und zwischenzeitlichem Tabellenplatz 18 aktuell so nah wie nie. Nur drei Punkte trennen das Team von Viktor Skripnik von Rang fünf und sechs. Der nächste Angriff auf diese Plätze soll am Samstag im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr, LIVE bei kicker.de) erfolgen, doch der Trainer muss dabei auf drei Stammkräfte verzichten.

29.04., 15:15
Deyverson
Comeback verschoben: Kölns Deyverson kann auch in Augsburg nicht spielen.

Am Samstag in Augsburg kann der FC den Klassenerhalt schon am viertletzten Spieltag fix machen. U-21-Nationaltorhüter Timo Horn meldet sich nach einer Oberschenkelprellung rechtzeitig einsatzbereit. Weiter passen muss jedoch Winterleihgabe Deyverson, dessen Verletzungspause sich länger hinzieht als von den Verantwortlichen erwartet. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Mergim Mavraj.

29.04., 13:20
Marco Russ
Brennt auf sein Comeback: Eintracht Frankfurts Marco Russ könnte bereits in Bremen eine Option sein.

Sein letztes Bundesligaspiel für Eintracht Frankfurt absolvierte Marco Russ am 8. März beim 2:4 in Köln. Anschließend musste sich der Innenverteidiger einer Knie-Operation unterziehen und schuftete anschließend für sein Comeback. Am Dienstagabend stand er im einem Testspiel der Hessen erstmals wieder auf dem Platz. Ob er bereits für die Partie am Samstag bei Werder Bremen eine Option ist, entscheidet sich kurzfristig.

29.04., 13:54
Tony Jantschke
Zurück im Mannschaftstraining: Tony Jantschke.

Borussia Mönchengladbach verhalf dem FC Bayern am vergangenen Sonntag zur 25. deutschen Meisterschaft. Jetzt hoffen die Fohlen ein wenig darauf, dass sich die Bayern revanchieren und Bayer Leverkusen, Gladbachs Rivale um die Champions-League-Plätze, ein Bein stellen. Die Fohlen ihrerseits sind erst einen Tag später in Berlin an der Reihe - und haben drei Punkte anvisiert. In der Hauptstadt steht dann auch die Rückkehr von Tony Jantschke bevor.

29.04., 13:30
Grischa Prömel
Stand gegen Hannover zum ersten mal im Kader der Profis: Hoffenheims Grischa Prömel.

Der sehr junge Mann scheint zu wissen, was die Stunde geschlagen hat. Für Hoffenheims Grischa Prömel stehen hochinteressante Wochen an, und der 20-Jährige legt sich mächtig ins Zeug. Am Wochenende beim 2:1-Auswärtssieg in Hannover tauchte der Defensivspieler, der als Sechser, aber auch auf der rechten Seite eingesetzt werden kann, aus der U 23 zum ersten Mal im Kader der Profis auf. Nun verkündete Cheftrainer Markus Gisdol, dass Prömel zumindest für den Rest der Saison fest in seinem Aufgebot mittrainieren darf.

29.04., 10:52
Kasper Hjulmand und Nachfolger Martin Schmidt
Sind beide Freunde des gepflegten Spiels mit Ball: Kasper Hjulmand und Nachfolger Martin Schmidt.

"Wir werden jetzt wahrscheinlich bei dem ein oder anderen Spiel mehr Ballbesitz haben als zuletzt", sagt Martin Schmidt, Trainer des FSV Mainz 05. Denn die Rheinhessen empfangen zunächst den Hamburger SV, müssen dann zum VfB Stuttgart, ehe der 1. FC Köln seine Visitenkarte abgibt. "Die verfolgen eher unsere Idee aus den letzten Spielen."

28.04., 19:23
Einigung: Der HSV und Oliver Kreuzer kamen außergerichtlich überein.
Einigung: Der HSV und Oliver Kreuzer kamen außergerichtlich überein.

Auf dem Trainingsplatz des Hamburger SV ging es eng zu am Dienstagnachmittag. Dennis Diekmeier ist nach ausgeheiltem Muskelfaserriss ins Teamtraining zurückgekehrt und eine echte Alternative für den Sonntag in Mainz, lediglich Marcelo Diaz absolvierte noch eine individuelle Laufeinheit - die bedeutendste Nachricht aber ereignete sich abseits des Rasens: Der HSV und Oliver Kreuzer haben sich außergerichtlich geeinigt.

28.04., 18:29
Marcelo
Der Blick von Hannovers Marcelo richtet sich nach Wolfsburg - und nach Frankfurt.

Einen Tag nach der Ankündigung des DFB, im Fall Marcelo zu ermitteln, hat Hannovers Innenverteidiger mit der Mannschaft die Vorbereitung auf das Spiel beim VfL Wolfsburg aufgenommen. Marcelo wird im Derby mitwirken können, denn am Dienstagnachmittag stellte der Kontrollausschuss die Ermittlungen gegen den 27-Jährigen ein, der sich beim Hoffenheimer Sven Schipplock ausdrücklich bedankte.

28.04., 17:28
Josip Drmic und Stefan Kießling
Kommt an Stefan Kießling nicht vorbei: Josip Drmic.

Sie sind mal größer, mal kleiner - aber sie sind immer da. Es sind die Lücken in der Bundesliga-Statistik des Josip Drmic. Die 22 Einsätze in der aktuellen Spielzeit lesen sich gut. Doch nur acht benotete Spiele zeugen davon, dass der Schweizer in Leverkusen nicht wirklich gut angekommen ist. Insgesamt 17-mal wurde er eingewechselt, zehnmal davon in der Schlussphase. Durchgehend die Möglichkeit, sich in die Mannschaft zu spielen, bekam er objektiv nicht.

28.04., 19:30
Klaus Filbry
Werders Geschäftsführer Klaus Filbry muss nach dem Abgang von tipico und der Targobank eine Lücke von drei Millionen Euro schließen.

Zwei Topsponsoren ziehen sich bei Werder Bremen zurück. Nach dem Wettanbieter tipico hat nun auch die Targobank angekündigt, dass sie zum Saisonende ihr Engagement bei dem Nord-Klub einstellt. Zwei nicht zu unterschätzende Abgänge im Marketingbereich. Es entsteht eine Finanzlücke von rund drei Millionen Euro, die Klaus Filbry, der Vorsitzende der Geschäftsführung, ausgleichen muss. Der Werder-Boss spricht von "konkreten und guten Gesprächen" mit anderen Firmen und hofft auf neue Partner.

28.04., 15:20
Sagt lieber nichts zur möglichen Vizemeisterschaft: Gladbachs Granit Xhaka.
Sagt lieber nichts zur möglichen Vizemeisterschaft: Gladbachs Granit Xhaka.

Granit Xhaka wird also seine Profi-Karriere ruhigen Gewissens fortsetzen. "Wenn Schalke uns noch abfängt, höre ich auf mit Fußball", hatte er vor etwa zwei Wochen erklärt. In die Bredouille gerät Xhaka nicht mehr, ein Absturz auf Platz fünf ist mittlerweile auch rechnerisch ausgeschlossen. Für die Borussen geht es darum, ob sie als Dritter direkt in die Gruppenphase der Champions League einziehen oder als Vierter über die Play-offs gehen müssen. Oder ist etwa noch mehr drin?

28.04., 13:18
Charlie Benschop
13 Saisontore für Düsseldorf auf dem Zettel: Düsseldorfs Torjäger Charlie Benschop.

Die Abhängigkeit von Klaas Jan Huntelaar - schon seit Jahren ein zentrales Thema auf Schalke. In guten Phasen ist der Niederländer Gold wert. Doch wenn der Hunter verletzt bzw. gesperrt fehlt oder wie momentan in einer sportlichen Talsohle steckt, haben die Königsblauen keine Optionen, das zu kompensieren. So schaut sich Manager Horst Heldt auf dem Markt nach Alternativen für die kommende Saison um. Weit oben auf der Liste: Düsseldorfs Charlie Benschop.

28.04., 21:26
Zukunftsmodell: FC Bayern und die drei Streifen aus Herzogenaurach.
Zukunftsmodell: FC Bayern und die drei Streifen aus Herzogenaurach.

Der FC Bayern baut seine Zusammenarbeit mit dem Sportartikelhersteller adidas aus. Wie am Dienstag bekannt wurde, hat der Rekordmeister seinen Vertrag mit dem Ausrüster vorzeitig um zehn Jahre verlängert.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Hisense Gewinnspiel
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
   

Der neue tägliche kicker Newsletter


- Anzeige -

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Devise für die letzten 4 Ligaspiele: von: BTGA - 03.05.15, 12:44 - 1 mal gelesen
Re (3): Ziemlich viel Kritik... von: BTGA - 03.05.15, 12:40 - 7 mal gelesen
Re (7): wettberbsverzerrung von: Bilardo - 03.05.15, 12:32 - 22 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
Alle Termine 15/16
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -