Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.02., 01:16
Wenn's Tennisbälle und Klopapier regnet: Szenen vom Montagabend in Frankfurt.

Proteste in Frankfurt: Ein wichtiges Zeichen der Fans

Die Fans der Frankfurter Eintracht haben ihre Ankündigungen wahr gemacht und während des Heimspiels gegen RB Leipzig (2:1) massiv, lautstark und kreativ gegen Montagsspiele in der Bundesliga protestiert. Das war ein wichtiges Zeichen, auch wenn fünf Montagsspiele pro Saison alleine die deutsche Fußballkultur nicht zerstören. Ein Kommentar von kicker-Redakteur Julian Franzke.


Martin Schmidt tritt in Wolfsburg zurück
19.02., 23:29
Schmidt wirft in Wolfsburg hin
Martin Schmidt
Seine Amtszeit ist schon wieder beendet: Martin Schmidt.

Martin Schmidt ist nicht mehr Trainer des VfL Wolfsburg. Entsprechende kicker-Informationen haben die abstiegsbedrohten Niedersachsen inzwischen bestätigt. Der Schweizer trat am Montagvormittag mit sofortiger Wirkung zurück.27


19.02., 23:38
Heidel: "Kein Kaninchen vor der Schlange"
Der Manager erwartet "ein hochinteressantes Spiel auf absoluter Augenhöhe": Schalkes Sportvorstand Christian Heidel.
Der Manager erwartet "ein hochinteressantes Spiel auf absoluter Augenhöhe": Schalkes Sportvorstand Christian Heidel.

Die Champions-League-Plätze sind für den FC Schalke wieder in Reichweite gerückt, Sportvorstand Christian Heidel zeigt sich vor dem Topspiel am Sonntag in Leverkusen angriffslustig: "Wir werden da nicht auftreten wie das Kaninchen vor der Schlange. Wir wollen gewinnen. Wenn man sich unsere Auswärtsspiele anschaut, glaube ich, dass wir auch das Zeug dazu haben."


19.02., 17:31
Bremens Sané vor Wechsel in die USA Lamine Sané
Zu Gesprächen in den USA: Bremens Lamine Sané.

In den meisten europäischen Ligen hat das Winter-Transferfenster wieder geschlossen - aber nicht überall. In unserem Transferticker bleiben Sie auf dem Laufenden. Aktuell im Fokus: Dennis Diekmeier, Kenan Kodro, Tim Sebastian, Sunday Oliseh und Patrick Ebert.


Fußball und Fans
19.02., 13:04
Pyro, Hopp, Ordner-Double: DFB bestraft Köln
Die Rechnung wächst: Erneut muss der 1. FC Köln eine Geldstrafe zahlen.
Die Rechnung wächst: Erneut muss der 1. FC Köln eine Geldstrafe zahlen.

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison hat das DFB-Sportgericht den 1. FC Köln zu einer Geldstrafe verurteilt - diesmal ging es gleich um fünf teils aufsehenerregende Vorfälle.


kicker exklusiv
18.02., 19:41
Ballack: "Scholls Kritik ist wichtig"
"Die Kontrolle der Spieler hat überhandgenommen": Die Entwicklung hin zum gläsernen Fußballer gefällt Michael Ballack nicht.

98 Länderspiele, EM- und WM-Teilnahmen, fünf Meisterschaften und neun Pokalsiege: Michael Ballack war ein Weltklasse-Spieler, ein Star der Bundesliga sowie der Premier League. Im kicker-Gespräch über die Lage des Fußballs (Montagsausgabe) verteidigt er seinen ehemaligen Mitspieler Mehmet Scholl und dessen Aussagen zur jüngeren Trainer-Generation und der Jugendausbildung. 14


18.02., 22:58
Wer landet wo? Simulieren Sie die nächsten Spieltage! kicker-Tabellenrechner
Wie geht es weiter in der Liga? Rechnen Sie es im kicker-Tabellenrechner nach.

Wer bleibt im Rennen um die Champions-League-Ränge? Wer klettert aus dem Keller? Wer rutscht tiefer hinein? Und wann ist der FC Bayern rechnerisch Meister? Simulieren Sie die nächsten Bundesliga-Spieltage - hier im kicker-Tabellenrechner...


19.02., 17:31
Bremens Sané vor Wechsel in die USA Lamine Sané
Zu Gesprächen in den USA: Bremens Lamine Sané.

In den meisten europäischen Ligen hat das Winter-Transferfenster wieder geschlossen - aber nicht überall. In unserem Transferticker bleiben Sie auf dem Laufenden. Aktuell im Fokus: Dennis Diekmeier, Kenan Kodro, Tim Sebastian, Sunday Oliseh und Patrick Ebert.


19.02., 17:14
Ondrej Duda
Nach Wadenverletzung wieder im Lauftraining: Ondrej Duda (re.) neben Fabian Lustenberger.

Gleich auf elf Akteure musste Herthas Trainer Pal Dardai am Montag verzichten, durfte sich dafür aber auch über zwei Rückkehrer freuen. Am Wochenende warten die Bayern - für den Kapitän kommen die definitiv zu früh.

19.02., 14:48
Niklas Moisander
"Wenn wir gewinnen, können wir vieles wieder geraderücken": Werder-Verteidiger Niklas Moisander.

Nach dem 0:1 in Freiburg nicht gleich wieder zur Tagesordnung überzugehen - darauf legte Florian Kohfeldt größten Wert: "Wir dürfen das Spiel nicht sofort aus dem Kopf kriegen, sondern müssen es aufarbeiten." Dennoch: Die Motivation der Grün-Weißen im Hinblick aufs Nordderby gegen den HSV am kommenden Samstagabend ist schon zu Wochenbeginn allenthalben zu spüren. Auch bei Kohfeldt selbst. Und erst Recht mit der jüngsten Niederlage im Gepäck.

19.02., 13:30
Voller Einsatz: Freiburgs Marco Terrazzino (re.) gegen Bremens Aron Johannsson.
Voller Einsatz: Freiburgs Marco Terrazzino (re.) gegen Bremens Aron Johannsson.

Lange musste Marco Terrazzino darauf warten, auf einem Freiburger Spielberichtsbogen mal wieder unter den Startelfspielern zu stehen. Zuletzt war das am 17. Spieltag, im Dezember beim FC Augsburg, der Fall. Gegen Werder Bremen bekam der 26-Jährige eine erneut Chance - und nutzte die.

19.02., 14:02
Vier Tore in den letzten drei Spielen: Hoffenheims Angreifer Andrej Kramaric (re.).
Vier Tore in den letzten drei Spielen: Hoffenheims Angreifer Andrej Kramaric (re.).

Was so ein Elfmeter doch so alles bewirken kann. Wenn er verwandelt wird ebenso wie bei einem Fehlschuss. So ließ der damals gegen den FC Liverpool in der Qualifikation um die Champions League verschossene Strafstoß Andrej Kramaric in seine bislang massivste Torflaute rutschen. 18 Bundesligaspiele lang erzielte der Kroate keinen einzigen Treffer. Bis zum Elfmeter neulich in Berlin. Da verdrängte er mit Nachdruck den schon bereitstehenden Nadiem Amiri und verwandelte. Ein Erfolgserlebnis, dass ebenfalls nachhaltige Wirkung zeitigte.

19.02., 11:04
Reist nach Brasilien zur frisch geborenen Tochter: Hamburgs Walace.
Reist nach Brasilien zur frisch geborenen Tochter: Hamburgs Walace.

Ganz und gar konnte Bernd Hollerbach dann doch nicht Wort halten. Zur Geburt seines Kindes, hatte Hamburgs Trainer seinem Brasilianer Walace versprochen, könne er nach Brasilien reisen - Töchterchen Tita aber kam während der bitteren 1:2-Pleite gegen Bayer Leverkusen zur Welt.

19.02., 12:27
Zur Kernspin-Untersuchung im Krankenhaus: Gladbachs am Fuß verletzter Verteidiger Nico Elvedi.
Zur Kernspin-Untersuchung im Krankenhaus: Gladbachs am Fuß verletzter Verteidiger Nico Elvedi.

Nächstes Sorgenkind bei Borussia Mönchengladbach: Nico Elvedi hat sich im Spiel gegen Borussia Dortmund (0:1) am Fuß verletzt. Der Verteidiger unterzog sich am heutigen Montag einer Kernspin-Untersuchung. Dabei stellte sich heraus, dass Elvedi Glück im Unglück hatte. Es droht dennoch ein Engpass im Defensivbereich.

18.02., 21:54
Kopfschütteln: Nicht nur der vierte Offizielle Holger Henschel (re.) sah sich nach Abpfiff dem Unmut von Dieter Hecking (Mitte) ausgesetzt.
Kopfschütteln: Nicht nur der vierte Offizielle Holger Henschel (re.) sah sich nach Abpfiff dem Unmut von Dieter Hecking (Mitte) ausgesetzt.

Einiges an Klärungsbedarf mit Schiedsrichter Bastian Dankert sah Dieter Hecking nach Abpfiff. "Ich habe ihm einen schönen Abend gewünscht", sagte der Gladbach-Coach nach dem 0:1 gegen Dortmund auf die erste Nachfrage. Dahinter steckte freilich mehr - und ließ Hecking Kritik an Videoassistent Wolfgang Stark üben.  zum Video

18.02., 21:14
Traumtor wider Willen: Marco Reus (re.) erzielt das Siegtor bei Borussia Mönchengladbach, Yann Sommer (li.) hat das Nachsehen.
Traumtor wider Willen: Marco Reus (re.) erzielt das Siegtor bei Borussia Mönchengladbach, Yann Sommer (li.) hat das Nachsehen.

Es war die Szene, die das Borussen-Duell am Sonntagabend entschied: Mit unnachahmlicher Schusstechnik erzielte Marco Reus in der 32. Minute den Siegtreffer für den BVB. Für den Angreifer war es nach langer Leidenszeit der erste Pflichtspieltreffer seit Mai 2017. Wie Reus anschließend zugab, profitierte er bei seinem Traumtor aber zumindest teilweise vom Faktor Glück.  zum Video

18.02., 20:05
Saubere Leistung: Die Stuttgarter präsentierten sich solide in Augsburg.
Saubere Leistung: Die Stuttgarter präsentierten sich solide in Augsburg.

Stuttgart gewann am Sonntag das Schwaben-Duell beim FC Augsburg mit 1:0 und fuhr somit den ersten Auswärtssieg der Saison ein - wohlgemerkt am 23. Spieltag! Auch wenn beim Siegtreffer Mario Gomez zufolge ein gehörige Portion Glück dabei war, der Dreier war "hochverdient". Warum es nicht zu mehr reichte, das verriet der 32-Jährige ebenso wie die zukünftige Marschroute des Aufsteigers.

18.02., 18:01
Mitchell Weiser
Nicht in Form: Herthas Mitchell Weiser hilft der Alten Dame aktuell nicht wirklich weiter.

Wenn Hertha BSC ab Montag die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel beim FC Bayern aufnimmt, will Trainer Pal Dardai auch mit den von ihm angekündigten Einzelgesprächen mit einigen Spielern beginnen. Ob auch Mitchell Weiser zu denjenigen Profis gehört, mit denen der Ungar nach der ernüchternden Heimniederlage gegen Mainz "Auge in Auge" sprechen möchte, verriet der Hertha-Coach zunächst nicht. Dardai zeigte sich aber unzufrieden mit Weisers derzeitiger Verfassung.

18.02., 20:25
Horst Heldt mit Armin Veh
Mit Köln und Armin Veh verbunden: Hannovers Manager Horst Heldt.

Die Auswärtspartie beim 1. FC Köln war für ihn alles andere als ein normales Spiel. Groß zum Thema machen wollte Hannovers Manager das weniger, sondern stattdessen lieber die aktuellen Entwicklungen bei 96 hervorheben.

18.02., 18:23
Bernd Hoffmann
Warb für einen Kurs der totalen Veränderung beim HSV - und gewann: Bernd Hoffmann.

Der Hamburger SV hat einen neuen Präsidenten: Bernd Hoffmann setzte sich bei der Wahl am Sonntag hauchdünn gegen Amtsinhaber Jens Meier durch.

18.02., 20:30
Er könnte für den Effzeh noch wichtig werden: Winter-Neuzugang Vincent Koziello.
Er könnte für den Effzeh noch wichtig werden: Winter-Neuzugang Vincent Koziello.

Den 19 Minuten beim Debüt in Frankfurt folgten 20 Minuten gegen Hannover. Und gegen den Aufsteiger zeigte Vincent Koziello direkt nach seiner Einwechslung, dass er den 1. FC Köln stärker machen kann. Flink, ballsicher und mit überraschenden Finten belebte er das Mittelfeld, giftig ging er in die Offensiv-Zweikämpfe, behauptete sich da trotz seiner schmächtigen Statur.

18.02., 12:07
Arjen Robben und Gian-Luca Itter
Elfmeter! Arjen Robben und Gian-Luca Itter kurz nach der entscheidenden Szene in Wolfsburg.

Elfmeter verschossen, Tor vorbereitet, zweiten Elfmeter rausgeholt: Arjen Robben war der Schlüsselspieler bei Bayerns spätem 2:1-Sieg in Wolfsburg - und am Ende "zufrieden". Für Unglücksrabe Gian-Luca Itter hatte er gute Ratschläge.

18.02., 16:28
Jörn Petersen
Sein Treffer bescherte dem SC Freiburg drei wichtige Punkte gegen Werder: Nils Petersen.

Mal wieder entschied Nils Petersen ein Spiel für den SC Freiburg. Der Wert des 29-Jährigen für den Sportclub ist so groß, dass selbst Trainer Christian Streich nicht in Details gehen wollte: "Ihr Handy ist leer, bis ich ihn alles erzählt habe, was der Nils uns bedeutet, so viel Akku haben sie gar nicht." Zum Glück sprach der Stürmer selbst über...

17.02., 18:49
Timo Horn
Nur ein Punkt ist zu wenig: Kölns Keeper Timo Horn war nach dem Spiel gegen Hannover bedient.

Nach dem 1:1 gegen Hannover braucht der 1. FC Köln ein echtes Fußballwunder, um den drohenden Abstieg noch zu verhindern - auf neun Punkte ist der Rückstand auf das rettende Ufer angewachsen. Hätte Claudio Pizarros Jokertor tief in der Nachspielzeit gezählt, hätte ein verkrampfter Auftritt des Schlusslichts doch noch ein glückliches Ende gefunden - was der Videobeweis jedoch verhinderte. Natürlich kam hinterher Ärger auf.

18.02., 12:36
Leon Goretzka und Thilo Kehrer (re.)
Gelungene Kombination: Leon Goretzka und Thilo Kehrer (re.) klatschen nach dem 1:0 für Schalke 04 ab.

Schon öfter boten sich Thilo Kehrer gute Torchancen per Kopf. Dass sie bisher nicht zum Erfolg geführt hatten, wurmte den Defensivspieler gewaltig. Deshalb schob er Extraschichten. Und siehe da: Gegen die TSG Hoffenheim brachte er den FC Schalke mit einem präzisen Kopfball in Führung. Zum Thema Vertragsgespräche sagte er anschließend: "Es ist noch Zeit."

18.02., 13:39
Leverkusens Panagiotis Retsos (re.) im Duell mit Hamburgs Jann-Fiete Arp
Bekam für seinen Einsatz ein Sonderlob vom Sportdirektor: Leverkusens Panagiotis Retsos (re.).

Ein 22-jähriger Innenverteidiger, der nach rund neunmonatiger Verletzungspause bei seinem Comeback rechts verteidigte. Ein 19-jähriger Innenverteidiger in seinem ersten Bundesliga-Jahr. Ein 28-jähriger Neuzugang, der vor nicht allzu langer Zeit hauptsächlich im Mittefeld zu finden war. Ein 20-jähriger Rechtsverteidiger - ebenfalls als Mittelfeldspieler ausgebildet - der auf der linken Seite spielt. Was bei anderen Vereinen eine Notlösung wäre, entpuppte sich bei Bayer Leverkusen als eine Abwehr, die über 90 Minuten in Hamburg sehr wenig zuließ.

18.02., 11:25
Werder-Trainer Florian Kohfeldt
Nimmt Augustinsson und Co. in die Pflicht: Werder-Trainer Florian Kohfeldt.

Der elfmeterreife Rempler von Freiburgs Christian Günter gegen Max Kruse kurz vor dem Ende erhitzte natürlich die Bremer Gemüter. Dennoch legten die Grün-Weißen nach dem 0:1 im Breisgau größten Wert auf Selbstkritik. Allen voran Trainer Florian Kohfeldt. Auf die Frage, ob er sich benachteiligt fühle, entgegnete der Fußballlehrer: "Wir haben nicht so gespielt, dass wir uns den Sieg oder einen Punkt erzwungen hätten."


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
14.02.18
Sturm

Stürmer wird ausgeliehen

 
31.01.18
Mittelfeld

RB verpflichtet Offensivakteur vom FC Everton

 
31.01.18
Mittelfeld

Zwei Offensive für das Kleeblatt

 
31.01.18
Abwehr

Abwehrtalent verlässt West Ham erneut auf Leihbasis

 
31.01.18
Sturm

Zwei Offensive für das Kleeblatt

 
1 von 76

Livescores

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 23. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
22
9x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
18
7x
 
3.
Schwolow, Alexander
Schwolow, Alexander
SC Freiburg
21
7x
 
4.
Zieler, Ron-Robert
Zieler, Ron-Robert
VfB Stuttgart
23
7x
 
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
23
7x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 23. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
22
9x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
18
7x
 
3.
Schwolow, Alexander
Schwolow, Alexander
SC Freiburg
21
7x
 
4.
Zieler, Ron-Robert
Zieler, Ron-Robert
VfB Stuttgart
23
7x
 
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
23
7x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Ich habe mich geirrt von: magical - 20.02.18, 07:35 - 1 mal gelesen
Re (4): @ Dortmunder von: demhartensein - 20.02.18, 07:32 - 1 mal gelesen
Re: Ich lehn mich..... von: demhartensein - 20.02.18, 07:28 - 7 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine