Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Schachtar Donezk

 - 

Werder Bremen

 
Schachtar Donezk

n.V. 2:1

Werder Bremen
Seite versenden

Schachtar Donezk
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.







91.
105.




106.
120.



Spielinfos

Anstoß: Mi. 20.05.2009 20:45, Finale in Istanbul - Europa League
Stadion: Sükrü Saracoglu, Istanbul
Schachtar Donezk   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Schachtar DonezkSchachtar Donezk - Vereinsnews

Milan angelt sich den nächsten Stürmer
Nach Carlos Bacca (für 30 Mio. vom FC Sevilla) hat sich der AC Milan mit dem nächsten Angreifer verstärkt: Von Schachtar Donezk kommt Luiz Adriano zu den Rossoneri, wie diese offiziell bekanntgaben. Adriano erhält einen Vertrag bis 2020 und kostet die Mailänder 8 Millionen Euro. Der Brasilianer absolvierte 266 Spiele für Schachtar und erzielte 128 Tore, wodurch er der beste Schütze der Vereinsgeschichte ist. Adriano war zuvor ein Wechsel zu Al-Ahli Dubai nachgesagt worden, der aber in letzter Minute platzte. Nun schlug Milan kurzerhand zu. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Douglas Costa Edelreservist? Sammer widerspricht!
30 Millionen Euro ließ sich der FC Bayern die Dienste von Douglas Costa kosten. Der Brasilianer ist die erhoffte Alternative für die Außenbahnen. Als Edelreservisten soll man den Nationalspieler aber nicht betrachten, wie Sportvorstand Matthias Sammer sagt: "Douglas Costa ist nicht grundsätzlich ein Ersatz für Franck Ribery, er kann von der rechten Seite spielen, weil er mit seinem starken linken Fuß für Flexibilität sorgen kann. Er ist aber auch in der Lage zentral zu spielen." ... [zum Video]
 
Douglas Costa:
Bereits seit Tagen war der Transfer von Douglas Costa zum FC Bayern angekündigt, nun vermeldete der Rekordmeister den Deal als perfekt. Nachdem der 24-jährige brasilianische Nationalspieler am Dienstag den Medizincheck in München absolviert hat, unterschrieb er nun an der Säbener Straße einen Fünfjahresvertrag. ... [weiter]
 
Douglas Costa im Anflug auf Bayern
Am Mittwoch, 11 Uhr, startet der FC Bayern und sein Trainer Pep Guardiola in die neue Saison. Das Ziel ist klar: Die vierte Meisterschaft in Folge soll her, etwas, was noch keiner Mannschaft in Deutschland gelungen ist. Dabei mithelfen soll Douglas Costa, dessen Transfer unmittelbar vor dem Abschluss steht. Der Brasilianer unterzog sich am Dienstag in München einem Medizincheck und soll am Mittwoch einen Vertrag unterzeichnen. ... [weiter]
 
Lucescu bestätigt: Douglas Costa geht zu Bayern
Schachtar Donezks rumänischer Trainer Mircea Lucescu hat gegenüber der rumänischen Website "Dolce Sport" den Verkauf von Douglas Costa zum FC Bayern München bestätigt. Angesprochen auf den Weggang des Brasilianers aus Donezk sagte Lucescu: "Das kommt mir absolut normal vor. Auch Inter Mailand wollte ihn. Es gab schon seit Winter Gespräche." Lucascu sagte ferner, Douglas Costa hätte sich bei Schachtar nicht mehr weiterentwickeln können. Zudem erklärte der Rumäne: "Ich sehe ihn anstelle von Arjen Robben, er hat das gleiche Profil. Er ist erst 24 Jahre alt, in den kommenden Jahren könnte er Robbens Niveau erreichen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Vestergaard-Verkauf?
Weitere Aktivitäten auf dem Transfermarkt sind bei Werder Bremen nicht geplant. Dies bestätigte am Sonntag Geschäftsführer Thomas Eichin bei einem Mediengespräch im Trainingslager in Neuruppin. Der Manager betonte: "Unsere Mannschaft steht. Rein budgettechnisch ist nichts geplant." Auch einen nach der U-21-Europameisterschaft begehrten Spieler wie Jannik Vestergaard will Eichin halten. Um über einen Verkauf des Dänen nachzudenken, "muss es schon ganz schön rappeln." ... [weiter]
 
Fitter Lorenzen fordert Ujah heraus
Der Junge gilt als Versprechen für die nächste Saison: Melvyn Lorenzen wird bei Werder Bremen eine große Zukunft vorausgesagt. Zuletzt von Knieproblemen gebeutelt, ist der 20-Jährige nun fit und geht hoffnungsfroh in die Vorbereitung. "Ich habe das Potenzial, mich durchzusetzen", sagt der Stürmer, der Anthony Ujah, den Neuen aus Köln, herausfordern möchte. Lorenzen will einen ähnlichen Erfolgsweg beschreiten wie Ex-Kollege Davie Selke. ... [weiter]
 
Ujah schnürt zum Auftakt einen Dreierpack
Gelungener Saisonstart für Werder Bremen: Der Bundesligist siegte im ersten Spiel der neuen Saison standesgemäß mit 11:0 gegen den MSV Neuruppin, der in der 6. Liga spielt. "Wir haben gut nach vorn gespielt und uns gut präsentiert", kommentierte Trainer Viktor Skripnik, der hinterher von "einem typischen Arbeitstag" sprach. "Die Spieler aus der zweiten Reihe waren besonders motiviert und wollten sich zeigen." ... [weiter]
 
Kampf gegen den
Der neue Mann setzt neue Akzente: Jörn Heineke, als Athletiktrainer bei Werder Bremen seit dieser Saison engagiert, hat im Trainingslager in Neuruppin schon an den ersten Tagen seine Methode umgesetzt. "CrossFit", so lautet sein Zauberwort. Eine Vorgehensweise wie beim US-Guru Mark Verstegen. Der frühere Profi sagt: "Ich weiß, wie Fußballer ticken." Der 40-Jährige, der für den Kampf gegen den inneren Schweinehund steht, weiter: "Ich muss nicht der beste Freund der Spieler sein." ... [weiter]
 
Die Irrfahrt des Ulisses Garcia
Aus dem Trio der Neuen bei Werder Bremen gilt Ulisses Garcia als das große Talent. Der Mann mit dem ungewöhnlichen Vornamen, der aus der Schweiz in den Norden gewechselt ist und sich nun Hoffnungen macht, den Konkurrenzkampf auf der linken Abwehrseite gegen Namensvetter Santiago Garcia und Jungprofi Jannek Sternberg gewinnen zu können. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -