Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.12., 14:19
Renato Sanches

Renato Sanches: Eine Leihe, die gerade keinem hilft

Renato Sanches sollte sich als Leihgabe im ruhigen Swansea für den FC Bayern rüsten. Jetzt steht er nicht mal mehr im Kader, und Karl-Heinz Rummenigges Abschiedsworte klingen irgendwie schräg. Wird aus der erhofften Win-Win-Win- eine Lose-Lose-Lose-Situation? 4

Weitere Meldungen
Dieter Hecking, Borussia Mönchengladbach

Ganz schwache Gladbacher Vorstellung

Hecking hadert - Sorgen um Kramer

kicker.tv Hintergrund

Wieder kein Sieg für Leipzig - Hasenhüttl trotzdem "froh"

Die Lage in Dortmund
13.12., 14:18
Reus trainiert wieder mit Ball
Marco Reus
Auf dem Weg zum Comeback ist inzwischen auch der Ball wieder dabei: Marco Reus.

Am Dienstagabend beendete Borussia Dortmund seine sportliche Durststrecke mit dem 2:0-Erfolg in Mainz. Und auch personell gab es beim BVB tags darauf Positives zu vermelden: Marco Reus, Lukasz Piszczek und Erik Durm machten einen weiteren Schritt Richtung Comeback.  zum Video


10.12., 11:32
Wer überwintert wo? Wie geht es weiter? Jetzt rechnen! kicker-Tabellenrechner
Bei manchen läuft's, bei anderen nicht: Wie geht's weiter in der Bundesliga?

Bayern ist Herbstmeister, aber was passiert dahinter noch? Stoppt der BVB den freien Fall? Klettert Werder weiter? Wer überwintert auf Europapokalplätzen? Simulieren Sie die nächsten Spieltage - im kicker-Tabellenrechner...


Die Lage in Köln
11.12., 13:22
"Ein guter Tag": Köln stellt Veh auch offiziell vor
Armin Veh
Amtsantritt beim FC in sportlicher Schieflage: Armin Veh.

Das 3:4 nach 3:0-Führung gegen den SC Freiburg hallte noch nach, sportlich ist die Lage des 1. FC Köln in der Bundesliga mit nur drei Punkten nach 15 Spieltagen nahezu ausweglos. Am Montag begann für das abgeschlagene Tabellenschlusslicht aber eine neue Zeitrechnung. Armin Veh wurde als Geschäftsführer Sport auch offiziell vorgestellt. Der Schwere der Aufgabe ist sich Veh bewusst, wie er anklingen ließ.  zum Video


Rahmenterminkalender
08.12., 18:39
Die 56. Bundesliga-Saison startet am 24. August Derbystar
Ab 2018/19 neuer Ball-Ausrüster der Bundesliga: Derbystar verdrängt Adidas.

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Freitagabend offiziell den Rahmenterminkalender für das Fußballjahr 2018 bekanntgegeben. Weil im Sommer bekanntlich die Weltmeisterschaft in Russland über die Bühne geht und erst am 15. Juli mit dem Finale endet, beginnt die 56. Bundesliga-Saison etwas später. Das Wochenende zwischen dem 24. bis 26. August 2018 ist vom DFB für den 1. Spieltag auserkoren worden. Auch erste Eckdaten für die 2. und 3. Liga sowie für den DFB-Pokal stehen fest.


11.12., 10:57
Uth Kandidat bei S04 - Celtic lockt Compper Mark Uth
Kandidat für einen Sommerwechsel: Schalke hat Interesse an Mark Uth (Hoffenheim).

Das Transferfenster in den großen Ligen ist geschlossen. Doch Vertragsfragen gibt es auch jetzt - bei Spielern und Trainern. Aktuell im Fokus: Mark Uth, Marvin Compper, ein Mainzer Quartett, Yunus Malli und Leon Bailey.


Umfrage
07.12., 09:22
Auba oder Lewy? BVB oder FCB? Wem drückt ihr die Daumen? Pierre-Emerick Aubameyang und Robert Lewandowski
Pierre-Emerick Aubameyang und Robert Lewandowski - wer ist euer Favorit?

Wem drückt ihr in Deutschland die Daumen - wer ist euer Lieblingsklub? Macht mit bei unserer Umfrage und helft uns, das Angebot weiter zu verbessern.


Laufleistung
04.12., 11:28
Bremen läuft zum Topwert - Klaus spult 13,28 Kilometer ab Werder Bremen bejubelt das Tor zum 1:0 gegen Stuttgart
Mit Laufbestwert zum Sieg: Werder Bremen bejubelt das Tor zum 1:0 gegen Stuttgart.

Laufstark zum Heimsieg: Werder Bremen lief beim 1:0 über den VfB Stuttgart mehr als jeder andere Bundesligist an diesem 14. Spieltag. Maximilian Eggestein knackte als einer von drei Spielern die Marke von 13 Kilometern, den Bestwert setzte Hannovers Felix Klaus.


13.12., 02:05
David Abraham
Eintracht-Kapitän David Abraham musste beim HSV frühzeitig ausgewechselt werden.

Für Frankfurts Kapitän David Abraham war die Partie beim Hamburger SV nach nur wenigen Minuten beendet. Der Argentinier musste ausgewechselt werden und wurde zur Untersuchung in ein Hamburger Krankenhaus gebracht. Aus diesem kamen aber am späteren Abend noch positive Nachrichten.

12.12., 14:09
Hält große Stücke auf seinen Torhüter: Bayern-Coach Jupp Heynckes mit Sven Ulreich.
Hält große Stücke auf seinen Torhüter: Bayern-Coach Jupp Heynckes mit Sven Ulreich.

Der Tabellenletzte 1. FC Köln gastiert am Mittwochabend (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim souveränen Tabellenführer FC Bayern. Die Nachfragen zum Gegner blieben vielleicht auch deshalb einen Tag vor der Partie eher rar. Auf der Pressekonferenz an der Säbener Straße ging es mehr um Münchner, aber auch um eine Hoffenheimer Personalie.  zum Video

12.12., 16:55
Lukas Klünter
Als "Übriggebliebener" in besonderer Rolle? Kölns Lukas Klünter.

Käme jemand auf die Idee, die aktuelle Situation des 1. FC Köln zu verfilmen, am Ende spränge eine Slapstick-Tragikkomödie dabei heraus. Ein weiteres Kapitel in diesem traurigen Schauspiel wurde am Dienstag geschrieben.  zum Video

12.12., 18:06
Hat großen Respekt vor Werder und Florian Kohfeldt: Heiko Herrlich.
Hat großen Respekt vor Werder und Florian Kohfeldt: Heiko Herrlich.

Die Rollen sollten klar verteilt sein, wenn der Tabellenfünfte, der seit zehn Partien unbesiegt ist, zuhause auf den Vorletzten trifft. Doch das sieht Heiko Herrlich ganz anders. Und das nicht nur, weil der Werkself-Trainer unliebsame Erinnerungen an sein erstes Duell mit Werder-Coach Florian Kohfeldt hat.

12.12., 16:00
Mitchell Weiser und Manuel Schmiedebach
Der gebürtige Berliner Manuel Schmiedebach (r.) im Duell mit Herthas Mitchell Weiser.

Statistik und Trend machen Aufsteiger Hannover vor der Partie in Berlin Mut. Doch einen wichtigen, gesperrten Spieler muss 96 diesmal ersetzen. Der Trainer sieht mehrere Alternativen.

12.12., 15:32
Einsatz ungewiss: Zlatko Junuzovic.
Einsatz ungewiss: Zlatko Junuzovic.

Werder Bremen hofft für das Spiel am Mittwoch in Leverkusen (LIVE! ab 20.30 Uhr auf kicker.de) weiterhin auf einen Einsatz von Kapitän Zlatko Junuzovic. Wie die Hanseaten am Dienstag mitteilten, wird der Österreicher mit nach Leverkusen reisen. Ob es zu einem Einsatz reicht, bleibt aber ungewiss. Erstmals dabei ist Talent Ole Käuper.

12.12., 11:14
Schalkes Marketingvorstand Alexander Jobst
Darf sich über einen lukrativen Abschluss freuen: S04-Marketingvorstand Alexander Jobst.

Der FC Schalke 04 hat einen weiteren lukrativen Sponsorenvertrag abgeschlossen, die vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2021 mit einem Wettanbieter beschert dem Klub insgesamt sieben Millionen Euro. Bei den Verhandlungen war der sportliche Aufwärtstrend ein gewichtiges Argument für S04-Marketingvorstand Alexander Jobst.

12.12., 13:38
Trainer Florian Kohfeldt und Geschäftsführer Frank Baumann
Werder-Gespann: Trainer Florian Kohfeldt und Geschäftsführer Frank Baumann.

Dass Florian Kohfeldt als Bremer Bundesligatrainer in die Rückrunde geht, gilt als ausgemachte Sache. Die Entscheidung soll zwar erst nach Hinrundenende und dem Pokalspiel gegen Freiburg verkündet werden. Doch im Prinzip sind sich an der Weser alle einig, im ehemaligen U-23-Coach den Cheftrainer der Zukunft gefunden zu haben. Das bestätigen auch die Worte von Aufsichtsratschef Marco Bode: "Wir sind uns alle einig: Mit der Entwicklung unter Florian Kohfeldt sind wir sehr zufrieden."

11.12., 20:55
Dietmar Hopp
Weiß, dass Julian Nagelsmann früher oder später nicht mehr Trainer in Hoffenheim ist: TSG-Mäzen Dietmar Hopp.

Woche für Woche kommt es zu neuen Spekulationen und Gerüchten um die Zukunft von Julian Nagelsmann. Der 30-jährige Trainer, der die TSG 1899 Hoffenheim vergangene Saison zum ersten Mal in deren Bundesliga-Geschichte ins internationale Geschäft geführt hatte, wird als Heynckes-Nachfolger in München hier oder als Stöger-Nachfolger in Dortmund dort gehandelt. Geäußert hat sich nun auch TSG-Mäzen Dietmar Hopp zu der Personalie - und der 77-Jährige weiß, dass irgendwann der Abschied bevorsteht.

11.12., 22:00
Olaf Rebbe
Seit einem Jahr in der Verantwortung beim VfL Wolfsburg: Olaf Rebbe.

Es war der 12. Dezember 2016. Um 17.06 Uhr ging die Pressemitteilung des Klubs raus: "Klaus Allofs verlässt den VfL Wolfsburg". Es war der Tag, an dem Olaf Rebbe aus dem Schatten seines Ziehvaters trat. Seit zwölf Monaten trägt der 39-Jährige, der im Januar zum Sportdirektor befördert wurde, die sportliche Verantwortung bei den Niedersachsen. Ein Jahr mit viel Trubel und auch Jubel.

11.12., 15:30
Julian Nagelsmann
"Ein reines Zufallsprodukt": TSG-Trainer Julian Nagelsmann nach dem "Wintersport" in Hannover.

Auch am Tag danach wühlte Julian Nagelsmann die Niederlage in Hannover noch gewaltig auf. Nicht das 0:2 an sich, sondern die äußeren Begleitumstände ließen den TSG-Trainer nicht zur Ruhe kommen. Vor allem die erste Hälfte bei dichtem Schneetreiben auf weißem und eigentlich unbespielbarem Untergrund ließen kein normales Fußballspiel zu.

11.12., 18:05
Mehmet Scholl
Mehmet Scholls Aussagen riefen ein lautes Echo hervor.

Mehmet Scholls Äußerungen zu sogenannten Systemtrainern haben nun auch den Bund Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) auf den Plan gerufen. BDFL-Vizepräsident Manfred Schaub kritisierte Scholl, dieser lasse "soziale Kompetenz und Umgangsformen" vermissen.

11.12., 20:26
Sandro Schwarz
Hat in jedem Fall eine schwere Aufgabe vor sich: Mainz-Trainer Sandro Schwarz.

Das 2:2 bei RB Leipzig war für den 1. FSV Mainz 05 ein Erfolg. Gerade nach den letzten beiden Niederlagen tat dieser Punktgewinn - so kurz vor Schluss - den Rheinhessen richtig gut. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass der Abstand nach hinten trotzdem kürzer geworden ist, weil die Konkurrenten Bremen und Freiburg gewannen. Am Dienstag gastiert nun Borussia Dortmund in der OPEL Arena - für Trainer Sandro Schwarz ein enorm schwer einzuschätzender Gegner.

11.12., 17:12
Hannes Wolf, Trainer VfB Stuttgart
Lenkt die Konzentration viel lieber auf die eigene Mannschaft: VfB-Trainer Hannes Wolf.

Als sie noch vor Wochen fahrlässig Punkte verspielten, gab es dennoch Lob. Vor allem auch angesichts einer entspannten Tabellensituation, die den VfB Stuttgart beruhigend weit vor den Abstiegsplätzen auswies. Jetzt, nach dem 0:2 daheim gegen Leverkusen, stehen die Schwaben auswärts richtig unter Druck, wollen sie nach dem Spieltag am Mittwoch nicht auf einen Abstiegsplatz abrutschen.

11.12., 16:48
Serge Gnabry und Pirmin Schwegler
Zweikampf im Schneegestöber: Serge Gnabry und Pirmin Schwegler.

Mit dem verdienten 2:0 über Hoffenheim erreichte Aufsteiger Hannover ein beachtliches Zwischenziel: 22 Punkte sind auch für Routinier Pirmin Schwegler eine tolle Marke, für die er sich gerne "opferte".

11.12., 16:10
Marius Wolf und Timothy Chandler
Bereits gegen den HSV vereint? Die Frankfurter Marius Wolf (li.) und Timothy Chandler.

Rotiere ich? Und wenn ja, wie viel? Nach dem kraftraubenden Kampf gegen den FC Bayern ist Niko Kovac noch unschlüssig, wie stark er seine Startelf für das Spiel in Hamburg umbauen wird. "Wir brauchen frische Kräfte. Diejenigen, die frisch sind, werden spielen", kündigt der Trainer an. Makoto Hasebe ist es noch nicht, der Japaner wird wie auch sein Landsmann Daichi Kamada wegen eines grippalen Infekts am Dienstag ausfallen. Dagegen drängt Timothy Chandler auf sein Comeback.

11.12., 16:11
In meine Arme: Zwischen HSV-Trainer Markus Gisdol und Kyriakos Papadopoulos passt kein Blatt Papier.
In meine Arme: Zwischen HSV-Trainer Markus Gisdol und Kyriakos Papadopoulos passt kein Blatt Papier.

Die Fairness-Diskussion, losgetreten von Mario Gomez, ist an Kyriakos Papadopoulos abgeprallt wie ein gegnerischer Angreifer im Zweikampf mit dem Griechen. "Ich tue alles für meine Mannschaft", ist der Leitsatz des Verteidigers. Die Aussage impliziert, dass er sich dafür auch schon mal im Grenzbereich bewegt. Trainer und Kollegen brechen eine Lanze für ihn.

11.12., 15:37
Im Anflug auf Freiburg: Gladbachs Vincenzo Grifo.
Im Anflug auf Freiburg: Gladbachs Vincenzo Grifo.

Ein bisschen Pech entwickelte Vincenzo Grifo bei seinem Lattentreffer gegen Schalke, sonst wäre es sicher was geworden mit seinem ersten Pflichtspieltor für seinen neuen Klub. Am Dienstag tritt er mit den Fohlen bei seinem alten Arbeitgeber SC Freiburg an. Gut möglich, dass der Offensivmann erneut in der Startelf ran darf.

11.12., 15:40
Nils Petersen und Yoric Ravet
Freiburgs Matchwinner Nils Petersen (li.) freut sich mit Yoric Ravet.

Mit seinen Saisontoren Nummer drei bis fünf rahmte Nils Petersen die irre Aufholjagd ein. Nach 0:3-Rückstand drehte der SC Freiburg am Sonntag in Köln noch die Partie und feierte seinen so dringend benötigten ersten Auswärtssieg. Nach dem spektakulären 4:3 war der Dreifach-Torschütze natürlich ein gefragter Mann. Vor einer Journalistenrunde sprach er über das Spektakel an sich, die völlig verkorkste Anfangsphase, seinen herrlichen Volleytreffer, die Drucksituation vor beiden Elfmetern und die Lage im Abstiegskampf.

11.12., 14:40
Florian Kohfeldt, Trainer Werder Bremen
Blickte am Montag aufs Auswärtsspiel bei Bayer 04 voraus: Werder-Trainer Florian Kohfeldt.

Drei Siege aus den letzten vier Partien, jüngst sogar ein 2:1 in Dortmund - die Aufwärtsentwicklung des SV Werder unter Neu-Trainer Florian Kohfeldt ist rasant. Am Tabellenbild lässt sich das aber bislang nicht ablesen: Bremen ist weiterhin Vorletzter. "Dieser Tabellenstand ist grundsätzlich natürlich immer frustrierend", sagt Kohfeldt dazu. Zugleich erklärt der Fußballlehrer aber auch, warum er über diese Form der Stagnation gar nicht so unglücklich ist und warum er Platz 17 tatsächlich sogar als seinen Freund und Helfer empfindet.

11.12., 12:44
Bernd Leno
Bernd Leno im Bayern-Visier? Die Münchner dementieren ein Interesse.

Die Torhüter sind immer wieder ein Thema beim FC Bayern. Manuel Neuer fällt mit einem Mittelfußbruch nach wie vor aus, am Samstag musste auch Vertreter Sven Ulreich mit Adduktoren-Problemen passen. Plötzlich stand so wieder Tom Starke im Tor der Münchner. Nun sorgte ein Bericht über ein angebliches Münchner Interesse an Leverkusens Bernd Leno für Wirbel - inklusive Dementi.  zum Video

11.12., 14:03
Pal Dardai, Trainer Hertha BSC
Das Zwischentief sorgt bei ihm nicht für allzu großes Erstaunen: Hertha-Trainer Pal Dardai.

Ursachenforschung, Tiefenanalyse, offener Dialog: Eineinhalb Stunden besprachen Hertha-Coach Pal Dardai und sein Trainerstab am Montagmorgen das Spiel vom Abend zuvor. Das 1:1 beim FC Augsburg brachte den Berlinern zwar ein zufriedenstellendes Resultat, in puncto Spielfluss und Zweikampfstärke warf der Auftritt trotz des glücklichen Punktgewinns aber eine Menge Fragen auf.

11.12., 11:18
Christian Heidel
Mit Volldampf in den Schlussspurt vor Weihnachten: Christian Heidel und Schalke streben die volle Punkteausbeute an.

Der FC Schalke ist seit neun Ligaspielen ungeschlagen, was dazu führt, dass sich die Gelsenkirchener derzeit gern die Tabelle ansehen. Sie sind Dritter, obwohl sie zuletzt dreimal in Folge nur Unentschieden gespielt haben. Das Ziel bis Weihnachten ist klar: "Natürlich wollen wir die letzten beiden Ligaspiele gewinnen und auch im Pokal überwintern", sagt Sportvorstand Christian Heidel.

11.12., 11:17
Anastasios Donis, VfB Stuttgart
Erhielt von VfB-Sportvorstand Michael Reschke ein Sonderlob: Anastasios Donis (r.).

Die (positive) Heimserie ist gerissen, nun soll auch die (negative) Auswärtsserie bald Geschichte sein für den VfB Stuttgart, der seit seiner Bundesligarückkehr in der Fremde noch keinen Sieg erringen konnte. Trotz des insgesamt schwachen Auftritts am Freitag gegen Leverkusen (0:2) gibt sich Christian Gentner selbstbewusst.

10.12., 22:25
Manuel Baum
Zum Haareraufen: Augsburgs Trainer Manuel Baum nach dem späten Remis gegen Hertha BSC.

Das Duell zwischen dem FC Augsburg und Hertha BSC sah keinen Sieger, am Ende hieß es 1:1. FCA-Coach Manuel Baum konnte seinen Ärger über das späte Gegentor nur schwer kaschieren, sein Gegenüber Pal Dardai freute sich zwar über den unverhofften Punktgewinn, kritisierte aber den Auftritt seiner Elf.

10.12., 21:57
Jann-Fiete Arp
Begeistert die Bundesliga: Hamburgs Shootingstar Jann-Fiete Arp.

Nach dem torlosen Remis zwischen dem Hamburger SV und dem VfL Wolfsburg war HSV-Youngster Jann-Fiete Arb ob der vergebenen Siegchance nicht zu trösten. Sein Gegenüber Mario Gomez war dennoch voll des Lobes für den 17-Jährigen.

10.12., 18:16
Hat weiterhin Schmerzen: Schalkes Nationalspieler Leon Goretzka.
Hat weiterhin Schmerzen: Schalkes Nationalspieler Leon Goretzka.

Als Schalke 04 Anfang November verkündete, Leon Goretzka müsse wegen einer knöchernen Stressreaktion im Unterschenkel eine Pause einlegen, war dies mit der großen Sorge vor einem Ermüdungsbruch verbunden. Diese Angst besteht mittlerweile nicht mehr, das betonte Sportvorstand Christian Heidel auf kicker-Nachfrage. Trotzdem fällt Goretzka weiter aus.

10.12., 17:22
Tom Starke
Eigentlich war die Karriere beendet. Doch in Frankfurt kam Tom Starke noch zu seinem 100. Bundesligaspiel.

Geschichten schreibt dieser Fußball... Unglaubliche, seltsame, kuriose. Tom Starke kann ein Lied davon singen, seit er am Samstag beim 1:0 des FC Bayern in Frankfurt sein 100. Bundesligaspiel bestreiten durfte, sein neuntes für den Rekordmeister. Zur Erinnerung: Im Sommer hatte der 36-Jährige eigentlich seine Karriere beendet.

10.12., 17:48
Machte mächtig Dampf nach vorne: Leverkusens Youngster Benjamin Henrichs.
Machte mächtig Dampf nach vorne: Leverkusens Youngster Benjamin Henrichs.

Mit seiner Einwechslung bekam Bayer 04 wieder Kontrolle über das Spiel in Stuttgart. Dies lag zwar auch entscheidend mit daran, dass Heiko Herrlich mit der Hereinnahme von Benjamin Henrichs das System umstellte. Doch auch der Nationalspieler, der derzeit keinen Stammplatz bei Bayer 04 innehat, setzte persönlich wichtige Akzente.

10.12., 13:26
Schwere Verletzung: Werder Bremens Fin Bartels liegt mit Schmerzen am Boden.
Schwere Verletzung: Werder Bremens Fin Bartels liegt mit Schmerzen am Boden.

So wichtig der verdiente Sieg in Dortmund am Samstag auch war: Ungetrübte Freude verspürt beim SV Werder derzeit niemand. Grund ist die schwere Verletzung von Fin Bartels, der mit einem Achillessehnenriss ausgewechselt werden musste und damit bis Saisonende ausfallen wird. "Eins zu eins ist Fin nicht zu ersetzen", erklärt Trainer Florian Kohfeldt, jedenfalls nicht aus dem bestehenden Kader. Ob sich auf dem Transfermarkt im Winter gleichwertige Alternativen bieten, ist ebenfalls höchst zweifelhaft. Manager Frank Baumann dürfte sich nun aber in jedem Fall gezwungen sehen, eine weitere Option für die Offensive zu verpflichten.

09.12., 15:45
David Abraham
Bleibt der Frankfurter Eintracht bis 2021 als absoluter Führungsspieler erhalten: David Abraham.

David Abraham ist im Kader von Eintracht Frankfurt eine absolute Größe: Der 31-jährige Argentinier gehört der SGE seit 2015 an - und hat nun seinen ursprünglich zum 30. Juni 2019 auslaufenden Vertrag um zwei Jahre und damit bis 2021 verlängert. Die Aussagekraft des Verbleibs sorgt für "absolute Stabilität".

10.12., 12:27
Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach)
Tor eingefädelt, Gegentor verhindert: Für Matthias Ginter lief es gegen Schalke sehr gut.

Den Anspruch an sich selbst hat er klar und selbstbewusst formuliert. Ein Führungsspieler wolle er sein in Mönchengladbach. Und die Mannschaft besser machen, sagte Matthias Ginter. Nicht mehr und nicht weniger. Der Nationalspieler lässt seinen Worten Taten folgen. Beim 1:1 gegen Schalke gehörte der Verteidiger erneut zu den besten der Fohlenelf.

10.12., 10:11
Will mit der Schweiz zur WM: Der Mainzer Mittelfeldspieler Fabian Frei braucht mehr Einsatzzeiten.
Will mit der Schweiz zur WM: Der Mainzer Mittelfeldspieler Fabian Frei braucht mehr Einsatzzeiten.

Seit zweieinhalb Jahren trägt er das Trikot des 1. FSV Mainz 05. Davor spielte Fabian Frei stets in der Schweiz. Nun könnte er zurückkehren in seine Heimat. Der FC Basel, wo Frei von 2011 bis 2015 unter Vertrag stand, hat sein erneutes Interesse bekundet - und möchte den Mittelfeldspieler schon im Winter zurückholen.

09.12., 18:38
Mario Gomez
Hatte gegen die Hamburger Defensive einen schweren Stand: Mario Gomez.

Der erste Auswärtssieg des VfL Wolfsburg lässt auch unter Coach Martin Schmidt weiter auf sich warten. Beim 0:0 in Hamburg mussten die Niedersachsen am Ende mit einem Punkt zufrieden sein, zumal sich der HSV in der Offensive deutlich gefährlicher präsentierte. Das sah auch Wolfsburgs Kapitän so, der nach der Partie sowohl Lob als auch Tadel für jeweils einen Hamburger Akteur übrig hatte.

09.12., 15:47
Ersatzmann vom Ersatzmann: Tom Starke.
Ersatzmann vom Ersatzmann: Tom Starke.

Jupp Heynckes musste vor dem Bundesliga-Spiel bei Eintracht Frankfurt kurzfristig im Tor wechseln. Wie die Bayern am Samstag unmittelbar vor dem Anpfiff mitteilten, plagt sich Sven Ulreich mit Adduktoren-Problemen herum und stand aus diesem Grund nicht zur Verfügung.

09.12., 15:45
David Abraham
Bleibt der Frankfurter Eintracht bis 2021 als absoluter Führungsspieler erhalten: David Abraham.

David Abraham ist im Kader von Eintracht Frankfurt eine absolute Größe: Der 31-jährige Argentinier gehört der SGE seit 2015 an - und hat nun seinen ursprünglich zum 30. Juni 2019 auslaufenden Vertrag um zwei Jahre und damit bis 2021 verlängert. Die Aussagekraft des Verbleibs sorgt für "absolute Stabilität".

09.12., 10:27
Hannes Wolf
Weist Mehmet Scholls Kritik zurück: VfB-Trainer Hannes Wolf.

Mehmet Scholl ist mit seiner Generalkritik an der jungen Trainergeneration in Stuttgart wie erwartet auf wenig Gegenliebe gestoßen. Auch VfB-Trainer Hannes Wolf konterte am Freitagabend.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 16. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
15
6x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
11
5x
 
3.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
14
5x
 
4.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
15
5x
 
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
15
5x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 16. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
15
6x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
11
5x
 
3.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
14
5x
 
4.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
15
5x
 
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
15
5x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (13): Was bleibt.... von: seiteinigerzeitmitleser - 13.12.17, 14:34 - 3 mal gelesen
Re (10): Was bleibt.... von: seiteinigerzeitmitleser - 13.12.17, 14:31 - 4 mal gelesen
Re: Ho...ho...ho von: Dede2017 - 13.12.17, 14:29 - 1 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine