Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Sparta Prag

Sparta Prag

1
:
0

Halbzeitstand
1:0
Hinspiel: 3:2
Nach Hin- & Rückspiel: 4:2
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Mi. 04.11.1992 00:00, Achtelfinale - Europapokal der Pokalsieger
Stadion: Letna, Prag
Sparta Prag   Werder Bremen
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Sparta Prag - Vereinsnews

Achillessehnen-OP! Rosicky bleibt vom Pech verfolgt
Trotz seiner 36 Jahre hat Tomas Rosicky die Fußballschuhe noch nicht an den Nagel gehängt. Nach dem Ende seines langjährigen Engagements beim FC Arsenal schloss sich der Routinier im Sommer 2016 seinem Jugend- und Ausbildungsklub Sparta Prag an. Doch auch dort wurde der 105-malige tschechische Nationalspieler von einem alten Leid eingeholt - dem Verletzungspech. ... [weiter]

Werder Bremen - Vereinsnews

Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten

 
Bremen: Gnabry und Moisander wieder im Training
Entwarnung bei Werder Bremen: Zwei Stützen, die in der Startelf beim Heimspiel gegen Hertha BSC stehen könnten, haben sich beim Abschlusstraining am Freitag dienstfähig gemeldet. Trainer Alexander Nouri kann Serge Gnabry und Niklas Moisander für die Partie einplanen. ... [weiter]
 
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?

 
Baumanns Pläne mit Selke, Johannsson und Europa
Europa im Blick. Im Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin will Werder Bremen die gute Ausgangsposition im Kampf um die Qualifikation für den internationalen Wettbewerb weiter ausbauen. "Es wäre für uns ein Bonus, in die Europa League einzuziehen", spricht Lamine Sané von einem zusätzlichen Anreiz, nachdem das Saisonziel erreicht ist, frühzeitig den Klassenerhalt sicherzustellen. Der Abwehrchef sieht sich dabei als einen guten Propheten: "Ich habe von Beginn an gesagt, dass wir nach oben schauen müssen." ... [weiter]
 
DFL-Boss wettert gegen Ultras:
DFL-Geschäftsführer Christian Seifert greift nach den jüngsten Verfehlungen verschiedener Ultra-Gruppierungen zu drastischen Worten. "In Wahrheit sind diese Personen die Totengräber der Fankultur", wetterte der DFL-Boss. Das Verhalten mancher Fans sei "asozial" und "verachtenswert", Stadien sähen inzwischen aus wie "militärische Krisengebiete". ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun