Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Kellerduell Stuttgart - Hertha BSC
04.03., 17:58
Hajime Hosogai

Dardai auf der Suche nach dem "alten" Hosogai

Nach dem befreienden 1:0-Sieg gegen den FC Augsburg steht für Hertha BSC am Freitag (20.30 Uhr, live auf kicker.de) der Abstiegskrimi beim VfB Stuttgart an. Hertha-Coach Pal Dardai muss für die richtungsweisende Partie sein Team umbauen. Eine Option ist ein Spieler, der seit längerem seine Form sucht.



- Anzeige -
04.03., 19:37
Weinzierl: "Uns geht nicht die Puste aus"
Markus Weinzierl
Will die Flaute von vier Partien ohne Dreier nicht überbewerten: Augsburgs Coach Markus Weinzierl.

Seit vier Spielen wartet der FC Augsburg auf einen Sieg, der nächste Gegner am Samstag (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) ist mit dem VfL Wolfsburg ein richtig dicker Brocken. Doch Trainer Markus Weinzierl ist guter Dinge, dass seine Mannschaft eine Woche nach der enttäuschenden Leistung beim 0:1 in Berlin wieder besser auftritt.


- Anzeige -
kicker exklusiv
04.03., 23:03
Schmadtke: "Klassenerhalt wäre extrem wichtig"
Will keine Verunsicherung im Verein: Kölns Manager Jörg Schmadtke (li., mit Trainer Peter Stöger).

Nach dem Pokal-Aus beim 1:2 in Freiburg und dem sechsten nicht gewonnenen Pflichtspiel des 1. FC Köln in Folge reagiert Kölns Manager Jörg Schmadtke mit Verärgerung auf die gezeigte Leistung. "Ich hatte den Eindruck, dass wir das Spiel weggeworfen haben und unsere Mannschaft - ich betone: zum ersten Mal - die Farben des Klubs nicht gut vertreten hat", sagte Schmadtke im Interview mit dem kicker (Donnerstags-Ausgabe).


Doping im Profi-Fußball
04.03., 14:50
Ex-Teamarzt Laschner weist Doping beim VfB zurück
Doping-Kontrolleure in der Münchner WM-Arena
Doping-Kontrolleure in der Münchner WM-Arena warten auf ihren Einsatz nach Spielende.

Der mögliche Doping-Skandal im deutschen Fußball schlägt weiter hohe Wellen. So will der ehemalige Mannschaftsarzt des VfB Stuttgart Winfried Laschner einen möglichen Anabolika-Einsatz bei Spielern des VfB Stuttgart durch den umstrittenen Arzt Armin Klümper nicht ausschließen, nahm den Verein aber ausdrücklich in Schutz. Während die Verantwortlichen ihre Bereitschaft zu vollständiger Aufklärung signalisierten, fordern Experten mehr Engagement im Kampf gegen Doping im Fußball ein.


Umfrage
02.03., 10:59
Fernsehen und Fußball: Das ist Ihre Meinung!
Fernsehen und Fußball: Das ist Ihre Meinung!

Wir haben Sie gefragt! Was halten Sie von neuen Anstoßzeiten, der englischen Woche, der Winterpause oder der Verteilung der Fernsehgelder? Auch wollten wir wissen, wie Sie sich über die Bundesliga informieren und welche Rechte im Fußball tätige Medien haben dürfen? Sie haben zahlreich teilgenommen und wir haben die Ergebnisse für Sie hier zusammengefasst.


28.02., 23:54
Wer rettet sich? Wer steigt ab? Rechnen Sie es durch! Der kicker-Tabellenrechner
Hertha klettert, der VfB bleibt unten drin: Wer schafft den Klassenerhalt?

"Die Mannschaften unten bilden fast eine eigene Liga", sagte Hertha-Trainer Pal Dardai am Donnerstag. Am Samstag kletterte sein Team von den Abstiegsrängen, der VfB Stuttgart kommt dem rettenden Ufer durch ein Remis in Hannover hingegen nicht näher. Wer rettet sich? Wer muss absteigen? Im kicker-Tabellenrechner können Sie den Rest der Saison simulieren.


04.03., 09:50
Atalanta entlässt Colantuono - Rensing verlängert Nicht mehr Trainer in Bergamo: Stefano Colantuono.
Nicht mehr Trainer in Bergamo: Stefano Colantuono.

In den großen europäischen Ligen ist der Wintertransfermarkt zwar geschlossen, doch im kicker-Transferticker bleiben sie immer am Ball. Aktuell unter anderem im Fokus: Rafael van der Vaart, Kevin Kuranyi, Hector Cuper, Zvjezdan Misimovic, Marcel de Jong, Michael Rensing und Atalanta-Coach Stefano Colantuono.


03.03., 19:33
Tobias Werner (li.) und Pierre-Emil Höjbjerg
Fanden sich am Dienstag im Team der Reservisten wieder: Die Augsburger Tobias Werner (li.) und Pierre-Emil Höjbjerg.

Am Dienstag startete der FC Augsburg in die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag. Als Markus Weinzierl am Ende der Trainingseinheit die Leibchen für das Abschlussspiel verteilte, gingen zwei Spieler leer aus, die 2015 bislang immer in der Startelf standen.

03.03., 18:15
Haris Seferovic
Will nach abgesessener Gelbsperre zurück ins Team der Eintracht: Haris Seferovic.

Beim Eintracht-Trainingsspiel am Dienstagnachmittag gegen den FC Eschborn war Haris Seferovic ein Platz in der Startelf sicher - am Sonntag beim 1. FC Köln muss er sich ihn nach seiner Gelbsperre wieder erkämpfen. Unterdessen fällt Aleksandar Ignjovski verletzt aus.

03.03., 15:14
Schoss sich den Frust von der Seele: Mainz-Stürmer Shinji Okazaki (re.), hier mit Trainer Martin Schmidt.
Schoss sich den Frust von der Seele: Mainz-Stürmer Shinji Okazaki (re.), hier mit Trainer Martin Schmidt.

Eine Trainingseinheit dient bekanntermaßen der körperlichen Fitness, dem Einstudieren von Spielzügen und taktischen Abläufen - und manchmal auch der Wiedergewinnung von Selbstvertrauen wie im Fall von Shinji Okazaki. Der seit 678 Minuten torlose Angreifer des 1. FSV Mainz 05 schoss sich am Dienstag den Frust von der Seele.

03.03., 16:28
Valon Behrami
Er könnte gegen Dortmund wieder in Hamburgs Kader stehen: Valon Behrami.

Joe Zinnbauer baut auf Valon Behrami. "Er ist mein Leader, der Chef auf dem Platz", sagt Hamburgs Trainer vor der Heimaufgabe am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) gegen Dortmund. "Wenn er mir das positive Signal gibt, wird er von Anfang an auflaufen." Seinen Startelf-Anspruch unterstreicht derweil Rafael van der Vaart.

03.03., 14:24
Pep Guardiola
Seine "einzige Idee" ist es, weiterhin beim FC Bayern die Richtung anzuzeigen: Pep Guardiola.

Pep Guardiola gab sich zunächst ironisch. Selbstverständlich, die Bundesliga habe der FC Bayern schon nach zwei Wochen Vorbereitung gewonnen, das Triple sei irgendwie auch normal, also empfindet der Bayern-Trainer es als "keine Überraschung", dass das Pokalspiel gegen den Zweitligisten Eintracht Braunschweig schon vor dem Anpfiff für die Seinen gewonnen sei. Ernst und nachdrücklich wurde der katalanische Fußball-Lehrer, als es um seine berufliche Zukunft ging.

03.03., 15:46
Lukas Kruse
Jetzt gilt's: Lukas Kruse sieht die entscheidende Saisonphase gekommen.

Die Lage ist noch nicht dramatisch, der Trend ist aber deutlich negativ: Erstmals in dieser Saison belegt der SC Paderborn mit Rang 16 einen (potenziellen) Abstiegsplatz. Beim Aufsteiger gibt man sich kämpferisch.

03.03., 21:29
Felipe
Selbst für die eigenen Teamkollegen überraschend: Felipe trainierte heute wieder bei den Profis mit.

Selbst für seine Kollegen überraschend stand er am Dienstag wieder auf dem Platz: Hannovers Innenverteidiger Felipe, vor zwei Wochen wegen schlechter Trainingsleistungen zum Reserveteam verbannt, trainiert ab sofort wieder mit dem 96-Bundesligakader.

03.03., 13:50
Marco Höger
Selbstkritisch nach der schlechten Darbietung im Revierderby: Schalkes Marco Höger.

Auch drei Tage nach dem 0:3 in Dortmund schlägt die Derby-Schmach auf Schalke noch hohe Wellen. Für Wirbel sorgte unter anderem ein Transparent mit der Aufschrift "Versager", das Fans am trainingsfreien Montag am Vereinsgelände angebracht hatten.

03.03., 11:36
Deutscher Meister 2009: Zvjezdan Misimovic war Spielgestalter der Wolfsburger Champions.
Deutscher Meister 2009: Zvjezdan Misimovic war Spielgestalter der Wolfsburger Champions.

Im Alter von 32 Jahren hat Zvjezdan Misimovic seine Karriere für beendet erklärt. Der chinesische Profiklub Guizhou Renhe ist damit die letzte Station für den bosnischen Rekordnationalspieler, der in der Saison 2008/09 den VfL Wolfsburg mit 20 Assists zum ersten Meistertitel geführt hatte.

02.03., 19:11
Stefan Reuter
Er hat vor Wolfsburg gehörigen Respekt: Stefan Reuter.

Nach dem starken Start ins Jahr 2015, tritt der FC Augsburg seit einem Monat ein wenig auf der Stelle. Aus vier Partien holte die Mannschaft zuletzt nur zwei Punkte. Jetzt stehen zwei Heimspiele an, in denen der FCA in die Erfolgsspur zurückfinden will. Am Samstag ist allerdings die beste Rückrundenmannschaft zu Gast.

02.03., 17:07
Roberto di Matteo
Bringt er neuen Schwung? Schalke-Coach Roberto di Matteo wird zukünftig wohl wieder auf Max Meyer setzen.

Schalkes Defensiv-Taktik sorgte selbst dann für Diskussionen, als die Ergebnisse stimmten. Nach dem 0:3 in Dortmund ließ nun auch Trainer Roberto di Matteo durchblicken: Die Ausrichtung der Königsblauen müsse künftig wieder konstruktiver werden, um weiter ernsthaft um einen Champions-League-Platz mitmischen zu können. Freilich: Die personellen Alternativen bleiben relativ dünn gesät.

02.03., 14:29
Fabian Johnson beim Schuss
Mit links ins Glück: Gladbachs Fabian Johnson zieht gegen Paderborn ab, der abgefälschte Schuss landet im Tor.

In der Winterpause sorgte noch sein "Positions-Zoff" mit Coach Lucien Favre für Schlagzeilen. Beim jüngsten 2:0 gegen Paderborn schlüpfte Gladbachs Fabian Johnson jetzt kurzerhand in die Rolle von "Luciens Liebling". Zum einen, weil er, natürlich, die vom Trainer aufgetragene Rolle vorne links voller Überzeugung ausfüllte. Zum anderen, weil der US-Nationalspieler, der bei der WM als Rechtsverteidiger auf sich aufmerksam gemacht hatte, mit seinem 1:0 die Weichen auf Sieg stellte.

02.03., 12:40
Zuhause eine Macht: Thomas Schaaf und seine Frankfurter Eintracht.
Zuhause eine Macht: Thomas Schaaf und seine Frankfurter Eintracht.

Sechs Heimspiele ohne Niederlage, zwei Jahre muss man zurückblättern, um so eine Eintracht-Serie zu finden. 2012/13 waren es sieben Partien ohne Niederlage vor eigenem Publikum - am Ende der Saison stand das Erreichen der Europa League. Seit der letzten Heimniederlage in dieser Spielzeit holten nur drei Vereine mehr Punkte im eigenen Stadion als Frankfurt.

02.03., 11:23
Für vier Tore in Bremen verantwortlich: Daniel Caligiuri und Bas Dost.

Anstelle von Weltmeister André Schürrle (24) durfte Daniel Caligiuri (27) in Bremen auf Wolfsburgs linkem Flügel beginnen - und rechtfertigte das in ihn gesetzte Vertrauen beim 5:3 mit zwei Treffern. Die gelangen auch Bas Dost (25), der Caligiuri zudem eines auflegte. Im Gespräch mit dem kicker spielten sich die beiden Doppeltorschützen danach auch verbal die Bälle zu. zum Video

02.03., 10:50
Felix Kroos
Ärgert sich über den Einbruch zu Beginn von Hälfte zwei: Mittelfeldmann Felix Kroos.

Gemischte Gefühle in den Reihen der Himmelsstürmer aus Bremen, die die erste Niederlage in 2015 verkraften müssen. Das 3:5-Spektakel im Spitzenspiel gegen Wolfsburg löste unterschiedliche Reaktionen aus: Freude über die erneute Steigerung der neuen Werder-Elf, aber auch Ärger über den verschenkten Sieg gegen die Topelf aus Niedersachsen. Felix Kroos spricht von einem "kollektiven Versagen".  zum Video

02.03., 09:59
Durchschnaufen nach dem Spektakel: Naldo (Mitte) mit Franco di Santo und Teamkollege Luiz Gustavo.

Genugtuung über die Fortsetzung der Siegesserie beim VfL Wolfsburg, Freude über die Steigerung von Werder Bremen: Naldo, der frühere Bremer, der von 2005 bis 2012 an der Weser gespielt hat, über das Spektakel im Nord-Derby. Der Brasilianer glaubt nicht, dass sein Ex-Klub noch mal in Abstiegsgefahr kommt, sondern er traut ihm die Qualifikation in die Europa League zu.  zum Video

02.03., 08:59
Gardemaß: Der Mainzer Stefan Bell, hier rechts gegen Kölns Ujah, hat mit 1,92 Metern Körpergröße Vorteile im Luftkampf.
Gardemaß: Der Mainzer Stefan Bell, hier rechts gegen Kölns Ujah, hat mit 1,92 Metern Körpergröße Vorteile im Luftkampf.

Ein Eckball ist eine passable Variante, um ein Tor zu erzielen, wenn es aus dem Spiel heraus nicht klappt. Keine neue Erkenntnis, auch nicht für den 1. FSV Mainz 05. Doch beim 0:2 (0:0) bei der TSG Hoffenheim sprang aus neun Ecken nur eine einzige Gelegenheit heraus - definitiv zu wenig. Innenverteidiger Stefan Bell hat eine einfache Erklärung parat.

01.03., 18:46
Gesprächsbedarf: Schalkes Cheftrainer Roberto di Matteo.
Gesprächsbedarf: Schalkes Cheftrainer Roberto di Matteo.

Am Samstagabend hatte Schalke noch offiziell vermeldet, trotz der 0:3-Blamage im Derby bei Borussia Dortmund den angekündigten Trainingsplan nicht zu verändern. Demnach hätte am Sonntag ein freier Tag angestanden, die nächste Einheit der Königsblauen am Montagnachmittag stattgefunden. Doch von wegen "business as usual" auf Schalke.

01.03., 17:56
Große Freude: Wann darf Daniel Ginczek seinen ersten eigenen Treffer im VfB-Trikot bejubeln?
Große Freude: Wann darf Daniel Ginczek seinen ersten eigenen Bundesliga-Treffer im VfB-Trikot bejubeln?

Endlich stand er mal wieder auf dem Feld, der Mann mit der "33" auf dem Trikot. Wegen leichter Adduktorenbeschwerden war der Einsatz Daniel Ginczeks in Hannover lange Zeit fraglich. Nach dem Abschlusstraining am Freitag aber gab der 23-Jährige Entwarnung; der große Hoffnungsträger des VfB konnte im Schlüsselspiel in der HDI-Arena auflaufen.

01.03., 16:58
Manuel Neuer
Durfte sein Können gegen Köln mehrmals unter Beweis stellen: Manuel Neuer.

Manuel Neuers Arbeitstage in der Bundesliga gestalten sich manchmal, nun ja, eintönig. Hier einmal als Anspielstation ausgeholfen, da weit vor dem eigenen Strafraum geklärt und in etwa so viele Ballkontakte wie ein bei seinen Bewachern abgemeldeter Stürmer. Starke Paraden muss er dann nicht zeigen, weil die Gegner praktisch nicht vor sein Tor kommen. Gegen Köln änderte sich dies am Freitag.

01.03., 16:44
Jubeltraube: Der Aufschwung der Dortmunder Borussen lässt sich gut an Marco Reus festmachen.
Jubeltraube: Der Aufschwung der Dortmunder Borussen lässt sich gut an Marco Reus festmachen.

Nuri Sahin fragte scherzhaft, ob er "einen raushauen" solle. Das wäre durchaus im Sinne der anwesenden Journalisten gewesen. Dortmunds Mittelfeldspieler hat dann aber darauf verzichtet, nach dem vierten Sieg in Serie lauthals wieder Ambitionen auf einen internationalen Wettbewerb anzumelden. Bei der Borussia haben sie schließlich nicht vergessen, wo sie herkommen - von ganz unten.

01.03., 18:27
Wird gegen den FC Bayern die Kapitänsbinde tragen: Hannovers Routinier Christian Schulz.
Wird gegen den FC Bayern die Kapitänsbinde tragen: Hannovers Routinier Christian Schulz.

Nach dem blassen 1:1 gegen Stuttgart gingen in Hannover die Blicke nach unten. "Vor dem Spiel gegen einen Tabellenletzten will man natürlich gewinnen", räumt Christian Schulz ein. "Wenn man dann 0:1 in Rückstand gerät, muss man sagen, dass ein Punkt etwas ist, mit dem man leben kann. Aber wir hätten drei Punkte benötigt." Hannovers Formkurve zeigt nach unten. Nun fehlt auch noch Kapitän Lars Stindl im Heimspiel gegen die Bayern. Sein erfahrener Vertreter ist als Führungsspieler gefordert.

01.03., 16:10
Er denkt schon an Schalke: Eugen Polanski.
Er denkt schon an Schalke: Eugen Polanski.

Sechs Spiele sind in der Rückrunde absolviert, sechsmal legte die TSG Hoffenheim zwei unterschiedliche Halbzeiten auf den Rasen. Mal hui, mal pfui. Auch gegen den FSV Mainz, den die Mannschaft aus dem Kraichgau erst nach einer deutlichen Leistungssteigerung nach dem Seitenwechsel besiegen konnte. 2:0 stand es am Ende, inklusive Platz sieben in der Tabelle und der Chance, am nächsten Samstag beim FC Schalke zum Sprung auf die internationalen Plätze ansetzen zu können.

01.03., 12:01
Chance vertan: Der Mainzer Christian Clemens (li.) scheitert an Hoffenheims Torhüter Oliver Baumann.
Chance vertan: Der Mainzer Christian Clemens (li.) scheitert an Hoffenheims Torhüter Oliver Baumann.

Martin Schmidt hat bei seinem zweiten Spiel als Bundesliga-Trainer die Kehrseite der Medaille erlebt. Während bei seinem Debütsieg gegen Eintracht Frankfurt (3:1) Dramaturgie und Verlauf dem 1. FSV Mainz 05 in die Karten spielten, war es bei der 0:2 (0:0)-Niederlage am Samstagnachmittag bei der TSG Hoffenheim genau andersherum.

01.03., 09:49
Jubeltraube: Plattenhardt (li.) und Ben-Hatira herzen Kalou. Der Ivorer hat das goldene Tor erzielt.
Jubeltraube: Plattenhardt (li.) und Ben-Hatira herzen Kalou. Der Ivorer hat das goldene Tor erzielt.

Hertha BSC - der Gewinner des Samstags im Tabellenkeller. Die Berliner feierten gegen den FC Augsburg einen 1:0-Heimsieg und schafften den Sprung von den Abstiegsrängen. Gegen die bayerischen Schwaben schwang sich Salomon Kalou mit seinem Treffer in Spielminute 88 zum Mann des Tages auf. Hinterher sagte der Matchwinner: "Wir haben mit mehr Selbstbewusstsein gespielt."

28.02., 23:45
Alexander Meier
Ließ auf die Kritik zwei Tore und Worte folgen: Eintracht-Stürmer Alexander Meier.

"Wir wissen ja, wenn Alex nicht trifft, ist er eher unauffällig", hatte Bruno Hübner im Nachgang des 1:3 in Mainz über Alexander Meier gesagt. Auch wenn der Eintracht-Sportdirektor im Rahmen des 2:1-Erfolgs gegen Hamburg am Samstagabend kundtat, dass diese Kritik öffentlich etwas falsch ausgelegt worden sei, gab der angestachelte Meier die Antworten auf dem Platz. Beide Treffer und beinahe noch einen dritten erzielte der 32-Jährige gegen den HSV, während sein Kollege Stefan Aigner kurz seinen Emotionen freien Lauf ließ.

28.02., 21:37
Fertig machen zum Jubeln: Pierre-Emerick Aubameyang streift die Batman-Maske über.
Fertig machen zum Jubeln: Pierre-Emerick Aubameyang streift die Batman-Maske über.

Ein Spiel und ein Sieg wie zu den glorreichen Zeiten: Borussia Dortmund überrannte Revier-Rivale Schalke 04 beim 3:0 regelrecht, ließ den Königsblauen keine Luft zum Atmen und stellte mit dem vierten Sieg in Serie einen Aufwärtstrend eindrucksvoll unter Beweis. "Ein schöneres Gefühl kann es nicht geben. Es war schließlich das wichtigste Spiel des Jahres", kommentierte Marco "Robin" Reus.  zum Video

28.02., 12:29
Marvin Ducksch
Paderborns Marvin Ducksch hat Besserung gelobt und könnte schon in Gladbach Taten folgen lassen.

In der Hinrunde blieb Marvin Ducksch beim SC Paderborn hinter den Erwartungen zurück. Zweimal nahm André Breitenreiter den Youngster ins Gebet. Offenbar mit Erfolg. Inzwischen attestiert der Trainer der Dortmund-Leihgabe einen Mentalitätswechsel. Ducksch könnte am Sonntag in Mönchengladbach zu seinem ersten Einsatz in der Rückrunde kommen.

28.02., 12:23
Max Kruse und Martin Stranzl
Schwung mitnehmen und neu konzentrieren: Max Kruse und Martin Stranzl geben die Richtung vor.

Die Stimmungslage rund um den Borussia-Park mag für Außenstehende auf den ersten Blick fast ein wenig paradox anmuten: Bitter und teilweise unglücklich ist die Elf von Trainer Lucien Favre in der Europa League am Titelverteidiger FC Sevilla gescheitert, dennoch wirkt Gladbach beseelt von neuer Aufbruchsstimmung.

28.02., 10:57
FC-Coach Peter Stöger und sein enttäuschtes Team
Kurzanalyse auf dem Spielfeld: FC-Coach Peter Stöger und sein enttäuschtes Team.

Selbst alte Hasen taten sich schwer mit der Bewertung dessen, was der 1. FC Köln da in München gezeigt hatte. Dabei ging es weniger um die Niederlage - mit der hatte man gerechnet und rechnen müssen. Es ging auch nicht um die vier Gegentore, damit sieht man sich - gemessen an der Konkurrenz aus Hamburg oder Paderborn - absolut im Rahmen.

28.02., 13:41
Boyz
Nach Stadionverbot vom FC Köln in Dortmund aufgegriffen: Mitglieder der "Boyz".

Im Vorfeld des Revierderbys am Samstag zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 gab es Festnahmen von gewaltbereiten Fans. Allerdings stammen die festgesetzten Personen nach Angaben der Polizei aus der Kölner Ultra-Gruppierung "Boyz". Dies bestätigte die Polizei Dortmund dem Sport-Informations-Dienst (SID).

26.02., 16:11
"Ich möchte unbedingt allen zeigen, was ich kann": Paderborns Mittelfeldspieler Lukas Rupp trifft auf seinen Ex-Klub Gladbach.
"Ich möchte unbedingt allen zeigen, was ich kann": Paderborns Mittelfeldspieler Lukas Rupp trifft auf seinen Ex-Klub Gladbach.

Am Sonntag kommt es für Lukas Rupp zum Wiedersehen mit Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Paderborns Mittelfeldspieler betont, dass er es seinem Ex-Klub, bei dem er sich nicht durchsetzen konnte, "unbedingt zeigen" möchte. Im Gespräch mit dem kicker äußerte er sich auch zu seinem Verhältnis zu Lucien Favre.

26.02., 15:00
Daniel Ginczek
Hoffnungsträger mit Fragezeichen: Kann Daniel Ginczek am Samstag auflaufen?

Schlüsselspiel, Schicksalsspiel, Endspiel - von derlei Begrifflichkeiten hält Huub Stevens nicht viel. Vor dem Auftritt des VfB bei Hannover am Samstag spielt er die Bedeutung der Partie herunter. Beschäftigen muss sich Stevens notgedrungen mit einer langen Liste, auf der er die Namen der angeschlagenen Akteure notiert hat - und auf der einmal mehr Daniel Ginczek auftaucht.

26.02., 19:03
Admir Mehmedi
Fordert gegen Bayer volle Konzentration: Admir Mehmedi.

Auch in Leverkusen wird Trainer Christian Streich nicht annähernd auf seine Wunschelf bauen können. Zumindest aber muss er abgesehen vom gesperrten Marc Torrejon keine weiteren neuen Ausfälle kompensieren, da die von Erkältungen geschwächten Oliver Sorg und Roman Bürki am Donnerstag ins Training einsteigen konnten.

26.02., 15:06
Wiedersehen mit dem Ex-Klub: Hoffenheims Angreifer Adam Szalai hofft auf die Startelf gegen Mainz.
Wiedersehen mit dem Ex-Klub: Hoffenheims Angreifer Adam Szalai hofft auf die Startelf gegen Mainz.

Die Punkteausbeute im neuen Kalenderjahr lässt auf Seiten der TSG Hoffenheim noch zu wünschen übrig. 0,8 Zähler im Schnitt sind ausbaufähig. Zuletzt gelang in den Südwest-Duellen gegen Stuttgart (2:1) und in Freiburg (1:1) aber ein Aufwärtstrend. Und nun kommt mit dem 1. FSV Mainz 05 ein weiterer Klub aus der Nachbarschaft. Erstmals in der Klubhistorie wollen die Kraichgauer nun endlich ein Bundesliga-Heimspiel gegen die Rheinhessen gewinnen.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Der Spieltagskommentar



Der Spieltagskommentar von Jörg Jakob
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
   
- Anzeige -

Der neue tägliche kicker Newsletter


- Anzeige -

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Harold und Maude von: WolfenX - 04.03.15, 23:01 - 13 mal gelesen
Re: DFB-Pokal: Heimrecht unterklassiger Teams von: TiSa667 - 04.03.15, 22:49 - 25 mal gelesen
RIbery:-) von: BigDude - 04.03.15, 22:46 - 62 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
Alle Termine 15/16
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -