Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.12., 21:27
Norbert Meier

Darmstadt trennt sich von Meier

Den Unmut der Fans bekam Norbert Meier beim 0:2 im Kellerduell gegen den erstmals in dieser Saison siegreichen Hamburger SV deutlich zu spüren, den der Verantwortlichen von Darmstadt 98 dann einen Tag später: Die Lilien haben sich am Montag nach einer stundenlangen Tagung des Präsidiums von ihrem Trainer getrennt. Auch Sportdirektor Holger Fach ist nicht mehr im Amt, weil dieser sein Schicksal mit dem von Meier verknüpft hatte.



Alles zur Bundesliga
Die Erleichterung - Hamburg feiert den ersten Saisonsieg
Ancelottis Systemumstellung - auf Anraten Lahms?

Aufregung um Timo Werner
05.12., 12:20
Werner: Keine DFB-Ermittlungen nach Schwalbe
Keine Sperre: Timo Werner.
Keine Sperre: Timo Werner.

Aktuell muss Timo Werner nach seiner Schwalbe gegen Schalke 04 viel Kritik von allen Seiten einstecken, eine Sperre wird es hingegen für den Angreifer nicht geben. Die Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters steht. zum Video50


05.12., 13:51
Draxler droht in Wolfsburg die Tribüne
Julian Draxler kurz vor seiner Einwechslung gegen Hertha am Samstag
Mit Pfiffen bedacht: Julian Draxler kurz vor seiner Einwechslung gegen Hertha am Samstag.

Die Talfahrt des VfL Wolfsburg geht unaufhaltsam weiter, die Stimmung ist nach dem 2:3 gegen Hertha BSC explosiv. Die Fans pfiffen mit Julian Draxler einen ihrer eigenen Spieler aus, der Nationalspieler wiederum erneuerte seinen Wechselwunsch, nun droht ihm ein Platz auf der Tribüne. Klaus Allofs sucht nach Auswegen aus der Krise.9


Fußball und Fans
05.12., 19:04
"Nicht zu dulden": Werder verurteilt Pyro-Fehltritte Fehlverhalten: Die Werder-Fans zündeten beim Spiel gegen Ingolstadt Pyrotechnik und entrollten beleidigende Transparente.
Fehlverhalten: Die Werder-Fans zündeten beim Spiel gegen Ingolstadt Pyrotechnik und entrollten beleidigende Transparente.

Werder Bremen hat zu den Fehltritten einiger Mitglieder von Ultra-Gruppierungen am Samstag gegen den FC Ingolstadt (2:1) Stellung bezogen. Dass Teile des Anhangs Pyrotechnik in der Ostkurve zündeten, beleidigende Transparente entrollten und nach dem Spiel ein Polizeibeamter Opfer einer Nötigung geworden sein soll, verurteilten die Hanseaten am Montag scharf.


04.12., 17:30
Weidenfeller: "Es gibt keinen Grund aufzuhören"
Hat sich erstmals deutlich zu seiner Zukunft geäußert: BVB-Keeper Roman Weidenfeller.

Die Frage, ob Roman Weidenfeller seinen Vertrag verlängert, steht seit Längerem im Raum. Erst kürzlich hatte Hans-Joachim Watzke Dortmunds Keeper im kicker für die Zeit nach der Karriere einen Job als BVB-Botschafter in Aussicht gestellt. Nun hat sich der Keeper im kicker-Interview erstmals deutlich zu seiner Zukunft geäußert.4


03.12., 20:40
Wer überwintert wo? Rechnen Sie nach! Der kicker-Tabellenrechner
Wie geht's weiter in der Bundesliga - wer platziert sich wo?

Leipzig drei Punkte vor Bayern, Hertha und Frankfurt überraschend stark - wie lange bleibt das noch so? Schaffen Gladbach und Leverkusen die Wende? Kommt der BVB ins Rollen? Wer kommt ganz unten raus? Simulieren Sie jetzt im kicker-Tabellenrechner das restliche Bundesliga-Jahr 2016!


05.12., 10:30
Lewandowski verlängert noch 2016 - KSC-Kandidaten
Sieht seine Zukunft beim FC Bayern: Robert Lewandowski.

Der Transfermarkt ist zu. Kommt noch der eine oder andere vereinslose Spieler unter? Wo bahnen sich Winterwechsel an, wo Vertragsverlängerungen? Und werden Trainerposten neu besetzt? Der Transferticker bleibt aktiv. Aktuell im Gespräch: Robert Lewandowski und die Kandidaten auf die Nachfolge von Tomas Oral beim KSC.


05.12., 11:53
Hakan Calhanoglu
Würde wieder Elfmeter schießen: Hakan Calhanoglu.

Vier Strafstöße gab es für Bayer 04 in dieser Saison in der Bundesliga. Viermal vergab die Werkself. Zuletzt beim 1:1 gegen Freiburg in Person von Chicharito. Jetzt möchte Hakan Calhanoglu, der im Bayer-Trikot drei seiner vier Strafstöße in der Liga vergab, dennoch beim nächsten Mal wieder die Verantwortung übernehmen.

05.12., 10:09
Dietmar Beiersdorfer
Pause bei der Suche nach neuem Sportdirektor: HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer.

Zumindest die Schreckensszenarien sind nicht mehr ganz so konkret. Vor wenigen Wochen noch schien der HSV ohne den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze auf den Winter zu zu stolpern, nach drei Partien ohne Niederlage und dem lang ersehnten ersten Saisonsieg in Darmstadt ist der Bundesliga-Dino zumindest wieder mitten im Geschehen - und als 17. Nur noch einen Punkt vom Relegationsplatz entfernt. Grund genug für Dietmar Beiersdorfer, die Personalplanungen voranzutreiben. Mit ihm in der Hauptrolle. zum Video

05.12., 12:41
Obenauf: Hoffenheims Niklas Süle (re.) hält Kölns Toptorjäger Anthony Modeste in Schach.
Obenauf: Hoffenheims Niklas Süle (re.) hält Kölns Toptorjäger Anthony Modeste in Schach.

Das 4:0 gegen Köln war nicht nur der höchste Sieg der Hoffenheimer unter Trainer Julian Nagelsmann, "es war auch die reifste Leistung", sagte Niklas Süle, "ein sehr gutes Spiel. Verdienter kann man nicht gewinnen, es war wieder ein richtiger Schritt."

05.12., 10:39
Marvin Matip
Will den "Karren aus dem Dreck ziehen": Marvin Matip.

Den trainingsfreien Montag können Ingolstadts Profis noch nutzen, um die unnötige 1:2-Niederlage bei Werder Bremen zu verarbeiten. Die Vorbereitung auf die Begegnung mit der Vergangenheit startet dann am Dienstag. Vier Tage vor der Partie gegen RB Leipzig mit Ex-Trainer Ralph Hasenhüttl bittet Maik Walpurgis zu zwei Einheiten.

04.12., 21:58
Lars Bender
"Ich habe ja so eine Spielweise, mit der man vorangehen kann": Lars Bender.

Ende Oktober hatte sich Lars Bender eine Fersenprellung zugezogen. Doch sein Comeback lässt auf sich warten. Jetzt erklärt Bayer Leverkusens Kapitän, warum seine Rückkehr sich verzögert und, dass er trotz eines Risses in der Sehnenplatte des Fußes noch auf eine Rückkehr im Jahr 2016 hofft.

04.12., 19:55
Nuri Sahin
Endlich wieder Bundesliga: Nuri Sahin am Samstag beim Einlaufen ins Dortmunder Stadion.

Nuri Sahin steht Borussia Dortmund nach seiner am Samstag erlittenen Verletzung für "nur" zwei Wochen nicht zur Verfügung - und auch Thomas Tuchel machte ihm Hoffnung, dass er danach schnell wieder eine Bewährungschance erhält. zum Video

04.12., 20:02
Zwei Spiele, drei Tore: Michael Gregoritsch.
Zwei Spiele, drei Tore: Michael Gregoritsch.

Der HSV hat beim 2:0 in Darmstadt den ersten Saisonsieg eingefahren und damit die Rote Laterne abgeben. Den Grundstein zum Sieg legte Michael Gregoritsch, daneben erlebte Matthias Ostrzolek ein Novum in seiner Karriere. Und Dietmar Beiersorfer verriet, warum es so bald keinen neuen Sportdirektor geben wird.

04.12., 20:46
Rüdiger Fritsch
"Die Sache jetzt erst einmal sacken lassen": Darmstadts Präsident Rüdiger Fritsch.

Die Luft wird für Darmstadt 98 im Abstiegskampf der Bundesliga nach dem 0:2 gegen den Hamburger SV immer dünner. Die Lilien rutschten durch die Niederlage auf den Relegationsplatz, der heutige Gegner rückte bis auf einen Zähler an die Hessen heran. Die Fans taten ihren Unmut während des Spiels kund, indem sie den Rauswurf von Trainer Norbert Meier forderten. Nach der Partie vermied Präsident Rüdiger Fritsch ein klares Bekenntnis zum Coach.

04.12., 18:56
Schwere Knieverletzung: Für Izet Hajrovic ist die Saison wohl gelaufen.
Schwere Knieverletzung: Für Izet Hajrovic ist die Saison wohl gelaufen.

Schlechte Nachrichten für Werder Bremen. Mittelfeldspieler Izet Hajrovic hat sich am Samstag beim Spiel gegen den FC Ingolstadt (2:1) schwer am Knie verletzt und wird laut Geschäftsführer Sport Frank Baumann "voraussichtlich bis zum Ende der Saison fehlen."

04.12., 16:55
Drei Torvorbereitungen: Dortmunds Marco Reus (re.) war gegen Gladbach hervorragend aufgelegt.
Drei Torvorbereitungen: Dortmunds Marco Reus (re.) war gegen Gladbach hervorragend aufgelegt.

Hat Thomas Tuchels Generalkritik seinen Spielern Beine gemacht? Oder ist es dieses besondere Fluidum, das bei Dortmunder Heimspielen in schöner Regelmäßigkeit wirkt? In jedem Fall hilfreich: die Anwesenheit von Marco Reus. "Er ist für uns brutal wertvoll", sagt Sportdirektor Michael Zorc. zum Video

04.12., 20:06
"Wenn du diesen Lauf hast, musst du ihn ausnutzen": Herthas Sebastian Langkamp.
"Wenn du diesen Lauf hast, musst du ihn ausnutzen": Herthas Sebastian Langkamp.

Mit dem 3:2-Erfolg in Wolfsburg wächst bei Hertha BSC nicht nur das Punktekonto, sondern auch das Selbstvertrauen. Interimskapitän Sebastian Langkamp denkt ohne Umschweife an einen Tabellenplatz, der am Ende die Königsklasse bedeutet - zumal die Konkurrenz immer wieder Federn lässt.

04.12., 16:15
Eine Untersuchung ergab keine Schädigung am Knie: Kölns Anthony Modeste bleibt eine Pause erspart.
Eine Untersuchung ergab keine Schädigung am Knie: Kölns Anthony Modeste bleibt eine Pause erspart.

Als die Spieler des 1. FC Köln am Samstag zur Halbzeit in die Kabine der Wirsol-Arena kamen, war Marcel Risse bereits auf dem Weg nach Köln. Um den Schock, den die Kollegen beim Anblick der Verletzung ihres Rechtsaußen ohnehin verspürt hatten, nicht noch zu verstärken, hatte sich Risse mit einem Betreuer auf den Weg in die Heimat gemacht, wo am Abend die Untersuchung in der Mediapark-Klinik von Klubarzt Dr. Peter Schäferhoff stattfand - mit dem niederschmetternden Ergebnis einer Ruptur des vorderen rechten Kreuzbandes.

04.12., 15:40
Fußabwehr: Freiburgs Torhüter Alexander Schwolow pariert den Elfmeter von Leverkusens Chicharito.
Fußabwehr: Freiburgs Torhüter Alexander Schwolow pariert den Elfmeter von Leverkusens Chicharito.

Es war eine der Szenen des 13. Spieltags. Beim 1:1 des SC Freiburg bei Bayer Leverkusen parierte Gäste-Keeper Alexander Schwolow einen Elfmeter von Chicharito und sicherte dem Aufsteiger den Punktgewinn. Nach der Partie sprach Schwolow über den kuriosen Elfmeter und die Lage beim Sport-Club.

04.12., 18:20
Nadiem Amiri
Hat laut seinem Trainer einen "großen Schritt" gemacht: Nadiem Amiri.

Nein, als Torschütze trat Nadiem Amiri diesmal nicht in Erscheinung. In den üblichen Statistiken dieses 4:0-Sieges gegen Köln wird der 20-Jährige immerhin mit einem Assist auftauchen. Als direkter Vorbereiter des 2:0 von Jeremy Toljan. Sofort hatte Amiri den entschlossenen Laufweg seines Kollegen in die Kölner Nahtstelle erkannt und den Ball punktgenau in den Fuß serviert. Mehrfach allerdings war Amiri indirekt Initiator und Wegbereiter verheißungsvoller Szenen.

04.12., 12:40
An drei der vier Gegentreffer beteiligt: Gladbachs Nico Elvedi, hier rechts gegen Dortmunds Marco Reus.
An drei der vier Gegentreffer beteiligt: Gladbachs Nico Elvedi, hier rechts gegen Dortmunds Marco Reus.

Seit Andre Schubert in der vorigen Saison als Cheftrainer bei Borussia Mönchengladbach übernahm, gehört Nico Elvedi zum festen Stamm. Mal links, meist rechts in der Abwehrkette, meist äußerst zuverlässig. In Dortmund ließ er sich aber von der allgemeinen Verunsicherung anstecken und zeigte eines seiner schwächsten Spiele.

04.12., 16:31
Erster Bundesligatreffer: Ingolstadts Markus Suttner verwandelte einen direkten Freistoß in Bremen.
Erster Bundesligatreffer: Ingolstadts Markus Suttner verwandelte einen direkten Freistoß in Bremen.

Im 30. Bundesligaspiel klappte es zum ersten Mal: Markus Suttner feierte seinen Premierentreffer mit einem direkt verwandelten Freistoß zum zwischenzeitlichen 1:1. Ein Tor, das sich im Training angedeutet hatte. "Ich habe da schon sehr viel getroffen, egal von welcher Seite. Ich habe mich gut gefühlt, es war klar, dass ich den Freistoß schieße", sagte der Österreicher. Nach Roger und Dario Lezcano ist er erst der dritte Ingolstädter in deren noch junger Bundesligahistorie, der auf diese Weise traf.

04.12., 11:39
Erster Treffer für Werder: Max Kruse brachte Bremen in Front und jubelt mit Philipp Bargfrede.
Erster Treffer für Werder: Max Kruse brachte Bremen in Front und jubelt mit Philipp Bargfrede.

Premiere für Max Kruse: Dem Stürmer gelang beim 2:1 gegen Ingolstadt sein erstes Tor für Werder Bremen. Zuvor hatte der ehemalige Nationalspieler bei seinen früheren Stationen St. Pauli und Freiburg, Mönchengladnach und Wolfsburg 42 Treffer erzielt. Der 28-Jährige sprach über die Erfolgserlebnisse - für sich persönlich und für die Mannschaft.

03.12., 21:03
Alexander Schwolow
Elfmeter gehalten: Alexander Schwolow pariert gegen Chicharito (verdeckt).

Bayer Leverkusen steckt weiterhin im Mittelfeld der Bundesliga fest. Gegen den SC Freiburg kam die Werkself am Samstag nicht über ein 1:1 hinaus. Gleich zwei Negativserien aus Sicht der Rheinländer fanden dabei ihre Fortsetzung: Die Torflaute von Chicharito und die Probleme der Bayer-Elf vom Elfmeterpunkt.

03.12., 23:09
Hertha feiert Kalous Siegtreffer
Auch auswärts mal wieder Grund zum Feiern: Esswein, Kalou & Co. jubeln in Wolfsburg.

Hertha BSC trumpft weiter auf. Die Mannschaft von Trainer Pal Dardai hat zu Hause alle ihrer sechs Partien zu ihren Gunsten entschieden. Und jetzt gewinnen die Berliner nach fünf Auswärtsspielen ohne Sieg auch noch in der Fremde: 3:2 in Wolfsburg dank eines Last-Minute-Elfmeters und nicht zuletzt eines Einwechselspielers.

03.12., 19:03
Marco Reus, Ousmane Dembelé und Pierre-Emerick Aubameyang
Drei Matchwinner: Dortmunds Marco Reus, Ousmane Dembelé und Pierre-Emerick Aubameyang (v.l.).

Zum ersten Mal in der Saison 2016/17 lief Marco Reus von Beginn an in einem Ligaspiel auf. Ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein Mönchengladbach (2009-2012) gab der der Blondschopf eine Kostprobe seiner Extraklasse zum Besten und steuerte zum 4:1-Sieg drei Torvorlagen bei. Der einzige Matchwinner war Reus aber nicht: Auch Ousmane Dembelé und Pierre-Emerick Aubameyang wussten Fußball-Zauber zu versprühen. zum Video

03.12., 21:02
Izet Hajrovic
Das Knie: Izet Hajrovic war der Bremer Pechvogel am Samstagabend.

Bei Werder Bremen war man sich nach dem 2:1-Arbeitssieg gegen den FC Ingolstadt einig: Hauptsache drei Punkte! Denn so vergrößerten die Grün-Weißen den Abstand zu einem direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt und sammelten Selbstvertrauen für die letzten Auftritte vor Weihnachten. Ein Wermutstropfen bleibt jedoch: Izet Hajrovic droht nach einer unglücklichen Aktion aus der 87. Minute eine lange Pause.

03.12., 11:00
Yunus Malli (li.) im Duell mit Thomas Müller
Hatte entscheidenden Anteil am Sieg der Bayern in Mainz: Thomas Müller (re., im Duell mit Yunus Malli).

Beim 3:1 in Mainz gefiel der FC Bayern in den ersten 45 Minuten wie vielleicht seit Wochen nicht mehr. Das war nicht zuletzt das Produkt eines taktischen Schachzugs von Trainer Carlo Ancelotti. Im Mittelpunkt: Thomas Müller.

03.12., 16:00
Martin Schmidt
Der Mainzer Coach Martin Schmidt war nach der Niederlage gegen Bayern München mehrfach verärgert.

Zweimal lässt sich der 1. FSV Mainz 05 im eigenen Stadion auskontern, zweimal schlägt Bayern München eiskalt zu. Nach der 1:3-Niederlage gegen den Rekordmeister ärgert sich Trainer Martin Schmidt gründlich. Über zu große Abstände, individuelle Fehler - und eine Fehlentscheidung.

02.12., 15:55
Könnte noch in diesem Jahr zum Einsatz kommen: Mönchengladbachs Angreifer Josip Drmic.
Könnte noch in diesem Jahr zum Einsatz kommen: Mönchengladbachs Angreifer Josip Drmic.

Die Rolle als Zuschauer ist er schon lange leid. Aber Borussia Mönchengladbachs Angreifer Josip Drmic hat sich stets bemüht, nichts zu überstürzen bei seinem Comeback. Nun gibt es erfreuliche Nachrichten: Womöglich kehrt der Schweizer noch 2016 in den Spielbetrieb zurück. zum Video

01.12., 19:57
Macht schwere Zeiten durch: Wolfsburgs Manager Klaus Allofs.
Macht schwere Zeiten durch: Wolfsburgs Manager Klaus Allofs.

Klaus Allofs redet selbst nicht drum herum: Für die Krise beim VfL Wolfsburg trägt er als Geschäftsführer Sport die Verantwortung. Nur logisch also, dass es Kritik an der Arbeit des Managers gibt. Die kommt nun jedoch auch von Eigner Volkswagen - anonym.

01.12., 17:53
Alen Halilovic
Fällt aus: Alen Halilovic steht dem Hamburger SV vorerst nicht zur Verfügung.

Zuletzt fand Alen Halilovic keine Berücksichtigung mehr. Hamburgs Trainer Markus Gisdol ließ den 20-Jährigen bei der Nominierung seines 18 Spieler umfassenden Kaders aus freien Stücken außen vor. Und Halilovic fehlt auch künftig - allerdings aus Verletzungsgründen. Am Sonntag im Darmstadt sind aber ohnehin andere Tugenden gefragt als jene, die der Kroate zuvorderst einbringt.

02.12., 15:05
Bremen und Wiesenhof - die beiden Parteien verlängerten ihre Zusammenarbeit bis zur Saison 2017/18.

Sportlich läuft es für Werder Bremen derzeit nicht gerade rund, aber zumindest in Bezug auf den Hauptsponsor gibt es positive Nachrichten von der Weser. Denn die Hanseaten und Wiesenhof einigten sich vorzeitig darauf, ihre Zusammenarbeit bis zur Saison 2017/18 auszudehnen.

01.12., 14:52
Ralph Hasenhüttl mit Markus Weinzierl (l.)
Wiedersehen in Leipzig: Ralph Hasenhüttl (r.) und Markus Weinzierl.

RB Leipzig spielte schon gegen Dortmund, Gladbach, Leverkusen, doch der Gegner am Samstag ist für Ralph Hasenhüttl "die kompletteste Aufgabe bisher": Er äußerte am Donnerstag viel Respekt für Schalke 04 - es kommt zu einem pikanten Trainerduell.

01.12., 15:05
Wird in 2016 nicht mehr für Schalke auflaufen: Angreifer Klaas Jan Huntelaar.
Wird in 2016 nicht mehr für Schalke auflaufen: Angreifer Klaas Jan Huntelaar.

Für Klaas Jan Huntelaar ist das Fußballjahr beendet. Der 33-Jährige fehlt dem FC Schalke 04 bereits seit einigen Wochen wegen eines Innenbandanrisses im Knie - und bleibt nun noch länger als gedacht außen vor.

02.12., 13:38
Martin Hansen
Im Blickpunkt: FCI-Torwart Martin Hansen.

Sechs Zähler aus zwölf Partien sind hochgerechnet die Bilanz eines Absteigers. Und dennoch hat der FC Ingolstadt neuen Mut geschöpft und reist mit Optimismus zum Kellerduell nach Bremen. Das hat viel mit dem Trainerwechsel vom glücklosen Markus Kauczinski zu Maik Walpurgis zu tun, mit dem der FCI vier Zähler aus den ersten beiden Partien geholt hat. Verbessert haben sich die Ingolstädter...

01.12., 21:38
Steht wegen seinem privaten Engagement in der Kritik: Änis Ben-Hatira.
Steht wegen seinem privaten Engagement in der Kritik: Änis Ben-Hatira.

Eine Sache freute die Beobachter des Lilien-Trainings am Donnerstag besonders: Zumindest beim Aufwärmen absolvierte in Felix Platte ein Darmstädter Spieler das Programm mit der Mannschaft, der in den vergangenen Monaten eine lange Leidenszeit hinter sich hat. Dies überlagerte fast noch die Rückkehr von Roman Bezjak ins Mannschaftstraining.

01.12., 13:31
Kevin Volland
Der nächste in einer langen Liste: Auch Kevin Volland fehlt Bayer Leverkusen lange.

Ein Trainingstag, zwei Verletzte: Erneut muss Bayer Leverkusen zwei Ausfälle verkraften, Kevin Volland erwischte es noch schlimmer als Admir Mehmedi. Woher rührt die plötzliche Flut an Muskelverletzungen?

01.12., 11:08
Arjen Robben
Wird er sich mit Bayern einig? Arjen Robben.

Franck Ribery (33) hat seinen auslaufenden Vertrag beim FC Bayern schon verlängert, doch was ist mit Arjen Robben (32)? Sein Vater und Berater spricht im kicker über den Stand - und über den Knackpunkt Vertragslaufzeit. Die könnte ein spezielles Modell nötig machen. zum Video

01.12., 16:50
Carlo Ancelotti
Visiert am Freitag die Tabellenspitze an: FCB-Trainer Carlo Ancelotti.

Der FC Bayern München will RB Leipzig am Freitagabend unter Druck setzen. Trainer Carlo Ancelotti nimmt den Spitzenreiter längst als Widersacher ernst. Vor dem Spiel in Mainz bangt er noch um zwei Spieler - und hat einen Wunsch beim Thema Philipp Lahm. zum Video

01.12., 17:11
Christian Streich
Schaute im Training genau hin: SC-Coach Christian Streich.

Auch der SC Freiburg nutzt die Adventszeit zur Besinnung, allerdings nicht bei Kerzenschein und Plätzchen. Auf dem Trainingsplatz und in den Videositzungen dürfte es in dieser Woche nicht so gemütlich zugegangen sein.

01.12., 14:27
Ondrej Duda
Verpasst wohl auch das Winter-Trainingslager: Hertha-Neuzugang Ondrej Duda.

"Der Gegner kann ein bisschen aufatmen": Ohne Vedad Ibisevic tritt Hertha BSC am Samstag in Wolfsburg an. Für die Vertreterrolle gibt es einen Favoriten. Sorgenkind Ondrej Duda musste sich indes am Donnerstag operieren lassen.

01.12., 13:31
Kevin Volland
Der nächste in einer langen Liste: Auch Kevin Volland fehlt Bayer Leverkusen lange.

Ein Trainingstag, zwei Verletzte: Erneut muss Bayer Leverkusen zwei Ausfälle verkraften, Kevin Volland erwischte es noch schlimmer als Admir Mehmedi. Woher rührt die plötzliche Flut an Muskelverletzungen?

01.12., 11:05
Wird wie seine Bundesliga-Kollegen am Wochenende mit Trauerflor auflaufen: Kölns Jonas Hector.
Wird wie seine Bundesliga-Kollegen am Wochenende mit Trauerflor auflaufen: Kölns Jonas Hector.

Nach dem tragischen Flugzeugabsturz in Kolumbien hat auch der deutsche Profifußball seine Anteilnahme zugesichert. Mit einer Schweigeminute und Trauerflor wird bei allen Spielen der Bundesliga und 2. Bundesliga am kommenden Wochenende den Opfern gedacht.

30.11., 16:40
"Es wurde falsch kommuniziert": Harald Strutz, Präsident des 1. FSV Mainz 05.
"Es wurde falsch kommuniziert": Harald Strutz, Präsident des 1. FSV Mainz 05.

Die Entwicklung der Fanthematik beim 1. FSV Mainz 05 lässt eine brisante Zukunft erahnen. Zuletzt hatten die Ultras demonstrativ auf ihre Privilegien verzichtet. In der Folge hat der Klub Gespräche um die von den Mitgliedern beschlossene Gründung einer Fanabteilung ausgesetzt, weil er die Beteiligung an diesen auf eine breitere Basis stellen wollte. "Es wurde falsch kommuniziert", sagt Präsident Harald Strutz.

01.12., 13:30
Julian Nagelsmann mit Kevin Vogt
Hoffen auf das Comeback: Julian Nagelsmann und Kevin Vogt.

Erneut ohne Kerem Demirbay hofft die TSG Hoffenheim am Samstag auf Revanche gegen den 1. FC Köln. Trainer Julian Nagelsmann erinnert sich an die "sehr bittere" Vorgeschichte - und lobt einen wahrscheinlichen Rückkehrer.

30.11., 17:50
Dennis Diekmeier
Wieder mittendrin: Dennis Diekmeier.

Zu Beginn der Trainingswoche am Dienstag beim Hamburger SV fehlte Dennis Diekmeier noch angeschlagen im Kreis der Mannschaft, am Mittwoch war der Abwehrspieler aber wieder dabei. Dafür fehlten zwei andere Akteure.

30.11., 16:21
Hat "gegen keine Regel verstoßen": Dortmunds Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang.
Hat "gegen keine Regel verstoßen": Dortmunds Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang.

Pierre-Emerick Aubameyang muss nach einem nächtlichen Ausflug nicht mit Konsequenzen rechnen. Das bestätigte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc dem kicker.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Frage der Woche

Soll der VfL Wolfsburg Julian Draxler im Winter verkaufen?

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 13. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
13
5x
 
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
13
5x
 
Hitz, Marwin
Hitz, Marwin
FC Augsburg
13
5x
 
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
13
5x
 
5.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
8
4x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Darmstadt feuert Trainer Meier von: lilie_98 - 05.12.16, 22:21 - 8 mal gelesen
Re (2): Fußiforum also Ball flachhalten von: Beckennetzer74 - 05.12.16, 22:18 - 6 mal gelesen
Re: Ach ja ... fast vergessen .... von: Dropkick07 - 05.12.16, 22:18 - 1 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun