Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Werder Bremen

Werder Bremen

Deutschland
2
:
4

Halbzeitstand
1:2
Hinspiel: 0:2
Nach Hin- & Rückspiel: 2:6
FC Arsenal

FC Arsenal

England

Spielinfos

Anstoß: Do. 23.03.2000 20:30, Viertelfinale - Europa League
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   FC Arsenal
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder Bremen - Vereinsnews

Fritz poltert:
Am Freitag begann für den SV Werder Bremen die neue Bundesligaspielzeit mit dem Auswärtsspiel beim FC Bayern - und es wurde ein Desaster aus Sicht der Gäste. Der SVW wies eklatante Lücken in der Defensive auf und ließ sich vom Meister vorführen. Am Ende hieß es 0:6, damit kamen die Werderaner noch gut weg. Nach dem Spiel sprach Kapitän Clemens Fritz Klartext. ... [weiter]
 
Bayern führt Werder zum Auftakt vor
Zum Auftakt der 54. Bundesligasaison trafen Bayern München und der SV Werder Bremen aufeinander - und es wurde ein ungleiches Duell. Der Meister war in allen Belangen überlegen und führte die Norddeutschen streckenweise vor. Die Defensive des SVW trat nicht wie eine solche auf. Demzufolge deutlich wurde es auch, der FCB gewann völlig verdient mit 6:0. ... [weiter]
 
Die Auftakt-Show zur 54. Bundesliga-Saison
Die Auftakt-Show zur 54. Bundesliga-Saison
Die Auftakt-Show zur 54. Bundesliga-Saison
Die Auftakt-Show zur 54. Bundesliga-Saison

 
Eine Stelle noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten
Eine Stelle noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten
Eine Stelle noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten
Eine Stelle noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten

 
Die wichtigsten Transfers des Sommers
Die wichtigsten Transfers des Sommers
Die wichtigsten Transfers des Sommers
Die wichtigsten Transfers des Sommers

 
 
 
 
 

FC Arsenal - Vereinsnews

Die Manchester-Klubs? Sechs Punkte. Chelsea? Sechs Punkte. Hull City? Auch sechs Punkte! Der Aufsteiger mit der chaotischsten Saisonvorbereitung überrascht die Premier League - mit Humor und einem Interimstrainer mit Champions-League-Erfahrung. Jetzt kommt ManUnited. Arsenal eröffnet den 3. Spieltag gegen einen ungewöhnlichen Gegner. ... [weiter]
 
Mustafi-Wechsel: Arsenal einigt sich mit Valencia
Weltmeister Shkodran Mustafi (24) steht vor einem Wechsel in die englische Premiere League zum FC Arsenal. Der Abwehrspieler soll nach übereinstimmenden englischen Medienberichten für eine Ablösesumme von 35 Millionen Pfund (umgerechnet rund 40 Millionen Euro) vom FC Valencia auf die Insel wechseln. Damit hat Arsenal sein ursprüngliches Angebot von 20 Millionen Pfund noch einmal kräftig nachgebessert. Valencia hatte Mustafi eigentlich für unverkäuflich erklärt, die Verhandlungen liefen jedoch weiter und sind nun offenbar zu einem Abschluss gekommen. ... [weiter]
 
Mustafi schon bald ein Gunner?
Shkodran Mustafi steht kurz vor einem Wechsel nach England. Wie der Guardian berichtet, steht der deutsche Weltmeister vor einem Transfer zum FC Arsenal. Durch den langfristigen Ausfall von Per Mertesacker musste Arsen Wenger in der Abwehr nachlegen, und Mustafi galt als Wunschkandidat Nummer eins. Die Verhandlungen zogen sich aber länger hin, weil sich Arsenal und Valencia nicht einigen konnten. Nun aber soll eine Einigung erfolgt sein: Die Gunners sollen eine Ablöse in Höhe von etwas mehr als 40 Millionen Euro für den Abwehrspieler zahlen, und Mustafi soll am Freitag zum Medizincheck einfliegen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Mustafi: Valencia-Boss sagt Nein zu Transfer
"Mustafi? Er steht nicht zum Verkauf und wird in Valencia bleiben." Trainer Pako Ayestaran unterstrich am Montagabend nach dem 2:4 der "Fledermäuse" gegen Las Palmas, dass der deutsche EM-Teilnehmer den Klub nicht verlassen soll. Shkodran Mustafi wird mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht. Auch im Falle des Teamkollegen Paco Alcacer (Transfergerüchte Richtung FC Barcelona) beharrt Valencia auf einem Verbleib. "Wenn der Präsident sagt, er wird nicht verkauft, dann wird er nicht verkauft", so Ayestaran. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Mainz dementiert Interesse an Gnabry
Serge Gnabry (21, Arsenal) ist spätestens seit seiner Olympia-Performance begehrt in der Bundesliga. Doch der 1. FSV Mainz 05 dementiert ein Interesse am Offensivmann. "Da ist nichts dran", betont Sportchef Rouven Schröder, auch wenn er sagt: "Er hat bei Olympia tolle Spiele absolviert, konnte allen zeigen, was er draufhat. Er ist laufstark, schnell, gut im Eins-gegen-eins." ... [Alle Transfermeldungen]